Skip to main content

Menschen, die diese einfache Wahl JEDEN Tag haben glücklichere Leben

Hör auf, negative Gedanken dein Leben ruinieren zu lassen.

Du wählst jeden Tag was du trägst. was willst du zum Mittagessen, und welchen Weg, um nach Hause zu kommen. Aber wenn es um Glück geht, wenn du wie die meisten Menschen bist, wartest du einfach darauf, dass es dir passiert, ohne eine bewusste Entscheidung zu treffen, es für dich selbst zu beanspruchen.

Aber die Wahrheit ist - du kannst wählen Glück, genau wie du noch etwas anderes wählst. Du bist nicht für Elend vorbestimmt. Lass mich das erklären ...

Jeder Mensch (egal wie einzigartig du bist) hat mindestens 60.000 Gedanken pro Tag und 80 Prozent davon sind negativ. Außerdem sind 90 Prozent Ihrer Gedanken heute die gleichen , die Sie gestern hatten, und den Tag davor (und den Tag davor).

Wenn Sie also einen schlechten Tag haben, haben Sie am Ende sogar mehr negative Gedanken, die sich dann über die ganze Woche, Monat usw. wiederholen.
Huch. Kein Wunder, dass das Leben sich so anfühlen kann.
Warum so viel negatives Denken?

Wir mögen es hassen, es zuzugeben, aber negative Dinge erregen unsere Aufmerksamkeit mehr als alles andere. Aber es gibt tatsächlich ein paar gute Gründe dafür:

1. Unser Gehirn sucht nach Bedrohungen für unser Überleben. Manchmal ist das eine physische Bedrohung, aber oft ist es eine emotionale Bedrohung, oder eine Bedrohung für unser Ego.Aber nachdem die Bedrohung vorbei ist, denkt unser Gehirn immer noch darüber nach, ob es mehr herausfinden oder es auf eine neue Art und Weise reparieren könnte, wenn es wirklich nur loslassen muss.

2. Die Probleme anderer machen uns besser. Wie oft haben Sie Gerüchte darüber gehört, wie großartig jemand ist? Richtig ... nicht oft! Aber wenn jemand ein Problem hat, fühlen wir uns besser in unserem eigenen Leben und in den Problemen, denen wir gegenüberstehen. Wir fühlen uns verbunden oder glücklich, dass unser Problem nicht so schlimm ist wie das eines anderen.

Das Problem ist: Selbstwertgefühl spielt in negative Gedanken und negative Gedanken senken das Selbstwertgefühl. Es ist ein Teufelskreis, den du am Ende vermeiden willst ... und KANN es vermeiden.

Wenn du dich auf glückliche Gedanken konzentrierst, änderst du den Anteil der negativen Gedanken, auf die sich dein Gehirn konzentriert und Tag für Tag wiederholt. Du kannst deine Denkweise, deine Gesundheit und deinen Erfolg wirklich (in allen Bereichen) verändern, indem du nach dem Silberstreifen suchst.

Jemandes negative Einstellung zu hören oder mit einem Freund über deinen harten Tag zu sprechen beeinflusst mehr als nur diesen Moment in deinem Leben. Also änder es. Wenn Sie eine Konversation nicht dazu bringen können, über eine großartige Lektion nachzudenken, die Sie gelernt haben, oder für die Sie dankbar sind, gehen Sie weg.

Fett? Ja. Wird als unhöflich angesehen? Vielleicht. Aber in welche Richtung soll dein Leben gehen? Willst du auf deinem gegenwärtigen Weg bleiben, dich die ganze Zeit negativ zu fühlen oder auf mehr Glück zuzugehen? Treffen Sie eine Entscheidung.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Glück in Ihrem täglichen Leben zu wählen:

  • Statt der Nachrichten, schauen Sie sich etwas lustiges an, bevor Sie zu Bett gehen.
  • Statt gewalttätiger Filme, schauen Sie sich an Nicholas Sparks Film, mit dem du in weniger als zwei Stunden Liebe für den ganzen Planeten fühlst.
  • Anstatt über deine Umstände zu schimpfen, öffne deine Meinung, was möglich ist, wenn alles so läuft, wie du willst.
  • Anstatt dich zu fürchten Arbeit, konzentriere dich auf all die Dinge, die du gelernt hast, die dir in deinem Traumberuf helfen werden (und beginne, diese Fähigkeiten heute anzuwenden).
  • Mach auf den Montag etwas, auf das du dich freuen kannst, indem du eine Aktivität planst, die du in der Mittagspause oder nach der Arbeit liebst.
  • Wenn Sie gelangweilt sind, gehen Sie in der Natur spazieren, spielen Sie mit einem Haustier, schauen Sie sich lustige Videos an - alles, damit Sie sich dankbar und glücklich fühlen.
  • Kompliment Menschen. Siehst du, wie gut sie sich fühlen lassen; das ist ein super schneller Weg, um Ihre eigene Stimmung zu erhellen.

Wählen Sie Glück zu Ihrer neuen täglichen Routine. Denken Sie darüber nach ... Wie würde sich Ihr Leben verändern, wenn sogar 60 Prozent Ihrer Gedanken positiv statt negativ wären? Du würdest die ganze Zeit lächeln und dich unabhängig von der Situation gut fühlen.

Jetzt, wo du weißt, warum Negativität so leicht in dein Leben eindringt und wie du es umkehrst, liegt es an dir. Konzentriere dich auf glückliche Gedanken!

Kelly Rudolph ist Gründerin von PositiveWomenRock.com und hilft Frauen, in nur einem Tag von fest und gestresst zu klar und selbstsicher zu kommen. Setze dich mit ihr in Verbindung und beginne sofort ihre freien Lebensstrategien zu erhalten.

17 Glücksträume aus Liebe und Beziehung Experten

Klick zum Ansehen (17 Bilder) yurtango Editor Selbst Gelesen Später