Skip to main content

Spiritualität: Wie erotische Heilung meine Ehe rettete

Ich habe nicht betrogen, genau - aber nicht alle von meinem sexuellen Vergnügen kam von meinem Ehemann.

Ich war auf Lippenstift auf meinen Zähnen oder ungehörig statisch klammern, bevor ich zu meiner ersten "Full Moon" -Zeremonie, ein williger Neuling bereit für die New Age, wenn mein Mann kam hinter mich. »Du siehst großartig aus«, sagte Gavin und spähte über meine Schulter in den Spiegel. Sein Blick war aufrichtig dankbar für meine sinnliche Aufmachung. "Wann, glaubst du, wirst du zu Hause sein?"

Mitternacht, vielleicht spätestens 1, versprach ich und pickte ihn auf die Wange. "Viel Spaß", rief er, als unsere Wohnungstür geschlossen wurde. Ich hatte Gavin eingeladen, mich für eine Nacht des Trommelns und des ekstatischen Tanzes zu begleiten. Ich wusste, dass er es tun würde. Er war nicht der alternative, gemeinschaftliche Ritualtyp, obwohl er meine Erkundungen gutmütig unterstützte. 5 Wörter, die deine Ehe retten werden

Ich rannte praktisch zu meinem Auto, ungeduldig, um Riverdale zugeknöpft zu verlassen und transzendente Einheit mit anderen Full Moon Nachtschwärmern zu finden. Ich war mir nicht ganz sicher, was ich finden würde, aber ich kannte einige der Leute, die dort sein würden. Ich war mir sicher, dass dies eine große Erfahrung sein würde. Ich bin ein großer Erfahrung-Junkie. Ein Freund traf mich an der Tür und zusammen betraten wir Chelseas mystische Kapelle mit Kunstgalerie. Es war eingeklemmt. Der "Tempel" vibrierte mit Trance-Musik und jenseitigem Licht, das die gigantischen psychedelischen Gemälde pulsierte. Geistliche Heiler jeder Art säumten den Rand des großen Raumes, der auf Händen lag oder Lesungen gab, einen Pre-Ecstasy-Bonus. Ich stieß meinen Freund an, der in diesen Dingen kenntnisreich war. "Markus, ich möchte einen versuchen. Wen schlägst du vor?"

Markus überflog den Raum und zeigte auf einen auffälligen Mann mittleren Alters mit einem Pferdeschwanz auf der gegenüberliegenden Seite. "Du willst ihn unbedingt Tarot lesen lassen. Er ist absolut der Beste. Weltberühmt."

Ich drängte mich durch die Menge und wartete, bis ich an der Reihe war. Als ich mich setzte, sah mich der berühmte Leser flüchtig an und bat um einige grundlegende Informationen. Ich habe ihm nicht viel gegeben. Ich erzählte ihm, dass ich in der Bronx lebte, mehr als zwei Jahrzehnte verheiratet war und zwei Kinder zeugte. Ich wollte Wahrsagerei, keine Nebenschau. Wenn dieser Typ das einzig Wahre wäre, würde er mir Dinge erzählen. Heirats-Studie sagt, wenn du jetzt kämpfst, wirst du später kämpfen

Er hatte mich, um das Tarot-Deck zu tippen und dann legte er vorsichtig die Karten. Nach einer Minute intensiven Studierens runzelte er verwirrt die Stirn.

"Hast du gesagt, dass du in einer langfristigen monogamen Ehe bist?" Seine Augen bohrten sich gelangweilt in meine.

"Ja. Das ist richtig. Fünfundzwanzig Jahre mit meinem Mann."

"Also, wer sind all diese Männer?"

Das Blut lief auf meine Füße und ich war sicher, dass Dampf aus meinen Ohren strömte. Ich war nervös bis zur Inkohärenz, etwas, das mir selten passierte. Ich habe versucht zu sprechen, aber die stecken in meiner Kehle. 3 Wege deinen zukünftigen Ex-Mann zu finden

"Whoa! Du bist gut!" Endlich keuchte ich. Ich bin sehr engagiert in meiner Ehe. Ich liebe meinen Mann. Ich bin monogam. Aber, ähm, woher wusstest du von den Männern? "

Er zuckte mit den Schultern und zeigte nach unten zu der Matrix von Zauberstäben, Schwertern, Fünfecken und Bechern. "Es ist offensichtlich. Ich sehe deinen Mann, aber es gibt andere Männer."

"Diese Männer helfen mir. Sie sind Heiler. Sie haben nichts mit meinem Ehemann oder meiner Monogamie zu tun." Er sah skeptisch aus. Ich fühlte das Erröten. "Möchtest du, dass ich das erkläre?"

"Das würde ich gerne hören", sagte er. "Ich bin neugierig."

