Skip to main content

Schwierige Gespräche beginnen ohne DIE HESITATION

Dieser Artikel gibt Ihnen 6 leistungsstarke Schritte, um wirklich positive Ergebnisse aus schwierigen Gesprächen zu erhalten

"Das Ziel ist nie ein Ort, sondern eine neue Sichtweise" -Henry Miller

Wann haben Sie das letzte Mal eines dieser herzzerbrechenden Gespräche mit jemandem gehabt, mit dem Sie in Konflikt standen? ? Weißt du, die Unterhaltung, nach der du nachts nicht mehr schläfst, weil du die Angst vor einem Missverständnis oder einem ausgewachsenen Vertrauensbruch, der die Flammen dieses schwierigen Tauschs anfachte, nicht aufhalten kann ...

Ich war dabei Ich habe hunderten von Kunden geholfen, zu lernen, wie man Gespräche über schwierige Themen führen kann, anstatt durch diese schwierigen Situationen zu stolpern und dann durch die Nacht über die Missverständnisse, die diesen Austausch speisten, Angst zu haben. Wen siehst du in solchen Situationen? Bist du ein "Pleaser", der beschwichtigen wird? Oder bist du ein Braveheart, der Stellung beziehen wird? Es stellt sich heraus, dass die meisten von uns dazu neigen, gefällig zu sein, schwierige Gespräche zu vermeiden und (zu unserem Nachteil und zu Lasten unserer Organisationen) das Niveau der Sorgfalt, unter dem wir alle stehen, zu untergraben, indem wir nicht sprechen. Wie können wir füreinander sorgen und Vertrauen aufbauen, wenn wir nicht durch Dinge reden, die Stress und emotionalen Schmerz verursachen? Das bedeutet, dass wir lernen müssen, wie wir in schwierigen Gesprächen navigieren können, um positivere Ergebnisse zu erzielen. Wir alle können lernen, uns dazu zu bringen, zu wachsen, anstatt uns zurückzuziehen oder zu graben, indem wir uns positionieren.

Es ist wirklich schwer, manchmal ... hast du es bemerkt?

Es kann völlig störend sein, in einem Machtkampf stecken zu bleiben. extrem stressig, und sehr wahrscheinlich ein wenig giftig für andere. Vor allem, wenn die negativen Geschichten durch den Arbeitsplatz, dein Zuhause und deine Gemeinschaft geprobt und recycelt werden. Aus diesen Arten von Machtkämpfen können toxische Dreiecke entstehen, in denen die menschliche Negativitätsverzerrung uns noch tiefer in die Konfliktzone führt. Der Machtkampf vertieft sich und Loyalitäten teilen dich in den Abgrund. Wie werden wir ohne kraftvolle Gespräche im Leben besser werden? Um diesen Punkt zum Lächerlichen zu bringen, wer wird dieses schwierige Gespräch mit Donald Trump haben? Läuft er wirklich für die US-Präsidentschaft? Gibt es niemanden, der bereit ist, seinen Inneren Braveheart zu dieser Konversation zu bringen?

Wir alle können uns selbst erneuern, indem wir versuchen, das Problem mitfühlend anzugehen. Jedes Missverständnis, das schmerzhaft ist, hängt wahrscheinlich mit einer alten negativen Überzeugung zusammen, die geheilt werden kann, so dass wir beginnen, stärker und weiser zu werden, wenn wir durch diese Situationen navigieren.

Gain Perspective

Beim Betreten einer schwierige Konversation, welche Themen sind für dich wichtig? Was ist dir wichtig, um in diesem Gespräch verstanden zu werden? Welchen Ihrer Werte haben Sie sich vorgestellt? Diese kraftvollen Fragen können schwer zu reflektieren sein. Wenn du dich von jemandem herausgefordert fühlst, hat er oder sie wahrscheinlich einen irrationalen Glaubenssinn deiner Kindheit ausgelöst ... und wie dein 7-jähriges Selbst, kann dieses bockige Kind auftauchen. In diesem Moment könntest du dich blindlings fühlen und nicht in der Lage sein, rational zu denken. Also ist mein Rat an Sie, sich von der Situation zu entfernen ... und zu atmen ...

