Skip to main content

Der ECHTE Grund, warum er vorzeitig ejakuliert (und wie man es stoppt)

Ein Blick in die Wissenschaft des Sex.

Etwa ein Drittel aller Männer haben Probleme mit vorzeitiger Ejakulation (PE). Dies ist oft sehr ärgerlich für den Mann und seinen Partner, wenn es passiert. Aber wenn Sie verstehen, was im Körper während des sexuellen Erregungszyklus passiert, ist es viel einfacher, wirksame Behandlungen für PE zu wählen.

Der sexuelle Erregungszyklus wurde von den Sex-Experten William H. Masters und Virginia E. Johnson entdeckt. Ihre Entdeckungen sind heute genauso aktuell wie in den 1960er Jahren. Sie entdeckten den Zyklus, indem sie direkt Personen beobachteten und filmten, die sich mit sexueller Aktivität beschäftigten, während sie aufzeichneten, was während des Geschlechtsverkehrs im Körper geschah.

Die Phasen der sexuellen Erregung

Masters und Johnson fanden heraus, dass es vier Phasen der sexuellen Erregung gibt Zyklus und Geschlechtsverkehr:

  1. Die Arousal Phase
  2. Die Plateau-Phase
  3. Die Orgasmus-Phase
  4. Die Resolutionsphase

Bevor wir diese vier Phasen und die Bedeutung von jedem für das Verständnis und die Überwindung von PE betrachten, brauchen wir um zu verstehen, was während der sexuellen Aktivität im Nervensystem passiert. Beim Sex wird der Körper durch das sogenannte autonome Nervensystem gesteuert.

Der automatische Körper


Primogif

Das autonome Nervensystem steuert alle grundlegenden Prozesse des Körpers wie Herzfrequenz, Atmung, Verdauung, Getting sexuell erregt, und einen Orgasmus haben. Das System besteht aus zwei Teilen, die sich gegenseitig ausgleichen. Das sind:

  • Das sympathische System
  • Das parasympathische System

Diese Begriffe können für die meisten Menschen verwirrend sein, aber es läuft darauf hinaus, dass das sympathische System für die Aktivität verantwortlich ist. Wenn Sie trainieren oder hart arbeiten, führt das sympathische System den Körper. Wenn Sie sich ausruhen und entspannen, ist das parasympathische System zuständig. Wir können zusammenfassen mit:

  • Das sympathische System ist das Aktionssystem .
  • Das parasympathische System ist das Ruhesystem .

Das Aktionssystem beschleunigt das Herz und lässt Sie schneller atmen. Das Ruhesystem verlangsamt das Herz und die Atmung. Im Allgemeinen haben die beiden Systeme entgegengesetzte Effekte. Zum Beispiel ist das Ruhesystem für den Verdau verantwortlich. Deshalb fühlen wir uns nach einer großen Mahlzeit oft schläfrig, weil der Magen den Verdauungsprozess beginnt.

Aber das Aktionssystem wirkt gegen das Restsystem und stört den Verdauungsprozess. Deshalb kann schwere Bewegung nach einer großen Mahlzeit zu schweren Verdauungsstörungen führen. Anstatt sich durch deine Eingeweide zu bewegen, sitzt das Essen einfach da und ziemlich bald fühlst du dich nicht zu gut.

Der Unterschied zwischen den Aktions- und Ruhesystemen ist wichtig für das Verständnis der Sexualfunktion und PE, weil wir während des sexuellen Erregungszyklus hin und her wechseln zwischen den Aktions- und den Ruhesystemen. Jetzt ist es an der Zeit zu sehen, wie die vier Phasen des sexuellen Erregungszyklus funktionieren.

Phase 1: Die Erregung


Tumblr

Sexuelle Aktivität beginnt mit der Erregungs-Phase, in der ein Mann angestellt wird und beginnt sich zu entwickeln Erektion, während die Frau beginnt zu schmieren. Dies ist eine Funktion des restlichen oder parasympathischen Systems. Damit diese Phase gut funktioniert, müssen Sie entspannt sein.

Wenn Sie von Sorgen überwältigt sind oder sich Sorgen um Ihre Fähigkeit zum erfolgreichen Geschlechtsverkehr machen, ist es schwierig, sich einzuschalten. Aber wenn Sie beide entspannt und auf Ihre zunehmenden sexuellen Gefühle eingestellt sind, wird die Frau geschmiert und der Mann entwickelt eine Erektion. Dies ist die Zeit des Vorspiels.

Bei Männern, die extreme Probleme mit PE haben, kann während dieser Phase ein Orgasmus auftreten. Nur etwa 1 bis 2 Prozent der Männer erleben PE in diesem Ausmaß. Das Problem ist, dass die Erregungsgefühle schnell den Orgasmus auslösen.

Der Mann, der diesen frühen Orgasmus erlebt, ist genauso enttäuscht wie die Frau, weil die orgastische Erregung normalerweise nicht von den erwarteten Gefühlen intensiven Vergnügens begleitet wird.