Wahrscheinlich wusste er sowieso, dass ich sexuell gelangweilt war und feststeckte, wie die meisten Menschen nach fast dreißig Jahren mit derselben Person sind. Ich gab zu, dass ich eine entflammbare Mischung aus aufgestauter Energie, unbenennbarer Sehnsucht und absoluter Hingabe zu meinen Eheversprechen gewesen war. Ich habe mich geweigert zu schummeln, also fand ich, was ich für eine vernünftige Lösung hielt. "All diese anderen Männer, die du in den Karten siehst, sind Therapeuten, Heilige Intimate, die die sexuelle Energie durch eine Einweg-Berührung freisetzen. Sie haben mir geholfen, meinen erotischen Kern zu finden und mich in Begierde zu stechen. Ich fühle mich integriert und ganz. Glücklich, wirklich. Mein Mann weiß es und ihm geht es gut mit dem, was ich tue. Er ist sicher in unserer Ehe. Und während meine Kinder nicht genau wissen, was ich vorhabe - sie sagen, ich war noch nie so einfach in der Nähe. Es ist wahr, ich weiß nicht. "Nimm meine Kinder und meinen Ehemann nicht mehr an. Jetzt, wo ich endlich auf die tiefste Art auf mich aufpasse, sind die kleinen Dinge, die mich störten, jetzt völlig unwichtig. Das sorgt für eine glücklichere Familie! Ich schwöre sogar." mein Kochen ist besser! "

Wir standen auf und schüttelten uns die Hände. "Du bist eine glückliche Frau. Dein Ehemann ist ein ungewöhnlicher Mann", sagte der Tarotleser zu meinem Rückzug. Plötzlich war ich nicht in einem Zustand des Neumonds. Ich fühlte mich defensiv und wütend. Ich schlängelte mich zu meiner Freundin zurück und fragte mich, was es mit Frauen zu tun hatte, die ihre Sexualität besaßen, die sich bedrohlich anfühlten. Warum, nach so vielen "befreiten" Jahren, sind wir immer noch mit dem Mythos gesattelt, dass Frauen nur emotional verbundenen Sex wollen; oder dieser Wunsch muss in Liebe eingewickelt werden. Es war alt, unwahr und unfair.

Tarot hatte Recht. Mein Mann war unglaublich. Mein Mann war tolerant. Aber der Tarot-Typ hatte nur einen Teil des Bildes. Er nahm an, wie so viele andere, mit denen ich gesprochen habe, dass ich, wenn ich mit meinem konnualen Sex unglücklich war, sicherlich in einer unglücklichen Ehe war. Ich war es nicht. Ich liebte meinen Partner und das Leben, das wir zusammen bauten. Aber es wäre sinnlos zu leugnen, dass ich Erregung fühlte, die nichts mit ihm zu tun hatte. Meine Sexualität war Teil meines Kerns, eingebettet in die menschliche Natur. Basierend auf neu entstehender Forschung wird es immer klarer, dass Frauen tiefe Tiefen unerschlossener sexueller Lust und Energie sind. War es wirklich unverständlich, dass ich, indem ich mich absichtlich und bewusst mit diesem angeborenen Aspekt meiner selbst verband, eine gute Sache für meine Beziehung und meine Familie tue?

Mein Mann hat es verstanden. Tatsächlich war und ist er der direkte Nutznießer meines sexuellen Erwachens. Anstelle eines chronisch verrückten Sparringspartners hat Gavin einen Lebenspartner, der auch in schlechten Zeiten mehr zu guten Vibes tendiert. Und während die Kinder nicht wissen, was los ist, lieben sie diese neue Version ihrer Mutter, die voller Lachen und Freude ist.

Ich bahnte mir einen Weg durch die Menge und suchte nach meinem Freund. Ich wollte gehen, aber dann hörte ich das Schlagzeug, rhythmisch und beharrlich. Der Beat eskalierte und die Leute begannen sich zu bewegen und ich war genietet. College-aged Kinder, die Dreadlocks und Karten tragende AARP Veteranen tanzen, tanzten zusammen mit Hingabe, verloren in selbstloser erotischer Energie. Frauen schnippten sich die Haare, leckten sich die Lippen und schlossen die Augen. Männer kreisten und salbten. Es war berauschend und ich ließ es von der Urteilskraft ab. Wir wirbelten herum und stampften. Wir flogen und kauerten mit erhobenen Armen und Becken. Es war jedermanns sexuelle Erkundung, keusch und angeschaltet.

Zwei verschwitzte Stunden später ging ich nach Hause zu dem einzigen Mann, mit dem ich je geschlafen hatte und er wartete. In der Minute, in der ich hereinkam, faltete Gavin mich in seinen Armen. "Hattest du eine gute Zeit?"

Es gab keine Spur von Missbilligung oder Sorge. Nur Liebe. Wenn es den geringsten Zweifel gab, dass er und ich noch lange dabei waren, verschwand es in diesem Moment. Wir hatten erfolgreich die wilden Gewässer der Sexualität und des Verlangens durchquert, die so viele andere Paare ertränken. Warum tanken Sie dafür eine wunderbare Ehe? Es gibt immer eine Wahl: Lassen oder transformieren Sie sich innerhalb der Beziehung. Wir haben Transformation gewählt. Tarot-Typ schlug den Nagel auf den Kopf. Mein Mann ist ungewöhnlich.