Skip to main content

Gute Cops spielen / schlechte Cops können tolle Parentings sein (wenn du es richtig machst ...)

Gute Kinder großzuziehen ist nichts für Wüsser.

Wir haben die Shows gesehen. Wir kennen den Bohrer. Ein Elternteil ist der Mittlere, der Dealer der Disziplin, derjenige, der auf Manieren, Hausaufgaben, Respekt und Regeln besteht.

Der andere Elternteil ist derjenige, der hockt, der Konfrontation vermeidet, gemocht werden muss und es bevorzugen würde um zu beschwichtigen.

Wer würde es nicht vorziehen, von den Kindern vergöttert zu werden, um nie disziplinieren zu müssen?

Aber die menschliche Natur ist so, dass Kinder Grenzen brauchen.

Sie müssen richtig von falsch lernen. Sie müssen Respekt lernen. Sie müssen ins Bett gebracht werden.

Und das sind keine einfachen Aufgaben. Ein Erwachsener hat die Verantwortung zu übernehmen.

Viele Eltern sehen sich durch Design oder Umstände in einem Szenario "guter Polizist" oder "schlechter Polizist" ärgerlich.

Diese Elternrollen werden im Laufe der Zeit oft übertrieben

Je länger wir Eltern sind, desto einfacher ist es für uns, es einfach "selbst zu machen" - oder umgekehrt "lass es sie tun, wenn sie weiß, was sie die ganze Zeit tun soll". Unsere Rollen werden mit der Zeit weniger fließend, eher wie Zement.

Macht reist an. Jabs wie "Du immer" und "Du wirst nie um Beziehungen wie Harpunen geworfen werden.

Still zu dir selbst, erkennt man, dass der beste Weg, um 'zurück' zu Ihrem Ehepartner ist, die Kinder entweder als Waffen oder Schilde verwenden .

Niemand gewinnt: nicht Sie, nicht die Kinder, nicht Ihr Ehepartner.

Parenting-Rollen haben weniger mit Elternschaft zu tun als mit unseren eigenen Problemen.

Wollen Eltern auf einer Einheitsfront? Möchten Sie eine gesunde Beziehung zu Ihrem Ehepartner pflegen? Willst du mit einer intakten Beziehung aus der Kindererziehung herauskommen?

Geh zurück und sieh dich gut an. Ja. Du selbst.

Ich weiß, du willst deinen Ehepartner oder deine Kinder beschuldigen, wenn es schwierig wird. Es fühlt sich wirklich gut an, Dampf abzulassen, aber wenn du nach einer langfristigen Lösung suchst, musst du dir etwas Zeit nehmen, um über deine eigene Kindheit nachzudenken.

Nimm dir etwas Zeit, um zu überlegen, warum bestimmte Dinge so wichtig sind Sie:

  • Warum müssen Dinge auf eine bestimmte Art gemacht werden oder warum bevorzugen Sie das Chaos?
  • Warum ist Ihre Toleranz so niedrig oder so hoch?
  • Wer hat Ihnen gesagt, dass diese Art der Erziehung richtig war?
  • Warum verursachen bestimmte Verhaltensweisen emotionale Reaktionen in dir, während andere dies nicht tun?
  • Warum ist die Kontrolle des Verhaltens deiner Kinder so wichtig?
  • Warum vermeidest du Konfrontationen?
  • Wovor hast du zutiefst Angst?
  • Was ist? Du überkompensierst?
  • Was versuchst du neu zu erschaffen?
  • Von was für einem Familienleben hast du geträumt?
  • Wie viel davon ist Fantasie?
  • Welche Ideale musst du loslassen? von?

Lassen Sie Ihren Ehepartner das gleiche tun.

Wenn Sie wirklich ehrlich sind, werden Sie vieles von dem, was wir Eltern sind, aufgrund unserer eigenen Kindheitsprobleme erkennen.

Wir wurden alle mit unseren eigenen erzogen Wahrheiten und Toleranzen. Es ist unwahrscheinlich, dass diese Wahrheiten die Wahrheiten unseres Partners überhaupt übertreffen, geschweige denn ganz.

Die perfekte Familie existiert nicht.

Es gibt keine Familie auf der Welt, in der Eltern einander vorlesen und instinktiv nicht verstehen nur ihre Partnerin ist ihre Vergangenheit, aber ihre Gegenwart, eine Familie, in der jedes Kind auf einem Gummifloß der Liebe, völliger Akzeptanz und Selbstvertrauen durch das Leben geführt wird.

Das Leben funktioniert nicht so.

Wir sind Menschen . Wir haben Ideen und Wunden und schlechte Tage. Wir werden ausgelöst. Wir haben Schmerzpunkte.

Es kommt auf die Wahl an.

Die effektivsten Eltern entscheiden sich, ihren Kindern eine Einheitsfront zu präsentieren.

Die besten Eltern akzeptieren die Wünsche, Bedürfnisse, Stärken und Schwächen ihres Partners. Sie geben ihr Bestes, um ihre eigenen Wünsche, Bedürfnisse, Stärken und Schwächen in ihre Partner zu integrieren.

Sie sind bereit, sich gelegentlich einander zu ergeben. Sie sind bereit zu geben, gelegentlich "richtig" zu sein, um den Frieden zu bewahren.

Sie sind bereit, genau das zu verlangen, was sie von ihrem Partner brauchen. Ihr Partner ist bereit zuzuhören und auf ein Endziel hinzuarbeiten.

Es stellt sich heraus, dass Eltern weniger über die Kinder als über die Eltern verfügen.

