Skip to main content

Signs Ihre Beziehung ist ungesund und was Sie dagegen tun können

Müde mit den falschen Leuten zusammen zu sein? Lerne, wie man positive Menschen anzieht.

Meine 30er Jahre waren das Jahrzehnt der ungesunden Beziehungen. Diese Beziehungen verdunkelten mein Licht und machten mich bewusstlos für die Realität dessen, was Liebe war.

Obwohl ich es besser hätte wissen müssen, war es immer noch schwer für mich, wegzugehen. Ich habe das immer wieder mit Frauen gesehen, die mich wegen ihrer Beziehungsdilemmas und mit Klienten, die ich betreut habe, kontaktieren. Wenn es einfach wäre, würden mehr Frauen früher gehen, anstatt so viel Zeit mit den falschen Leuten und in den falschen Beziehungen zu verbringen.

Bist du in einer ungesunden Beziehung?

Es ist leichter zu erkennen, ob die Beziehung einer anderen Person gesund ist oder nicht, weil du nicht involviert bist. Wenn es um deine eigene Beziehung geht, kann es kniffliger sein zu wissen, denn die Zeichen sind subtil und können dich unsicher machen und dich selbst in die Irre führen.

Wenn du eines der folgenden Szenarien mit "Ja" antwortest, sind deine Chancen wahrscheinlich Beziehung ist ungesund.

  1. Mein Partner ist geistig, körperlich oder emotional beleidigend für mich.
  2. Ich verteidige oder rationalisiere ständig das Verhalten meines Partners gegenüber meinen Freunden, meiner Familie und mir selbst.
  3. Wenn mein bester Freund in der gleichen Art wäre von der Beziehung, in der ich bin, würde ich ihr sagen, dass sie gehen soll.
  4. Ich hoffe, dass sich mein Partner zum Besseren verändern wird.
  5. Ich bin nur mit ihm zusammen, weil wir Kinder haben.
  6. Ich sehe nicht hin darauf zu sehen oder mit ihm zu reden.
  7. Ich bin unglücklicher, wenn ich bei ihm bin und bei dem Gedanken an ihn.
  8. Ich bin misstrauisch gegenüber meinem Partner und habe Angst, ihn zu konfrontieren.
  9. Ich fühle mich ausgelaugt Zeit mit ihm verbringen.
  10. Ich fühle mich nicht gut, wenn ich bei ihm bin.
  11. Bei uns fühlt es sich nicht richtig an.
  12. Ich fühle mich nicht unterstützt.
  13. Wir O Verbinden Sie sich nur auf einer oberflächlichen Ebene (z.B. sexuelle Chemie).
  14. Ich kann nicht offen mit meinem Partner reden.
  15. Ich fühle mich, als ob ich nicht ganz ich selbst sein könnte. Ich handle und benehme mich in einer bestimmten Weise, so dass mein Partner mich mehr mag oder liebt.

Hinweis: Diese Szenarien gehen in beide Richtungen. Zum Beispiel, wenn dein Partner sich in der Beziehung nicht unterstützt fühlt, ist deine Beziehung ungesund.

Ich weiß, wie schwer es ist, von einem Typen und einer Beziehung wegzugehen, die für dich nicht gesund sind. Doch wenn Sie sich auf die Realität Ihrer Situation konzentrieren, anstatt darauf, wie Sie die Dinge haben wollen, werden Sie die Dinge klarer sehen. Wenn man weiterhin in einer ungesunden Beziehung bleibt, ist es nicht einfacher, wegzugehen. Als ich meine ungesunden Beziehungen verließ, verlagerte sich mein Liebesleben zum Besseren.

Habe den Mut, zu etwas Besserem hinzugehen

Die Liebe zu haben, die du willst und verdienst, braucht Mut. Wenn Sie über das Verlassen nachdenken und es schwer haben, konzentrieren Sie sich vielleicht auf das, was Sie nicht wollen (d. H., Dass Sie nicht von vorne anfangen wollen). Wenn du dich auf das konzentrierst, was du nicht willst, ignorierst du, was mit deiner Situation nicht stimmt, bekommst mehr davon oder änderst nichts.

