Skip to main content

Die SMARTEST-Leute besitzen diese 4 Merkmale der emotionalen Intelligenz

Außerdem, warum es so wichtig ist.

Wir wissen, dass allgemeine Intelligenz - als IQ bezeichnet - fair ist konsistent während des gesamten Lebens, obwohl Studien haben einige altersbedingte Dips in bestimmten Fähigkeiten im Alter gefunden.

Wir verwenden in der Regel IQ-Scores, um Bereiche der kognitiven Stärken und Defiziten zu identifizieren. Zum Beispiel qualifizieren sich diejenigen mit niedrigeren Punktzahlen für zusätzliche Schulleistungen oder diejenigen mit höheren Punktzahlen werden als begabt oder talentiert bezeichnet.

Im Gegensatz dazu kann der eigene EQ (emotionale Intelligenz) immer entwickelt, poliert und verfeinert werden. Ja, Sie werden wahrscheinlich behalten, was Sie entwickeln, aber EQ basiert auf Fähigkeiten, die (wenn sie nicht praktiziert werden) sich mit der Zeit verschlechtern können.

Warum sollten Sie sich überhaupt für emotionale Intelligenz interessieren? Personen, die EQ-Fertigkeiten verstehen und anwenden:

  • Bessere Lebensentscheidungen treffen
  • Bessere zwischenmenschliche Beziehungen
  • Sind bessere Eltern
  • Sind erfolgreicher bei der Arbeit
  • Außergewöhnliche Unternehmer und Führungskräfte

Unternehmen, die die Entwicklung von EQ-Fertigkeiten zu einem Teil der Unternehmenskultur machen, sehen eine höhere Gesamtproduktivität, einen gesteigerten Umsatz, einen besseren Kundendienst und eine Reduzierung des Umsatzes.

Was genau ist also emotionale Intelligenz ? EQ basiert weitgehend auf 4 Prinzipien:

1. Selbstbewusstsein

Sie wissen, was eine emotionale Reaktion für Sie erzeugt. Du verstehst deine "Bauch" -Gefühle, was deine Emotionen auslöst und wo deine Emotionen sich mit deinen eigenen Gedanken und deinem eigenen Verhalten überschneiden.

Wenn du zum Beispiel beginnst, ängstlich zu werden, erkenne das Gefühl als Angst, ermittle, was es verursacht und verwenden Fähigkeiten und Werkzeuge, um die Angst zu verwalten und zu kontrollieren.

2. Selbstverwaltung

Sie wissen, was Sie tun müssen, um Ihre Emotionen zu kontrollieren und Ihre Emotionen effektiv einzusetzen, um Ihr Verhalten zu lenken und zu lenken.

Zum Beispiel ist Wut eine gewöhnliche Emotion und die Umstände im Leben werden Sie manchmal verärgern. Der Schlüssel ist, wie Sie Ihren Ärger auf eine Art und Weise erkennen und nutzen, die es Ihnen erlaubt, produktiv oder destruktiv zu reagieren.

3. Empathie

Sie verstehen die Emotionen anderer. Durch Ihre eigene Erfahrung mit 1 und 2 können Sie ableiten, wie andere sich in einer Vielzahl von Kontexten fühlen.

Sie erhöhen Ihren EQ, indem Sie lernen, sich in andere zu versetzen und situationsbezogene Faktoren zu berücksichtigen führen zu emotionalen Reaktionen - und restlichen Gedanken und Verhalten.

Sie haben erlebt, wie sie in einem Interview mit Hunderten von Fragen gestreut wurden. Du verstehst, wie deine Emotionen, Gedanken und Verhaltensweisen in diesem Setting funktionieren.

Wenn du jetzt andere befragst, kannst du etwas von ihrer Erfahrung verstehen?

4. Fähigkeit zum Aufbau von Beziehungen

Sie verstehen, wie Sie anderen helfen können, ihre Emotionen zu managen und wie Sie Ihr eigenes emotionales Bewusstsein nutzen, um positive Beziehungen zu navigieren, aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

Denken Sie an eine Person, der Sie nacheifern möchten. Für die meisten von uns verstehen diese Menschen nicht nur geteilte Gefühle, sondern sie nutzen die Kraft ihrer Worte und Handlungen, um zu inspirieren und zu motivieren. Sie sind Meister aller 4 dieser Prinzipien.

Wie bereits erwähnt, erfordert der EQ die Entwicklung und Übung von Fähigkeiten. Du musst es zur Priorität machen und deine Intention auf emotionale Intelligenz konzentrieren.

Es hilft auch, einen Mentor oder jemanden zu haben, der die Fähigkeiten versteht, weiß, wie du sie aufbauen und verfeinern kannst und wer dir ehrliches, objektives Feedback gibt für die weitere Entwicklung.

Ich habe gesehen, wie sich Menschen in EQ investieren und ihr persönliches und berufliches Leben verändern. Investieren in sich selbst zahlt sich immer aus.

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre emotionale Intelligenz steigern und Ihr Geschäft heute verbessern können, wenden Sie sich bitte an den Autor: [email protected]

20 kleine Dinge, die Ihre Beziehung SUPER stark machen

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder) Foto: WeHeartIt Ravid Yosef Mitarbeiter Liebe Lesen Sie später