Skip to main content

Mein Leben als Telefon Sex Operator - Teil 8

Lang lebe uns schmutzige Mädchen!

Ich saß neulich im Nagelstudio und hatte meine zweiwöchentliche Pediküre und Maniküre, als ein paar "Oberschicht" Frauen rollten herein. Wir wechselten alle ein Lächeln und ein Lächeln. Ich habe die eine Frau ein paar Mal gesehen, also können wir uns ein bisschen unterhalten, um die Stille zu beenden. An diesem Tag war ich jedoch nicht so gesprächig; Ich war ein Voyeur, Zuhörer. Die große Diskussion war der neueste Roman, "50 Shades of Grey".
Nun, ich habe das Buch weder gelesen, noch hat es mich wirklich interessiert. Denn wirklich, nichts kann mich nach 16 Jahren intimer, ohne Hemmungen rassiger, manchmal dreckiger Telefonsex überraschen. Um ehrlich zu sein, bin ich auch ziemlich offen im Schlafzimmer und nicht schüchtern, um irgendetwas mit meinem Geliebten auszuprobieren. Ich bin sehr glücklich, dass ich jemanden gefunden habe, der genauso witzig, wild und kreativ ist wie ich im Schlafzimmer und außerhalb des Schlafzimmers, oder einfach überall.
Noch da sitzen und die Gesichtsausdrücke dieser Frauen und ihrer Frauen beobachten wirklich nerviges Geplänkel ließ mich die Augen rollen. Einer sagte, es sei Pornografie pur, die andere nickte wild und sagte, es sei ihr peinlich, wenn jemand sie lesen sehen würde. Ich dachte, wie erbärmlich, wie traurig und wie beraubt ihre Ehemänner sein müssen. Sich in irgendetwas Lustiges, Sexy, Schrittlos und Lacey anzukleiden, war nicht in ihrem Verlauf der Liebe. Ich bin sicher, dass Strap-On-Hähne, Penisringe, "Hasen", Dildos, Nippelklemmen, Lederpaddel und französische Dienstmädchen-Outfits auch nicht in ihren Schränken versteckt waren. Wie langweilig diese Frauen waren. Ich versuchte mir vorzustellen, wie einer von ihnen einen Mann in Ekstase lutschte oder mit dem Gesicht nach unten, bereit, wilden Sex zu haben. Ich versuchte mir vorzustellen, dass einer von ihnen "Tit-Fucked" war. Ich versuchte mir vorzustellen, wie sie mit Strap-Ons ihre Männer betraten. Nee, war hier bei diesem Haufen nicht passiert.
Ich denke, nach und nach merke ich, warum Leute schummeln, warum Leute meinen Service anrufen, warum Menschen sich nach etwas Neuem und anders und aufregend sehnen. Wenn die meisten Männer nach Hause kommen, ist das bedauerlich. Ich lächelte zu mir selbst; Ich bin glücklich, dass ich nicht wie diese Frauen bin. Ich bin froh, dass ich pervers bin. Ich bin glücklich, dass ich AdultPhonePal habe, denke ich, dass meine Firma, meine Mädchen, Männern eine Freude geben, ihre gerechten Frauen nicht. Ich sage & ldquo; KUDOS ZUM TELEFON SEX! Lang lebe uns schmutzige Mädchen !!!!! "