Betrachte es nicht als Weggehen, sondern als Weg zu einer gesünderen Beziehung mit jemand anderem. Dies könnte bedeuten, dass du dich selbst befreien musst, um Männer zu treffen, die an einem guten Ort in ihrem Leben sind.

Wenn du an dem Punkt bist, wo du bereit bist voranzukommen, werden diese 10 Schritte dich zu einer gesünderen Beziehung bewegen. Wenn du nicht ganz bereit bist, nimm dir etwas Zeit, um dich selbst zu heilen und dann diese 10 Schritte zu üben.

10 Schritte für eine gesündere Beziehung

  1. Sei nett und sanft zu dir selbst . Wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es möchten, ist es einfach, sich selbst zu beurteilen. Sei stattdessen freundlich und sanft. Wisse, dass jede Beziehung - gesund und ungesund - einen Zweck erfüllt. Jede Beziehung ist für dich da, um daraus zu lernen und zu wachsen. Das Wichtigste ist, wie Sie auf das reagieren, was Ihnen passiert.
  2. Nimm die Dinge nicht persönlich . Was auch immer Ihr Partner getan hat oder nicht tun wollte, oder wie er auch immer behandelt wurde, hängt von seiner Integrität ab (d. H. Wer er ist und wo er in seinem Leben ist). Sie sind zufällig die Person, die zu dieser Zeit auftauchte. Wenn du dies verstehst, wird es dir besser helfen, Dinge nicht persönlich zu nehmen.
  3. Reflektiere deine Rolle in dieser und früheren Beziehungen . Denken Sie über die gleichen Probleme und Herausforderungen nach, die in diesen und früheren Beziehungen weiterhin auftreten. Überlegen Sie, wie Sie zu diesen Problemen und Herausforderungen beigetragen haben. Hast du zum Beispiel beunruhigende Situationen ausgelöst oder Dinge durch Überreaktionen eskaliert? Welche ungesunden Eigenschaften und Eigenschaften teilen die Jungs, mit denen du zusammen warst? Warum glaubst du, hast du diese Art von Jungs in dein Leben gezogen? Welche Lehren sollten Sie daraus ziehen, mit ihnen zusammen zu sein? Wie kannst du fühlen, dass du es verdienst, mit einem gesünderen Mann vorwärts zu kommen?
  4. Bereite dich vor, indem du die innere Arbeit machst . Nachdem Sie herausgefunden haben, wie Sie zu den Problemen und Herausforderungen in Ihren Beziehungen beigetragen haben, tun Sie die innere Arbeit, um sich in diesen Bereichen zu verbessern. Zum Beispiel, wenn Ihre Tendenz darin bestand, Konfrontationen zu vermeiden, wenn es zu klebrigen Situationen kam, werden Sie daran arbeiten wollen, sich im Moment auszudrücken. Ihre größten Wachstumschancen gibt es in Situationen, in denen Sie sich besonders herausgefordert fühlen.
  5. Machen Sie sich klar, was Sie wollen . Bestimmen Sie die fünf bis sieben wichtigsten Dinge, die für Sie in Ihrem idealen Partner und Ihrer Beziehung am wichtigsten sind. Nehmen wir an, Sie möchten einen Partner, der loyal, vertrauenswürdig, zärtlich, ein guter Kommunikator, intelligent und aktiv ist. Nehmen wir an, Sie möchten in einer Beziehung leben, die sinnvoll ist, mit Leichtigkeit fließt, ehrlich, unterstützend und respektvoll ist. Wenn Sie genau wissen, was Sie wollen, ist es einfacher, auf dem richtigen Weg zu bleiben, anstatt sich von den falschen Männern und Beziehungen ablenken zu lassen.
