Skip to main content

Die wichtigste Beziehung, die Männer brauchen, um sich mit der Person zu verbinden, die sie lieben

Es wird Ihnen helfen, erfüllender zu gestalten und nachhaltige Beziehungen.

Menschen, die mir neu vorgestellt werden und meine Arbeit des öffentlichen Sprechens und Schreibens neigen dazu anzunehmen, dass Frauen mein Zielmarkt und am besten geeignet sind, meine Botschaft zu hören. Aber die meisten meiner Zuhörerschaft, Kunden und Leser sind Männer, daher biete ich manchmal spezielle Ratschläge für Männer an.

Ich habe nicht geplant, dass es so ist, aber Männer haben mich hilfreich gefunden. Generell halte ich meinen Rat für universell und nicht spezifisch für ein Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, Religion, sexuelle Orientierung oder einen anderen sozioökonomischen Faktor, da sich das meiste auf die menschliche Erfahrung bezieht.

Die Forschung hat jedoch einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen den Geschlechtern festgestellt. Ob sie nun genetisch, umweltbezogen oder eine Kombination aus beidem sind, ein Verständnis für sie kann dazu beitragen, Beziehungen gesünder zu machen.

Beziehungen sind alles. Sich beziehen heißt verbunden sein. Die ältesten spirituellen Skripte an der Spitze innovative Forschung in Biologie, Sozialwissenschaften und Quantenphysik zeigen, dass alles mit allem verbunden ist.


RELATED: 10 Stück (überraschend beliebt) Beziehung Beratung Sie müssen aufhören zu folgen


Du hast eine Beziehung mit dir selbst, deinen Gedanken, deinen Aktivitäten, anderen Menschen, der Umwelt und vor allem mit der einen universellen Energie, die dich leitet.

Beziehungen verursachen Menschen die tiefsten Wunden und Beziehungen, in denen diese Wunden geheilt werden.

Liebe kann jederzeit, überall und mit oder ohne eine andere Person geschehen. Eine der stärksten Erfahrungen ist jedoch die der romantischen Beziehung - wenn zwei Menschen in körperliche, geistige und spirituelle Liebe verschmelzen.

Wenn ein Paar Kinder zusammenbringt, gibt ihre Beziehung den Ton für die Entwicklung ihrer Kinder vor. Familiäre Beziehungsdynamiken werden über Generationen weitergegeben und wir haben die Pflicht, sie so gut wie möglich zu machen.

Dies führt dazu, dass ich diesen einzigen Ratgeber für Männer anbiete.

Die wichtigste Beziehung, die Sie brauchen ist Empathie - die Fähigkeit, die Gefühle eines anderen zu verstehen und zu teilen.

Empathie ist das Herz einer Beziehung. Ohne sie können sich Paare nicht richtig verbinden und miteinander verbinden.

via GIPHY

Menschen sind verbunden, um sich zu verbinden. Dr. John Bowlby und Dr. Mary Ainsworth entdeckten, dass Säuglinge, deren Eltern sich nicht ausreichend einfühlten, Probleme hatten, sich mit anderen zu verbinden. Babys in Waisenhäusern, die nur körperlich versorgt werden, aber keine Empathie erhalten - einschließlich der Betreuer, die ihre Gesichtsausdrücke und Emotionen widerspiegeln - gedeihen nicht.

Auch Erwachsene in Liebesbeziehungen brauchen Einstimmung. Wenn Sie sich nicht in Ihren Partner einfühlen, sendet er die Nachricht, dass Sie sie nicht respektieren. Die Beziehung wird unsicher und dysfunktional.

Empathie ist für beide Geschlechter entscheidend, aber die Forschung bestätigt eine größere empathische Reaktion bei Frauen als bei gleichaltrigen Männern, wobei die Unterschiede mit zunehmendem Alter zunehmen. Weil Frauen mehr Empathie haben, können sie sich in Beziehungen unerreicht oder ungeliebt fühlen.

Durch die Entwicklung von Empathie können Männer in heterosexuellen Beziehungen zu erfüllenderen und nachhaltigeren Beziehungen mit Frauen beitragen.

Die Tatsache, dass Empathie nicht so inhärent ist bei Männern ist das kein Problem. Selbst wenn Männer keine Empathie empfinden, ist der Wunsch nach Empathie das Entscheidende.

In einer Studie der American Psychological Association fanden Forscher der Harvard Medical School und des Bryn Mawr College heraus, dass Zufriedenheit in einer Beziehung für Frauen am stärksten verbunden ist mit dem Gefühl, dass ihre Partner sich bemühen, Empathie zu üben.