Männer berichten, dass es einfach passierte und nicht sehr befriedigend war. Die Männer sind dann nicht in der Lage, mit Geschlechtsverkehr fortzufahren und fühlen sich wie ein Versager. Wir werden etwas später in diesem Artikel über die Lösung dieses Problems sprechen, zusammen mit dem häufigeren PE-Typ.

Phase 2: Das Plateau

In der Plateau-Phase betritt der Mann die Frau und sie engagieren sich in der Rhythmus des Geschlechtsverkehrs. Dies dauert in der Regel 3 bis 5 Minuten oder länger. Während dieser Phase erlebt das Paar sexuelle Lustwellen, die immer intensiver werden.

Während der Plateau-Phase ist das Parasympathikus- oder Ruhesystem zuständig. Beim Geschlechtsverkehr steigt jedoch die Erregung und das Sympathikus- oder Aktionssystem beginnt zu übernehmen. Der Wechsel zwischen den Aktions- und Ruhesystemen ist entscheidend für das Verständnis der häufigsten PE-Art.

Im Laufe eines Lebens erfahren etwa 30 Prozent der Männer eine vorübergehende oder langfristige PE. Bei den meisten von ihnen tritt das Problem während der Plateau-Phase auf. Irgendwann gibt es eine Verschiebung in den Orgasmus, bevor der Mann will.

Oft ist die Frau an diesem Punkt frustriert und der Mann kann versuchen, ihr zu helfen, einen Orgasmus mit manueller Stimulation zu bekommen. Dies funktioniert bei einigen Paaren, aber nicht bei allen.

Phase 3: Der Orgasmus


Tumblr

Wenn die sexuelle Intensität während der Plateauphase ansteigt, übernimmt der Orgasmusreflex und es gibt eine Verschiebung vom Ruhesystem der Körper zum Aktionssystem. Dies war eine der wichtigsten Entdeckungen von Masters und Johnsons.

Während der ersten zwei Phasen der sexuellen Aktivität - der Arousal- und der Plateau-Phase - ist das Ruhesystem des Körpers zuständig. Aber wenn der Orgasmus beginnt, übernimmt das Aktionssystem. Die Herzfrequenz schießt hoch und die Atmung wird sehr intensiv.

Die beiden Systeme fühlen sich sehr unterschiedlich an. Während der Hochphase gibt es ein Gefühl von zunehmender Freude und Wärme. Die Verschiebung zum Aktionssystem während des Orgasmus führt zu sehr intensiven Gefühlen, kraftvollen Muskelkontraktionen und Schwitzen an Körperteilen wie den Handflächen und den Fußsohlen.

Männer, die PE während der Plateauphase erleben, versuchen es oft Kämpfen Sie gegen das zunehmende sexuelle Vergnügen, um davon abzuhalten, einen Orgasmus zu haben. Dies kann für eine Weile funktionieren, aber oft werden sie von den zunehmend intensiven Gefühlen überwältigt und geraten plötzlich in einen Orgasmus.

Der Schlüssel zum Umgang mit PE liegt darin, die angenehmen, entspannten Gefühle des Menschen zu verstehen, zu erleben und zu können Plateauphase ohne in die viel intensiveren Gefühle des Aktionssystems in der orgasmischen Phase zu wechseln.

Männer, die den Wechsel von der Erregung zum Orgasmus gemeistert haben, können bleiben und sich auf die angenehmen Gefühle konzentrieren, die sie mit ihrem Partner teilen die Plateau-Phase, so dass sie nicht plötzlich in die Orgasmische Phase wechseln.

Sie kämpfen nicht gegen Vergnügen. Sie nutzen das angenehme Driftgefühl der Plateau-Phase, um den Beginn der viel intensiveren Gefühle der orgasmischen Phase zu verzögern.

Bevor wir darüber sprechen, wie man mit dem entspannten Vergnügen der Plateau-Phase bleibt, schauen wir uns die letzte Phase an des sexuellen Erregungszyklus.

Phase 4: Die Auflösung

Nach dem Orgasmus gibt es eine Verschiebung vom Aktionssystem zurück zum Ruhesystem. An diesem Punkt tritt der Mann in die Auflösungsphase ein und fühlt sich normalerweise sehr entspannt. Er könnte sogar einschlafen. Es kann eine Weile dauern, bis er wieder eine Erektion haben kann. Dies wird Auflösungsphase genannt.

Für Männer im Teenageralter kann diese Phase etwa eine Minute dauern. Später im Leben kann es bis zu einem Tag dauern, bis ein Mann eine andere Erektion haben kann und für einen Mann in seinen 70ern oder älter kann es zwei Tage oder länger dauern, bevor er eine weitere Erektion bekommen kann.

Deshalb Ein früher Orgasmus kann so frustrierend sein, besonders wenn es vor dem Geschlechtsverkehr passiert. Der Wunsch, fortzufahren, ist da, aber die körperliche Fähigkeit, eine Erektion zu bekommen, verschwindet für eine Weile. Der Geist ist willig, aber der Körper ist unfähig zu leisten.

