Skip to main content

Der Abstand zwischen ...

Normal
0
MicrosoftInternetExplorer4

"Der Zwischenraum zwischen den Tränen
wir weinen / Ist das Lachen hält uns zurück für mehr / The Space Between / The
böse Lügen sagen wir / Und hoffe, vor dem Schmerz zu bewahren "die Dave Matthews Band
Ich beendete das Lesen Mating In
Gefangenschaft : Entsperren Erotic
Intelligenz, von Esther Perel, diese letzte Woche während des Urlaubs. Es war sehr gut und bot eine Reihe von
verschiedenen Einsichten in die Psychologie der Beziehungen.
Der Verbindungspunkt zwischen ihrer
Arbeit und meiner kann als "der Raum zwischen" zusammengefasst werden. Sie nimmt die Herangehensweise eines Therapeuten, während ich
die Herangehensweise eines Trainers und eines Mystikers einnehme.
Aber wir kommen zusammen im "Raum zwischen".
Sie kommt immer wieder auf den Punkt
zurück Beziehungen brauchen Vereinigung, Komfort und Vertrautheit,
erotische Beziehungen gedeihen auf Differenzierung und Geheimnis. Aus einer tantrischen Perspektive profitiert die Erotik in einer Beziehung von der Polarität
zwischen der männlichen und weiblichen Essenz, die wir in uns tragen.
Sexuelle Anziehung erfordert Polarität;
es ist wie zwei Magneten, wo das Gegenteil ist Stangen ziehen sich an. Und dennoch, wenn die meisten
Paare eine langfristige Beziehung aufbauen, basiert sie auf gemeinsamen Zielen, Träumen und
Werten. Engagierte, langfristige
Beziehungen bauen auf Ähnlichkeiten statt auf Unterschieden auf, und wenn die
-Beziehung aufgebaut wird, ist das Ziel, Sie zusammenzubringen, die Grenzen der
Abgrenzung zwischen "mir" und "Sie" zu verwischen "Und erschaffe" wir ". Zu einer Zeit, am Anfang, laufen die festgeschriebene
-Beziehung und die sexuelle Anziehungskraft auf parallelen Spuren, so dass ein
möglicherweise nicht erkennt, dass sie getrennte Entitäten sind.
Dann, was schließlich
stärkt Die Beziehung dämpft die Feuer der Leidenschaft.
Du fängst an, dich selbst als eine Einheit zu betrachten, anstatt als getrennte
Individuen. Wenn ich jahrelang über etwas sprach, was ich getan hatte, benutzte ich "wir" anstelle von "ich". Ich habe mich irgendwo in der Verschmelzung verloren, wie es die meisten Leute tun. Es ist eine knifflige Sache,
eine Vereinigung zu schaffen und zugleich Individualität zu bewahren. Sexuelle Anziehung erfordert und Objekt und ein
Subjekt. Wenn es kein "Ich" gibt, gibt es niemanden, der sich für
interessieren könnte, und niemand, der das Anlocken macht.
Es ist eine Paradoxie, und es braucht eine Heldin, um das
-Paradoxon erfolgreich zu erfassen.
Ich werde dich nicht scherzen, es braucht viel
Arbeit, um Leidenschaft in einer langfristigen Beziehung aufrechtzuerhalten. Es ist so einfach, in die ausgebeulten Sweats zu schlüpfen,
sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. Es ist so
leicht, in Routinen zu schlüpfen, nicht nur mit Sex, sondern mit dem Leben im Allgemeinen; es ist
Freitagnacht, Zeit für Pizza und einen Orgasmus.
Was ist, wenn du deine sexuellen
Begegnungen als Spielzeit benutzt hast? Betrachten Sie es als
eine Auszeit von der Realität. Über was phantasierst du? Unsere Fantasien erzählen uns viel über unsere Wünsche und die Tabus, die wie Sex-Polizisten in unseren er Köpfen herumlaufen. Es kann wirklich gesund sein (und
viel Spaß!), Um diese Fantasien auszuleben.
Erhellt ein wenig, nehmt euch selbst nicht so ernst. Vielleicht kann deine sexuelle Begegnung nächstes Mal
über die Reise sein, nicht das Ziel.
Wie viel Spaß könntest du haben ... im "Zwischenraum" zwischen den Blättern?