Betrachten Sie das Gesamtbild

Was ist bei Ihnen in diesen schwierigen Gesprächen ein Thema, das sich in anderen Teilen Ihres Lebens gezeigt hat? Ich erinnere mich an eine Klientin, die zu Hause kämpft, weil ihr Mann seinen Job verloren hat. Anstatt ihre Anstrengungen zu würdigen und Schecks zu bezahlen, wurde er kritisch und beschuldigte sie für ihre kleinsten Peccadillos. Das Mobbing, das sie zu Hause erlebte, begann ihr Vertrauen in jeden Aspekt ihres Lebens zu untergraben. Bei der Arbeit fing sie an, Fehler zu machen und sich von jenen Arbeitskollegen zurückzuziehen, mit denen sie sonst gerne zusammenarbeitete. Sie kam wegen des Stresses, den sie bei der Arbeit erlebte, zu mir. Als sie jedoch einen 360-Grad-Blick auf ihr Leben nahm, verstand sie schnell, dass sie in allen Lebensbereichen beginnen musste, schwierige Gespräche einzuladen, anstatt sie zu meiden. Sie war bereits sehr mitfühlend für andere, aber irgendwie war sie nicht in der Lage, Platz für ihre eigenen Einsichten zu haben und ihre eigenen Bedürfnisse und Gefühle in diesen Gesprächen zu kommunizieren.

Gute Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie schwierige Konversationen haben - Was sind Ihrer Meinung nach die kontextuellen Stressoren, die Stress in Ihrem Leben bei der Arbeit oder zu Hause haben können?

Wenn Sie an die andere Person denken Du warst in einem Machtkampf, was könnte in seinem Leben passieren, was sich auf sein Verhalten auswirkt?

Build Capacity - Übe dein Mitgefühl aus und erhalte Verständnis

Auch Dinge wie Tageszeit, organisatorische Veränderungen Bei der Arbeit können Veränderungen des Wohnortes Stress und Reaktivität verstärken. Es kann hilfreich sein, sich auch zu fragen: "Wie wichtig ist diese Person / mein Problem für mich?" Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um darüber nachzudenken, an wen Sie emotional gestolpert sind. Ist das eine Kernbeziehung in deinem Leben? Sich selbst zu fragen und diese Frage zu beantworten, kann dazu führen, dass du die Wahl hast, den Konflikt zu verlassen (oft eine gesunde Option) oder dein barmherzigstes Selbst an den Tisch zu bringen, damit die Dinge funktionieren.

Hier sind 6 Schritte durch DIR Nächste schwierige Konversation:

Nehmen Sie sich eine Auszeit, um sich auf die Konversation vorzubereiten.

Wenn Sie sich körperlich betätigen, kann sich Ihr Endorphinspiegel erhöhen und Untersuchungen zeigen, dass die Zeit in der Natur die Stimmung steigert. Viele meiner Kunden finden, dass dies eine großartige Möglichkeit ist, um das Problem zu lösen, indem sie mehrere Optionen für die Lösung und Zusammenarbeit entwickeln. Je mehr Perspektiven Sie von dem Problem betrachten können, desto bereit sind Sie für das Treffen.

Vielleicht möchten Sie eine Mitgefühlsmeditation machen, um sich vorzubereiten - fangen Sie einfach an, atmen Sie aus ... bemerken Sie Ihre Gefühle in Ihrem Körper ... erkenne deine Gefühle.

"Ich fühle mich wütend, missverstanden, entlassen ..." Lass diese Gefühle in deinem Körper sein ... bemerke deine Schultern, deinen Bauch ... atme Mitgefühl ein ... bemerke jede Veränderung in deinen Schultern oder deinem Bauch, wenn du es tust. Berücksichtige, was du über die schwierige Konversation fühlen willst.

"Darf ich Geduld haben"

"Möge ich Mitgefühl haben"

"Darf ich Verständnis haben ..."

Betrachten Sie die Person, die Sie in der Macht haben Probleme haben mit. Bring diese Person in Erinnerung ... versuche dich an die Gefühle zu erinnern, mit dieser Person zusammen zu sein. Dann sag zu dir: "Möge er / sie Geduld haben"

"Möge er / sie Mitgefühl haben"

"Möge er / sie Verständnis haben ..."

Achte auf Veränderungen in deinem Körper oder Atmen und weiter ...

"Mögen wir Geduld haben"

"Mögen wir Mitgefühl haben"

"Mögen wir Verständnis haben"

Diese Mitgefühlsmeditation kann auf deinen ganzen Arbeitsplatz, deine ganze Familie, dein ganzes Leben ausgeweitet werden Gemeinschaft,

"Möge unsere gesamte Organisation Geduld haben"

"Möge unsere gesamte Organisation Mitgefühl haben"

"Möge unsere gesamte Organisation Verständnis haben"

Kristen Neff bietet einige geführte Meditationen:

Habe a Ein klares Ergebnis im Kopf.

Stellen Sie sich Ihre Beziehung zu dieser Person in früheren Zeiten vor, in der Sie sich in gegenseitig gehaltenen Werten und Visionen gefühlt haben. So viel Forschung unterstützt den positiven Zustand der positiven Stimmung. Siehe Barbara Fredericksons Buch Love 2.0

Regulatiere deine Gefühle.

