Skip to main content

Immer noch von Grausamkeit der Kindheit verfolgt? 5 Schritte, um Ihnen zu helfen, sich weiter zu bewegen

Sie sagten es (vielleicht absichtlich oder vielleicht achtlos), aber du bist dafür verantwortlich, dich selbst zu heilen.

Wir alle kennen das Sprichwort: "Stocks und Steine ​​können mir die Knochen brechen, aber Worte werden mir nie wehtun." Das Sprichwort versucht uns zu helfen, harte Worte abzuschütteln. Es ist egal, was jemand zu dir sagt; Beleidigungen sind nur dünne Luft.

Aber jeden Tag arbeite ich mit Menschen, deren Vertrauen durch die Worte eines anderen gebrochen wurde.

Nur waren es nicht die eigentlichen Worte, die den Schmerz verursachten, sondern die Interpretation der Person Diese Worte.

Ich höre ständig Leute, die sich genau an die Sätze erinnern, die ein Elternteil, ein Lehrer oder ein wichtiger Erwachsener gesagt hat, die sie in ihrer Kindheit wie Messer schneiden. Ich habe so eine Geschichte. Ich wette, du tust es auch.

Als ich als Teenager in New York aufgewachsen bin, habe ich meinen Vater gebeten, mich in der U-Bahnstation zwei Blocks von unserem Haus aus zu treffen. Ich machte mir Sorgen, im Dunkeln nach Hause zu gehen. Die Antwort meines Vaters? (Bis heute kann ich mich genau daran erinnern.)

Er sagte: "Wer würde dich stehlen?"

Obwohl ich viele Jahre später merke, dass er versucht hat, mir zu versichern, dass wir in einer sicheren Nachbarschaft leben Es gab kein Verbrechen, was ich hörte war, Menschen stehlen nur Dinge von Wert. Du bist es nicht wert, gestohlen zu werden.

Und deshalb ist diese Geschichte wichtig - denn in diesem Moment entschied ich, dass, wenn mein Vater, den ich anbetete, mich nicht wertschätzte, dann würde es kein Mann tun. Ich entwickelte ein geringes Selbstbewusstsein und sorgte mich darum, wahre Liebe zu finden, weil ich nicht glaubte, dass sich jemand um mich kümmern würde.

Meine Kunden haben unzählige Geschichten wie diese. Das tust du wahrscheinlich auch.

Vielleicht war es die Zeit, als du 9 Jahre alt warst und deine Mutter sagte, dass du in deinem neuen Badeanzug fett aussiehst. Seitdem hast du deiner Mutter übel genommen und siehst dich nur als fett, wenn du in den Spiegel schaust. Und wahrscheinlich würde deine Mutter schockiert sein zu hören, dass du diese Geschichte in deinem Herzen herumschleppst. Es war ein eigenhändiger Kommentar, der vor Jahren gemacht wurde.

Ich frage mich, wie viele von uns jemals unsere Worte dazu bestimmt haben, unsere Freunde oder geliebten Menschen so zu verfluchen.

Oder vielleicht war der Kommentar, der dich entstellte, der Satz " Du bist genau wie dein Vater! " Für einige kann dies bedeuten, dass Sie brillant, gutaussehend und talentiert sind. Andere könnten es so interpretieren, dass es "du bist ein Verlierer, Alkoholiker und ein Deadbeat" bedeutet.

Wie traurig. Hast du Erinnerungen an verletzende Worte, die dich zurückgehalten haben? Ist Ihnen schon einmal in den Sinn gekommen, dass diese verletzenden Worte sich zwar seit Jahren wie eine Qual für Sie anfühlen, aber vielleicht erinnert sich die Person, die sie ausgesprochen hat, nicht einmal an die stattfindende Interaktion? Kommentare, die beiläufig gemacht wurden, sogar nachlässig, aber niemals dazu gedacht, dauerhaften Schaden anzurichten.

Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, sich von der Wut, dem Schmerz und dem Schmerz dieses sogenannten Fluches zu befreien.

So funktioniert EFT Tapping höre auf in der Vergangenheit zu leben und heile diese uralten Wunden. Hier ist, wie man diese Wörter davon abhält, eine Plage in deinem Leben zu sein:

1. Denken Sie an einen vergangenen Vorfall , wenn jemandes Worte so verletzend oder beleidigend waren, dass Sie sie nie vergessen haben. Klopfen Sie zunächst auf den fleischigen Teil der Außenkante Ihrer Hand unter dem kleinen Finger und konzentrieren Sie sich dabei auf die ursprüngliche Erinnerung. Erinnere dich an die Worte, die dir gesagt wurden und wie du dich fühlst.

2. Sage diese Sätze laut, während du tippst:

  • Obwohl, als du _____ zu mir gesagt hast und ich es negativ interpretiert habe und mir gesagt habe _____, ist die Wahrheit: Es ist geschehen, es ist vorbei, und ich gebe all das los und bekomme weiter mit meinem Leben.
  • Als du _____ zu mir gesagt hast, als wir bei _____ zusammen waren, fühlte ich _____ (verrückt, traurig, ängstlich) und ich entschied, dass ich _____ war. Die Wahrheit ist, dass es passiert ist, es ist vorbei und ich habe überlebt. Ich weiß jetzt, dass die wahre Wahrheit ist, dass ich liebenswert und fähig bin.

3. Als nächstes tippen Sie mit Ihrem Zeige- und Mittelfinger sanft auf auf die folgenden Akupressurpunkte, wenn Sie sich weiterhin an Ihre schreckliche Erfahrung erinnern oder Ihre Emotionen stören. Verwende eine oder beide Hände, um die Seiten deines Gesichts und Körpers zu berühren. Tippen Sie jeden der Punkte 3 Sekunden lang an:

  • Krone des Kopfes
  • Augenbraue: der Anfang der Augenbraue in der Nähe der Nase
  • Seite des Auges am Knochen außerhalb des äußeren Augenwinkels
  • Unter das Auge oberhalb des Wangenknochens
  • Unter der Nase
  • Unter der Unterlippe
  • Unterhalb des Schlüsselbeins
  • 4 Zoll unter der Achselhöhle an der Seite des Körpers

4. Tippen Sie diese Punkte immer und immer wieder an, wenn Sie mit Ihrem Gefühl von Wut, Frustration, Scham, Schuld, Hass oder anderen Gefühlen in Kontakt kommen. Mach weiter so lange, bis du dich an diesen schrecklichen Moment erinnern kannst, ohne irgendwelche unangenehmen Gefühle zu empfinden. 5. Dann wiederhole

das Sprichwort von Schritt 2: Es ist passiert, es ist vorbei und ich habe überlebt. Ich weiß, dass die Wahrheit ist, dass ich liebenswert und fähig bin. Verwende diese Methode, um andere Wunden zu heilen, und du wirst von nun an glücklich und zuversichtlich sein.

Nutze eine kostenlose Beratung mit Gloria einen der Erinnerungen, die dich verfolgen, wegzuklopfen. Stellen Sie sicher, Gloria FREE eBook Creating Happiness herunterladen. Erfahren Sie mehr über alle Möglichkeiten, wie Sie EFT in meinem Buch Fünf einfache Schritte zur Emotionalen Heilung verwenden können.

20 Wege, heute gut zu sein

Klicken Sie zum Ansehen (20 Bilder)

Mitwirkende Selbst Später lesen