Skip to main content

Geldprobleme? 8 Wege, Ihre Ehe im Schwarzen zu halten

Warum weniger Geld nicht muss bedeuten mehr Probleme.

Wir leben seit über sieben Jahren in einer finanziell unsicheren Wirtschaft. Ein Teil des Stresses ist in unsere Beziehungen eingedrungen und das hat zu einer Zunahme von Scheidungen geführt. 70% der verheirateten Paare streiten sich um Geld, was mehr ist als dass sie sich um Haushaltsarbeiten, Kinder und den Toilettensitz streiten.

Ironischerweise sind diese Kämpfe für einige Paare tatsächlich eine große Chance, um größere Probleme anzugehen sie stehen vor ihnen. Hier sind acht Aktionen, die Sie ausführen können, um Ihre Ehe vor einer anderen Statistik zu schützen.

  1. Akzeptieren Sie haben ein Problem . Bestätigen Sie mit Ihrem Partner, dass es in Ihrer Ehe Geldspannungen gibt, und vereinbaren Sie einen Termin, um sich zusammenzusetzen, um darüber zu diskutieren. Stellen Sie sicher, dass Sie absolute Privatsphäre haben; Beteilige deine Kinder nicht, schalte deine Handys aus und habe keine anderen Ablenkungen.
  2. Organisiere dich . Jeder von Ihnen sollte eine Liste Ihrer Sorgen machen, pet peves und Dinge, die Sie schon immer sagen wollten, aber Angst hatten, zu sprechen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Partner schlechte Geldentscheidungen trifft (oder unvernünftige Erwartungen hat, wie Sie Geld ausgeben sollten), sollten Sie darüber sprechen.
  3. Seien Sie anfällig . Nichts baut emotionale Intimität besser auf als du und dein Partner, der deine Ängste zugibt, wo du schmerzt und mit welchen Konflikten du kämpfst.
  4. Wisse, was du willst . Mache am Ende des Teilens eine Liste von Zielen. Sie können Dinge wie den Aufbau eines Sparkontos zusammenstellen, zustimmen, alle Einkäufe über $ 200 zu diskutieren oder sogar eine vorübergehende Position einzunehmen, bis Sie einen tollen Vollzeitjob finden.
  5. Viel Spaß . Du hast dich geheiratet, weil du einander mochtest. Mache eine Liste von Dingen, die du ohne die Kinder machen kannst, die mehr Spaß machen als teuer. Sich auf einander zu konzentrieren ist die beste Investition in Ihre Beziehung.
  6. Behalten Sie drei Konten: "meins", "Ihr" und "unseres". Entscheiden Sie gemeinsam, wie viel zu jedem Konto beigetragen werden soll. Wie viel jeder von euch nach Hause bringt, ist ziemlich vorhersehbar, so dass Sie ein Budget erstellen und Ihre Verpflichtungen einhalten können. Dies wird dazu beitragen, Respekt und Vertrauen zwischen Ihnen aufzubauen.
  7. Bleiben Sie auf dem Problem . Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Schuld zu begleichen, haben Sie ein wöchentliches Update, damit Sie die Verantwortung übernehmen können. Dadurch bleiben Sie bei Ihren Zahlungen auf Kurs und stellen sicher, dass wichtige Ausgaben wie Ihre Lebensversicherungsprämie nicht ignoriert werden.
  8. Erstellen Sie einen Notfallfonds . Dieser Fonds hält die Panik fern, wenn unerwartete Kosten anfallen - der Geschirrspüler geht an die Fritzen, die Übertragung in Ihrem Auto muss ersetzt werden, Ihr Hund muss operiert werden usw. - klopfen Sie an Ihre Tür. Machen Sie Platz dafür in Ihrem Budget.

Am Ende des Tages können Sie die Geldprobleme in Ihrer Beziehung verwalten; es erfordert nur, dass Sie ehrlich sind (ohne Zeigefinger), engagiert und reif. Sie haben sich entschieden, Ihren Partner aus einer ganzen Reihe von Gründen zu heiraten und manchmal wird die Straße schwierig. Aber keine Angst, das Teilen der Schwierigkeit wird Ihre Beziehung stärken.

Um Ihren KOSTENLOSEN Budget-Gliederungstext Pegi @ 818-645-1770 zu erhalten oder besuchen Sie ihre Website.