Skip to main content

Autsch !!! Das tut weh ... Wie Körperschmerz uns lehren kann

Wir lebe in einer Gesellschaft, die stark darauf ausgerichtet ist, Körperschmerzen loszuwerden, nicht von ihr zu lernen.

Als eine Kultur sind wir fähig und instinktiv, uns von unseren physischen Körpern zu trennen. Wir leben in einer Gesellschaft, die stark auf einer "westlichen Medizin" beruht, um körperliche Symptome zu behandeln. Dieselbe Kultur neigt auch dazu, "schnelle Lösungen" zu betonen - das heißt, wenn wir Kopfschmerzen haben, werden wir sofort ermutigt, ein Aspirin zu nehmen, um den Schmerz zu lindern. Wir haben Muskel- oder Körperschmerzen und werden sofort darauf hingewiesen, dass wir sie mit Medikamenten oder Übungen behandeln müssen, die dazu bestimmt sind, den Schmerz zu lindern, oder sogar in einigen Fällen, in denen wir operiert werden müssen.

Es gibt starke Verstärkung sowohl aus dem medizinischen Bereich, als auch aus der allgemeinen Kultur hier in den Vereinigten Staaten, um jederzeit "auf hohem Niveau" zu arbeiten und nichts unserem Erfolg und unserer Fähigkeit "unseren Job zu machen" im Wege zu stehen und "mach es gut". Erinnere dich an den alten Aspirin-Werbespot: "Ich habe keine Zeit für den Schmerz"? Der Fokus wird "Wie werde ich den Schmerz los" und nicht "Was sagt mir dieser Schmerz?". Und wir haben eine Pille, um mit jeder Art von Schmerz fertig zu werden, die Sie sich vorstellen können, körperlich oder emotional.

Eine Einschränkung dieses Ansatzes im Umgang mit Schmerz ist, dass wir schnell beginnen, die wichtigen Botschaften zu betäuben, mit denen unser Körper kommuniziert uns, und wir erhöhen die Trennung zwischen unseren Körpern und unseren Geistern.

Eine der ersten Behandlungslinien für Depressionen oder Angstzustände sind sehr oft psychotrope Medikamente. Obwohl dies eine hilfreiche Unterstützung für einige Menschen in der Krise sein kann und nicht in der Lage ist, ihren Weg nach draußen zu finden, sind sie in den meisten Fällen schon seit einiger Zeit mit Medikamenten beschäftigt und erfahren es immer noch Symptome von Depression oder Angst, Einsamkeit oder Unwohlsein, weshalb sie jetzt eine alternative Therapie suchen, um ihre Probleme anzugehen. In anderen Fällen haben Menschen in der Vergangenheit Medikamente ausprobiert und es schien keinen Unterschied zu machen, also haben sie aufgehört und fühlen sich nicht nur verloren oder hoffnungslos.

Es gibt nichts Falsches an Medikamenten als eine Form der Intervention zu behandeln Symptome. Die Einschränkung der Einnahme einer Pille als primäre Lösung, um sich besser zu fühlen, ist jedoch, dass wir im Wesentlichen darauf verzichten, mit den zugrunde liegenden emotionalen Problemen fertig zu werden. wir "betäuben" uns sozusagen, mit dem emotionalen Schmerz, der auch neben unserer körperlichen Verfassung existiert. Das heißt nicht, dass Medikamente für manche Menschen der richtige Ort für Heilung und Genesung sind, da ihre Fähigkeit, mit der täglichen Arbeit Schritt zu halten, beeinträchtigt ist. Um diesen Ansatz jedoch als einzigen Ansatz oder Eingriff für den Umgang mit emotionalem oder physischem Schmerz zu verwenden, beschränken wir uns darauf, dass wir wirklich unsere eigene Quelle der Befriedigung finden können.

Sehen Sie, als wir geboren wurden, haben wir wurden entwickelt, um als ein integriertes System, Körper / Geist / Geist, zu funktionieren, die alle in Verbindung miteinander arbeiten, und in diesem Paradigma wird alles, was wir auf einer Ebene erfahren, auch auf den anderen Ebenen gleichzeitig erfahren. Ich schlage nicht vor, dass wir im Schmerz sitzen müssen, bis es von selbst verschwindet, dass es uns selbst gegenüber nicht verantwortlich oder liebend wäre. Was ich vorschlage, ist, dass es zu jeder körperlichen Verfassung auch eine emotionale oder energetische Komponente gibt. Wenn wir bereit sind zuzuhören und uns auch ihrer Botschaft zu widmen, erschließen wir uns eine tiefe und tiefe Quelle der Weisheit von unserem Körper, die wir nutzen können, um uns selbst zu heilen. Unsere Körper werden uns den Weg nach Hause weisen.

Kate Schroeder ist Therapeutin und Lebensberaterin, die den Myers-Briggs Type Indicator® und das Enneagramm sowie Körper-Geist-Geist-Heilpraktiken einsetzt, um auf die innere Weisheit zuzugreifen Erschaffe ein erfülltes Leben. Fangen Sie an, Ihr Leben heute zu ändern, indem Sie ihr Programm für geleitete Bilder herunterladen, Soul Meditationen: Aufbau einer Beziehung, die dauert, oder besuchen Sie Kate bei Transformation Counselling, LLC für weitere Informationen, wie Sie sich mit Ihrem besten Selbst verbinden könnenDieser Artikel wurde ursprünglich auf The Healthy Planet veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.