Reife Elternschaft bedeutet, sie aufzusaugen, einen Ehepartner zu unterstützen, von dem Sie denken, dass er falsch ist rational über die Situation später. Wenn ein Kind in Gefahr ist, hat ein Elternteil natürlich das Recht, sich gegen einen Ehepartner auszusprechen.

Aber die meisten von uns fallen nicht in Entscheidungen, die die Lebensweise betreffen. Wir leben und sterben durch Rituale beim Zubettgehen, Süßigkeitenkonsum oder Ausgangssperren.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Kinder großzuziehen. Unzählige Wege, sie ins Bett zu bringen. Unzählige Wege, sie dazu zu bringen, respektvoll zu reden. Es ist möglich, ein Disziplinar zu sein und Spaß zu haben. Es ist möglich, einige der Regeln zu beugen UND zu erwarten, dass deine Kinder dich respektieren.

Es gibt endlose Möglichkeiten, wie du deinen Ehepartner und deine Kinder kontrollieren kannst. Es gibt endlose Möglichkeiten, wie du aus deiner Komfortzone herauskommen kannst und wie ein Muskel, der trainiert werden muss, kannst du effektiv disziplinieren lernen, auch wenn es nicht natürlich ist. Und die gute Cop / Bad Cop-Modellierung der Elternschaft ist nicht unbedingt eine schlechte Sache.

Das entscheidende Element, um die gute Cop / Bad Cop-Sache funktionieren zu lassen, ist, sich gegenseitig zu unterstützen.

Die ganze Zeit. So wütend, wie es dich macht, wenn dein Gatte die Kinder zu lange aufbleiben lässt oder ihnen Junkfood gibt, unterstütze sie. So sehr sie auch glaubt, dass sie es beherrscht, ein Kind zu disziplinieren, um es zurück zu sprechen, muss sie lernen, Sie zu unterstützen.

Keine Ausreden.

Sie unterstützen sich gegenseitig. Wenn Sie später darüber sprechen müssen, tun Sie das aus der Hörweite der Kinder heraus. Denken Sie daran, dies hat weniger mit den Kindern zu tun als vielmehr mit Ihren eigenen Ängsten, Ihrem eigenen Bedürfnis nach Kontrolle, Ihrem eigenen Bedürfnis, gehört und unterstützt zu werden.

Ein Paar, das Eltern mit Groll und Doppelmoral ernährt, ist sehr real Möglichkeit, dass die Kinder die Situation ausnutzen, indem sie einen Elternteil gegen den anderen stellen. Niemand gewinnt.

Die Wahrheit ist, Kinder brauchen beide Seiten der Erziehung. Sie brauchen Liebe, sie brauchen Spaß. Sie brauchen Grenzen, sie brauchen Freiheit. Sie brauchen albern, sie brauchen ab und zu ein böses Auge.

Es gibt keine Einheitsgröße, wenn es um Elternschaft geht. Ob Sie es glauben oder nicht, die guten Cop / Bad Cop Rollen können einige echte Vorteile haben. Kinder werden Toleranz lernen. Sie werden starke Beziehungsfähigkeiten modellieren. Sie werden verstehen, dass die Einheit der Eltern an erster Stelle steht.

Wie können Sie den guten Polizisten / schlechten Polizisten für Sie arbeiten lassen?

Spielen Sie zuerst Ihre Stärken. Wenn einer von euch in der Disziplin besser ist, dann gehen Sie dafür, aber seien Sie offen für die Stärken und Schwächen des anderen Partners. Sind Sie der Elternteil, der nur Spaß wünscht? Dann nehmen Sie mehr Schlaf um das Haus herum, um sicherzustellen, dass Ihr Partner sich weniger darauf konzentrieren muss.

Unterm Strich? Gute Erziehung ist nichts für Weicheier. Manchmal musst du es durcheinander bringen und Dinge tun, die du hasst, Sachen, bei denen du nicht gut bist, Dinge, die du lieber jemand anderem überlassen würdest. Schade. Wachse auf.

Du bist im Leben nicht so weit gekommen, nur dass ein kleiner Mensch das Sagen hat. Mach deinen Anteil. Mach mehr als deinen Anteil.

Zu ​​kontrollieren? Hass Konfrontation? Hilfe bekommen. Nicht etwas in der Erziehung zu tun ist keine Entschuldigung, um nachzusehen. Es gibt viele Bücher, Therapeuten und Lebensberater da draußen, die dir über den Berg helfen können. Das ist zu wichtig. Deine Kinder brauchen dich.

Unterstützen einander, sorgen für eine Einheitsfront, auch wenn es sich unangenehm anfühlt. Unbehagen ist in Ordnung. Es muss nicht perfekt sein oder getan werden, wie Sie es möchten. Das ist Elternschaft. Es ist kein Picasso. Es soll chaotisch sein.

Gib deine Energie in dich und deine Ehe und du wärst überrascht, wie die gute Cop / Bad Cop-Sache am Ende funktioniert - mit Kindern, die Liebe und kennen kenne Grenzen, Kinder, die Freiheit lieben und Respekt haben, Kinder, die Manieren haben, die für sich selbst aufstehen können, wenn sie es brauchen.

Wie jedes Kind muss gefeiert werden, so auch jede Partnerschaft mit Eltern. Es gibt keinen perfekten Weg dies zu tun - aber vereinigtes Elternteil gewinnt immer.

T-Ann Pierce ist eine transformierende Lebensberaterin, die mit Menschen arbeitet, die bereit sind, Ausreden zu beenden und stark zu leben. Unter anderem hilft sie ihren Eltern, elterliche Fähigkeiten zu erlernen, so dass das Leben eine Freude ist, kein Kampf. Verbinde dich mit ihr unter T-AnnPierce.com oder ruf sie unter 847.730.7531 an.