Wenn du dich der Konversation nimmst, wenn sie sich immer noch überwältigend anfühlt, wird deine Fähigkeit, die andere Person zu verstehen und klar zu kommunizieren, abnehmen, weil du immer noch emotional "überflutet" bist. Atmen Sie, atmen Sie, tippen Sie auf (TFT) oder verlangsamen Sie einfach, bevor Sie sich zum Sprechen treffen. Übrigens, wussten Sie, dass Ihr Gehirn Dopamin (das Hormon, das Ihre Stimmung verbessert) freisetzt, wenn Sie Augenkontakt mit jemandem haben?

Also, wenn Sie bereit sind zu gehen. Fangen Sie positiv an, indem Sie sich (ab Schritt 2) erinnern, wie sich Ihre Beziehung früher anfühlte. Versuche, das Problem mit "Ich fühlte ... wann ... (die Situation)" anzusprechen. "

Jeder Satz, der mit" Du "beginnt (wenn du dich auf die andere Person beziehst), wird ein sicherer Feuerblock sein, weil die andere Person dies tun wird fühlen sich beurteilt und angegriffen, anstatt zur Zusammenarbeit eingeladen zu werden. Eine Person sollte ihre Gedanken und Erfahrungen vervollständigen, bevor die andere ihre eigenen vervollständigt.

Versuche, unerfüllte Bedürfnisse und Gefühle zu erkennen, während du zuhörst. Manchmal können Sie in diesem Prozess die zentralen emotionalen Konfliktfaktoren identifizieren: Angst, Unsicherheit oder Verlust

Integriere das Lernen, indem du mitteilst, was du von der Konversation nimmst.

Nachdem du dir Zeit genommen hast, deine Erfahrung auszudrücken und zu beschreiben, was du brauchst, frage nach einem Feedback, wie hilfreich die Konversation für ihn war.

Was? Wird er / sie basierend auf beiden Perspektiven davon, was untergegangen ist, wegnehmen?

Was wirst du jetzt als Ergebnis deiner Konversation anders machen? Diese Stufe der Lösung hat einen großen Vorteil beim Aufbau von Vertrauen.

Verwundbarkeit wird gelernt und praktiziert.

Je mehr Vertrauen zwischen Ihnen und der anderen Person in der Konversation entsteht, wenn diese Typen den verbalen Austausch erschweren, desto stärker und befriedigender deine Beziehung wird werden. Feiern Sie die Kapazität, die Sie beide gezeigt haben.

Untersuchen Sie Ihr Wachstum.

Was haben Sie über sich selbst erfahren? Was hat funktioniert? Was hat nicht funktioniert? Gibt es etwas, das Sie morgen weiterverfolgen müssen, um den Prozess fortzusetzen?

Wie flexibel sind Sie generell? Wie wirst du dein Lernen von dieser kraftvollen Konversation übertragen? Wie dankbar sind Sie für die Flexibilität anderer? Wie oft denken Sie über Ihre Beziehungen nach? Wäre es hilfreich, ein Tagebuch zu beginnen? Die Klientin, die ich bereits erwähnt habe, begann schwierige, aber produktive und gesunde Gespräche mit ihrem Ehemann. Ihre Unterhaltung mit ihm führte zu seiner eigenen Einsicht, dass er lernen musste, sich selbst zu regulieren. Es war ein wichtiger Grund, warum er von seinem Arbeitsplatz entlassen worden war. Er hat jetzt einen neuen Job, den er liebt. Sie sind zurück zu der Beziehung, die sie kennen und lieben, und mein Klient fährt fort zu THRIVE.

Erlaube

Von Danna Faulds

Es gibt kein kontrollierendes Leben.

Versuche einen Blitz zu korrallieren,

enthält a Tornado. Stauen Sie einen

-Stream und es wird ein neuer

-Kanal erstellt. Widerstehen Sie, und die Gezeiten

werden Sie von Ihren Füßen fegen.

Erlauben Sie, und die Gnade bringt Sie

zu höherem Boden. Die einzige Sicherheit liegt darin, alles in das Wilde und das Schwache zu lassen; Angst,

Phantasien, Misserfolge und Erfolg.

Wenn Verlust von den Türen von

das Herz reißt, oder Traurigkeit deine Vision mit Verzweiflung verhüllt, wird Übung

einfach die Wahrheit tragen.

In der Entscheidung, deine

bekannte Art des Seins loszulassen, wird die ganze

Welt deinen neuen Augen offenbart.

'The Walking Dead': 10 Gründe, niemals einem Mann mit einem Meeräschen zu trauen

Zum Ansehen klicken (12 Bilder)

Jessica Sager

Mitwirkende

Buzz
Später lesen