Skip to main content

Mein Ex hat mich für mein Gewicht gelästert - Wie ich ihn losgerissen habe & die Schande

Achte auf deinen Körperscham Ex, wie, JETZT!

Nach dem Anheften ein zusätzliches 20 Pfund Gewicht nach meinem 40. Geburtstag begann mein Mann über meine Gewichtszunahme zu beschweren. Sein Körperschaden fühlte sich schwerer an als die tatsächlichen Pfunde und hinterließ ein stark beschädigtes Selbstbild.

Während dieser Zeit des Selbsthasses war mir die Untreue meines Mannes nicht bewusst, und als ich es herausfand, fragte ich mich, ob er betrogen hatte war selbst schuld - haben mich die zusätzlichen 20 Pfund unattraktiv gemacht? Anstatt meine Cellulite freien Beine und volle Brüste zu schätzen, fing ich an, mich auf meinen weichen Bauch und dieses stupide Rückenfett um meine Büstenlinie zu konzentrieren. Ich fing an, mich auf Kleidung zu legen, um den Körper zu verdecken, den mein Mann (und jetzt ich selbst) abgelehnt hatte. Beim Sex war ich mit Gedanken beschäftigt, wie mein Körper für ihn unerwünscht war - ich würde ihn nicht nackt sehen lassen. Ich schämte mich und war von meinem eigenen Körper getrennt.

Nach meiner Scheidung beschloss ich, etwas Neues zu versuchen, um seine höhnischen Worte für immer aus meinem Kopf zu schütteln - ich meldete mich für eine Pole-Dance-Klasse an. Selbst nach einer Stunde spürte ich, wie sich meine negativen Gedanken über meinen Körper abschwächten. Im Laufe der Zeit half es mir, meine eigenen Unsicherheiten zu verlieren und ich lernte meinen Körper und die sexy, sinnliche Frau, die ich geworden bin, zu schätzen.

Viele Frauen kämpfen regelmäßig mit Körperproblemen - nutzen Sie diese 4 Schritte, um diese Unsicherheiten zu beseitigen Liebe und Wertschätzung für den eigenen Körper:

1. Nimm einen Bewegungsunterricht, um dich wieder sexy zu fühlen.

Nimm den Sprung und melde dich für eine Pole oder Bauchtanz an. Zuerst fühlte ich mich während meiner ersten Pole-Dance-Stunde unbeholfen und eingeschüchtert - aber als ich wieder in die nächsten paar Klassen ging, war ich derjenige, der die jüngeren Frauen ermutigte, ihre Ängste abzulegen und loszulassen. Die Klasse weckte die lebhafte, temperamentvolle und sinnliche Frau, die ich einmal war, und als ich mich im Spiegel anmutig um die Stange drehte, bemerkte ich, dass ich anfing, die Krümmung meines Hinterns, meine wohlgeformten Waden und die Art, wie meine Schultern aussahen, zu schätzen als ich um die Stange herumdrehte. Ich habe nie darüber nachgedacht, die Zustimmung eines Mannes zu bekommen, und es ging nicht darum, jemand anderen zu gefallen - es ging nur darum, wie ich mich selbst fühlte und die Wertschätzung, die ich für meinen Körper wiedererlangte. Das Lernen, deinen Körper zu akzeptieren und zu lieben, ist ein fortlaufender Prozess und ein Pole-Dance-Kurs ist eine der überraschenden Möglichkeiten, wie du dich selbst als starke und sinnliche Frau sehen kannst.

2. Überwinde schlechte Denkgewohnheiten

Wenn du dich selbst dabei ertappst, dass du negativ über deinen Körper denkst, lenke deine Gedanken auf positivere Dinge um - was magst du an deinem Körper? Was macht dich besonders und einzigartig? Sie können sich sogar an eine Erinnerung erinnern, wann Sie sich in Ihrem Körper stark, selbstbewusst und fähig gefühlt haben.

3. Pamper Yourself

Verwöhnen Sie Ihren Körper mit Sorgfalt - reiben Sie Ihre Haut mit duftenden Ölen, Lotionen, einer Massage oder einer Maniküre oder probieren Sie neue Körperbehandlungen in einem Spa oder einer Sauna. Warten Sie nicht, bis Sie sich niedergeschlagen haben, um sich selbst zu behandeln - die Aufrechterhaltung Ihres positiven Körperbildes ist ein fortlaufender Prozess und etwas, was Sie regelmäßig tun sollten.

4. Schätze deinen Körper und alles, was er für dich getan hat

Nimm dir die Zeit, deinen Körper für seine Funktionalität und die Geschenke zu schätzen, die er dir jeden Tag gibt - deine Lungen lassen dich atmen, deine Augen helfen dir zu sehen und deine Ohren lassen dich hören. Lerne, dich so zu lieben, wie du bist.

Mit diesen vier Schritten kannst du im Laufe der Zeit das positive Körperbild gewinnen, das du verdienst. Nachdem ich diese Übungen selbst gemacht hatte, nahm meine innere Stärke zu und es war ermächtigend, meinen Körper in der Lage zu sehen, Bewegungen auszuführen, von denen ich bisher nur geträumt hatte. Mehr noch, ich fühlte mich stark.

Entdeckst du dich nach einer Scheidung neu? Greife zu mir bei hello @ pattybluehayes, wenn du Hilfe mit einem Selbstentdeckungsplan benötigst.

13 Wege, unglaublich sexy zu sein (auch wenn du Blah fühlst)

Zum Ansehen klicken (13 Bilder) Aly Walansky Blogger Selbst Später lesen