VERBINDUNG: Wenn Sie diese 10 Dinge tun, wird Ihre Beziehung die Entfernung gehen


Im Folgenden sind Möglichkeiten, Empathie in Beziehungen zu entwickeln und zu demonstrieren:

1. Stellen Sie Fragen.

via GIPHY

Neugier ist nicht nur ein Zeichen von Intelligenz; Es ist auch ein Zeichen von Liebe und Respekt. Einfühlsame Menschen möchten etwas über andere wissen, besonders über die, die sie lieben.

Wenn Menschen über sich selbst sprechen, ohne die anderen Fragen zu stellen, zeigt dies, dass sie nur wollen, dass die andere Person eine Kraftquelle für ihr eigenes Ego ist - das Gegenteil von Liebe.

2. Höre genau zu mit deiner vollen Aufmerksamkeit.

Aufmerksamkeit ist eine Form der Liebe. Je mehr Sie üben, Ihrem Partner 100 Prozent Ihrer Aufmerksamkeit zu schenken, desto mehr wird sie sich fühlen. Schau in ihre Augen. Distanzieren Sie sich von elektronischen Geräten. Vermeide es zu unterbrechen.

Ich habe geholfen, mehrere Kinder, einschließlich meines Sohnes, zu heilen, wenn sie körperliche Schmerzen hatten. Ich tat es, indem ich sie dort hielt, wo es weh tat und all meine liebevolle Aufmerksamkeit auf sie und ihre Wunden richtete. Plötzlich hörten ihre Tränen auf und sie fühlten sich besser.

Dies ist die Kraft der Empathie - wenn du jemandes Schmerz und Freude als dein eigenes empfindest und dich dann selbst als Instrument nutzt, um sie zu erheben.

3. Erinnere dich an deinen Partner, was du gehört hast.

via GIPHY

Wenn du paraphrasierst, was dein Partner zu dir sagt, macht es die Tatsache deutlich, dass du sie gehört hast und dich interessiert. Indem Sie zeigen, dass Sie sich bemühen, sie zu verstehen, werden sie sich genährt fühlen.

Diese Fähigkeit ist schwieriger als es scheint. Es kann demütig sein, zu lernen, wie wenig Sie tatsächlich Menschen verstehen, indem Sie genaue Reflexionen liefern. Aber selbst wenn das passiert, zeigt es immer noch, dass Sie sich bemühen, es zu verstehen.

4. Sehen Sie die Unschuld in Ihrem Partner.

Einfühlsame Menschen sehen die Unschuld in anderen, anstatt sie zu beurteilen. Romantische Glückseligkeit passiert, wenn Sie sich vereint fühlen. Urteil und Kritik schaffen Trennung, das Gegenteil von Vereinigung.

Alle Menschen haben Fehler und verdrehte Verhaltensmuster, aber im Kern sind die meisten von uns von einer Kraft getrieben, Gutes zu tun. Finde diese Kraft in deinem Partner. Wisse, dass sie ihr Bestes geben, wenn man ihr aktuelles Entwicklungsniveau berücksichtigt.

Wenn Sie Vorschläge haben, die Sie für hilfreich halten, geben Sie ihnen eine taktvolle und nährende Art und Weise. Versuche niemals, deinen Partner dazu zu bringen, sich unangemessen oder schlecht über sich selbst zu fühlen.

5. Finden Sie heraus, was sie emotional sicher fühlen lässt, und tun Sie Ihr Bestes, um diese Sicherheit für sie zu gewährleisten.

via GIPHY

Menschliche Persönlichkeiten sind äußerst komplex und einzigartig. Jede Person hat ihre eigenen Sicherheitsbedürfnisse in Beziehungen. Indem Sie Fragen stellen und zuhören, werden Sie entdecken, was Ihr Partner braucht, um sich emotional sicher zu fühlen. Bemühe dich, es ihnen zu geben.

Als Lehrerin der Selbstliebe helfe ich den Menschen zu verstehen, dass Teil der Selbstliebe bedeutet, Beziehungen mit Menschen einzugehen, die dich lieben und respektieren; d.h. Leute, die Empathie haben. Wenn Männer diese Techniken anwenden, wird sich die Zufriedenheit beider Partner in der Beziehung verbessern.


RELATED: 38 Geheimnisse für eine glückliche Beziehung


Heather Hans, LCSW, MBA ist eine öffentliche Redner, Psychotherapeut und Autor von The Heart of Selbstliebe. Sie begegnet ernsten menschlichen Problemen auf kreative und unterhaltsame Weise, um Menschen durch Schmerz und Freude zu führen. Sie können ihren Newsletter abonnieren oder ihre Live-Streams auf Twitter unter @HeatherHansTV ansehen.