Dies bringt uns zu dem sehr wichtigen Thema zu lernen, wie man einem vorzeitigen Orgasmus vorbeugen kann. Die Lösung, wie die vorzeitige Ejakulation gestoppt werden kann, liegt nicht im Kampf gegen das sexuelle Vergnügen, sondern darin, den Unterschied im Gefühl zwischen Erregung und Orgasmus zu erlernen.

1. Verzögern Sie den Punkt der Unvermeidbarkeit.


Tumblr

Wenn ein Mann von der Erregung zum Orgasmus übergeht, gibt es einen Punkt, an dem die Gefühle so intensiv werden, dass es fast unmöglich ist, den Orgasmus zu stoppen. Dies wird der Punkt der Unvermeidbarkeit genannt. Es wird auch der Punkt ohne Rückkehr genannt.

Behandlungen für PE konzentrieren sich darauf, einen Mann in der Erregungsphase zu halten und den Punkt der Unvermeidbarkeit zu verzögern. Eine Möglichkeit besteht darin, die Intensität sexueller Gefühle zu reduzieren. Zum Beispiel senkt das Auftragen von Betäubungscreme auf den Penis das sexuelle Vergnügen und kann dazu beitragen, den Beginn der Unausweichlichkeit hinauszuzögern.

Einige pflanzliche Formeln verstärken das Gefühl der Entspannung und dies kann einem Mann helfen, stattdessen in der entspannten Erregungsphase zu bleiben sich zu schnell in das Aktionssystem und die orgasmische Phase zu versetzen. Einige Ärzte verschreiben Antidepressiva, weil sie das sexuelle Verlangen reduzieren und die Intensität der sexuellen Gefühle verringern.

Ein Vorteil, den Kräuterformeln haben, ist, dass sie einige der unerwünschten Nebenwirkungen von Antidepressiva nicht haben. Aber beide Arten von Behandlungen können einem Mann helfen, den Beginn der Zwangsläufigkeit zu verzögern.

2. Übung.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist das Masturbieren, ohne gleich einen Orgasmus zu versuchen. Die meisten Männer versuchen so schnell wie möglich zu masturbieren. In dieser Übung wird ein Mann angemacht und hört dann auf, bevor er einen Orgasmus hat.

Wenn Sie dies mehrmals hintereinander tun und sich auf die Gefühle des Vergnügens konzentrieren, lernt ein Mann den Unterschied zwischen dem Aufenthalt in der Hochphase und dem plötzlichen Rutschen in die orgasmische Phase. Ein Problem dabei ist natürlich, dass einige Männer sich mit Masturbation sehr unwohl fühlen oder religiöse Überzeugungen haben, die das verhindern.

3. Selbsthypnose


Tumblr

Bei richtiger Anwendung kann Selbsthypnose einem Mann helfen, die Gefühle tiefer Entspannung zu erkennen und sie mit erotischen Bildern und dem Gefühl sexuellen Vergnügens zu kombinieren. In der Selbsthypnose kann ein Mann in einem Zustand sexueller Lust treiben, anstatt sich einfach nur anzumachen und plötzlich zum Orgasmus zu kommen.

Selbsthypnose kann auch in Verbindung mit anderen Behandlungen verwendet werden, die Ihr Arzt Ihnen empfehlen kann

Was auch immer es ist, es muss die sexuelle Erregung auf eine Weise unterstützen, die es einem Mann ermöglicht, zu üben, im entspannten Zustand zu bleiben, anstatt in den Punkt der Unvermeidlichkeit zu schlüpfen. Die Fähigkeit, sich in einem Zustand sexuellen Vergnügens treiben zu lassen und diese Gefühle zu genießen, ist das, was Männer, die den Orgasmus hinauszögern können, von denen trennt, die kein Gefühl der Kontrolle haben.

Jede langfristige Lösung des Problems von PE beinhaltet Lernen der Unterschied zwischen Gefühlen der entspannten sexuellen Erregung und den intensiven Empfindungen des Orgasmus. Indem man lernt, angenehm erregt zu bleiben, kann ein Mann aufhören, gegen sexuelle Lust zu kämpfen und lernen, den Moment entspannt zu genießen. Dies ist der Weg zu einer dauerhaften Lösung für PE.

Dr. Karen Gless ist eine Heirat- und Familientherapeutin in privater Praxis, die ihren eigenen Ansatz entwickelt hat, Paaren zu helfen, eine erfolgreiche und liebevolle Beziehung zu haben. Für diejenigen, die sexuelle und intime Probleme haben, hat sie das "Pure Pleasure System" entwickelt - erfahren Sie mehr auf Sex Therapy Doctor.com. Für Möglichkeiten, die Liebe zu erhöhen, näher zu kommen oder mit Konflikten umzugehen, besuchen Sie DrKarenGless.com

11 Sexy Zitate GARANTIERT, um Sie beide in der Stimmung

Klicken Sie zum Ansehen (11 Bilder)
Michele Brookhaus
Expert
Liebe
Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Consumer Health Digest veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.