  6. Üben Sie, was Sie wollen . Wir ziehen an, wer wir sind und wer wir sind - nicht was wir wollen. Für die Qualitäten, die Sie in # 5 identifiziert haben, üben Sie, genau diese Qualitäten mit sich selbst und in Ihren Beziehungen mit Freunden, Familie und Mitarbeitern zu sein. Je mehr Sie diese Qualitäten verkörpern, desto mehr werden Sie einen Partner und eine Beziehung zu diesen Eigenschaften anziehen.
  7. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie wollen . Wenn Sie dazu neigen, darüber nachzudenken, was Sie nicht wollen, werden die Dinge, die Sie nicht wollen, immer wieder auftauchen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die fünf bis sieben wichtigsten Dinge, die für Sie in Ihrem idealen Partner und Ihrer idealen Partnerschaft wichtig sind.
  8. Wählen Sie das, was Sie wollen . Kurzfristige Entscheidungen und Entscheidungen haben längere Konsequenzen. Wann immer Sie eine Wahl oder Entscheidung haben, stellen Sie sicher, dass Sie sich in Richtung Ihres Wunsches bewegen. Fragen Sie sich: "Mache ich eine Entscheidung, die mich näher an das bringt, was ich will?" Ihre Antwort zeigt an, was Sie tun sollten.
  9. Vertrauen Sie dem Prozess und dem Ergebnis . Es liegt in der Natur des Menschen, die Kontrolle über die Dinge zu haben, einschließlich der Liebe. Wenn Sie versuchen, zu kontrollieren, fühlen Sie sich gestresst, besorgt, besorgt und unfähig zu entspannen. Wenn Sie klar und konzentriert sind auf das, was Sie wollen, wird die Entscheidung zugunsten dieser Dinge und das Vertrauen in den Prozess und das Ergebnis einfacher. Wenn Sie wirklich verstehen können, dass alles zu Ihrem größeren Nutzen geschieht, werden Sie in der Lage sein, sich leichter zu entspannen und darauf zu vertrauen, was gemeint ist.
  10. Machen Sie sich mit dem Unbekannten vertraut . Machen Sie sich mit dem Unbekannten vertraut, indem Sie Ihre Komfortzone erweitern. Der Grund, warum dies wichtig ist, ist, dass Sie sich in positiver Weise verändern werden, indem Sie Männer treffen, die anders sind und auf eine Weise behandelt werden, die Sie nicht gewohnt sind. Alle diese Szenarien repräsentieren Veränderungen. Sogar positive Veränderungen, die außerhalb Ihrer Komfortzone liegen, werden sich unangenehm anfühlen. Je mehr du deine Komfortzone erweiterst, desto mehr wirst du mit Leichtigkeit und Freude zur Liebe reisen.

Wahre und dauerhafte Liebe kommt nur aus einer gesunden Beziehung

Wahre und dauerhafte Liebe braucht Mut, Veränderungen von innen zu machen, Fokus um den Kurs und die Kraft zu behalten, "Nein" zu Jungs und Dingen zu sagen, die nicht gut für dich sind. Es bedeutet, Gepäck loszulassen, das Ihnen nicht mehr dient und offen für gute Männer zu sein, an denen Sie normalerweise nicht interessiert wären. Ich ermutige Sie, diese 10 Schritte zu einer gesünderen Beziehung zu praktizieren. Sei mutig, lass das Gepäck los, sei offen für gute Menschen, und du wirst wahre und dauerhafte Liebe finden.

Wenn Sie erkannt haben, dass Sie jetzt in einer ungesunden Beziehung sind, was werden Sie tun, um sich von dieser Beziehung zu lösen? Bitte teile deine Kommentare unten.

Bist du neugierig, was es braucht, um einen Mann zu finden, der dich schätzt, schätzt und respektiert? Erfahren Sie mehr in diesem eCourse 9 Juicy Ways, um das Verlangen eines Mannes hervorzubringen, Sie zu umwerben.