Skip to main content

Gestresst? 3 Stress-Busting-Tipps, um das Chaos zu klären

Stress und Elternschaft gehen Hand in Hand. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, das Chaos zu beseitigen!

Stress und Elternschaft. Es ist wie Erdnussbutter und Marmelade! Add ADHD, und Sie sind nur allzu vertraut mit diesen Zeiten, wenn Sie anfangen zu überdenken, überreagieren, over-doing, und werden kurzatmig, unruhig und bereit, dafür zu laufen! Der Stress hat wieder geschlagen. Sie möchten Ihren Kindern beibringen, ihre Emotionen zu managen und Konflikte zu lösen; Jetzt ist es an der Zeit, das Gespräch zu führen.

Stress ist die Art und Weise, wie dein Körper dich beschützt. Wenn es funktioniert, hilft es Ihnen, konzentriert und wachsam zu bleiben, auf die Bremse zu treten, um einen Unfall zu vermeiden, oder einen Turbo-Schub in Ihren Schritt zu setzen, damit Sie vor Gefahren laufen - oder davor, wenn es für Ihr Kind kommt!

Das Problem ist, dass unsere Körper den Unterschied zwischen realen und wahrgenommenen Bedrohungen nicht kennen. Wir behandeln ein angespanntes Treffen oder einen Streit über Hausaufgaben, genauso wie wir einen ladenden Löwen behandeln. Ab einem bestimmten Punkt hört Stress auf, hilfreich zu sein und kann große gesundheitliche Schäden verursachen! Wir füttern Stress mit "Komfort" -Lebensmittel! - Und sie können deine Beziehungen und deine Lebensqualität gefährden.

Was machen wir dagegen? In manchen Situationen nichts. Ein bisschen Stress kann gut sein, da er uns zum Handeln motivieren kann. Aber wenn wir nicht aufpassen, kann Stress einige echte und signifikante Probleme in unserem Leben verursachen.

Stress-Tipp # 1: Achten Sie auf Stress

Was sind Ihre Stressauslöser? Wie fühlt sich dein Körper an, wenn du ausgelöst wirst? Ich kann sagen, wie gestresst ich bin, wie oft ich von meinem Schreibtisch aufstehe und in den Küchenschrank oder Kühlschrank schaue. Normalerweise nehme ich nichts; Ich gehe einfach hin und schaue dann zurück zu meinem Schreibtisch! Bewusstsein ist der erste Schritt, weil es dir erlaubt zu handeln.

Stress Tipp # 2: Atme

Einfach, aber kraftvoll. Das Atmen kehrt die natürliche Kampf- oder Flugantwort um, verlangsamt die Herzfrequenz und senkt den Blutdruck. Ein paar tiefe Atemzüge sollten genug Zeit geben, um wirklich herauszufinden, wie Sie in der Situation reagieren möchten.

Stress Tipp # 3: Wenn Sie eine Geschichte erstellen, erstellen Sie eine, die Ihnen ein gutes Gefühl gibt

Obwohl unser Gehirn den Unterschied zwischen einer realen und einer wahrgenommenen Bedrohung nicht kennt, ist die Stressreaktion selbst absolut real. Das beste Beispiel dafür ist "Sorge". Die Realität ist, wir können die Zukunft nicht vorhersagen. Der Haken ist, unsere Egos wollen wissen, was vor uns liegt.

Wenn wir uns Sorgen machen, schaffen unsere Gehirne eine "Geschichte" über die Zukunft, so dass wir das Gefühl haben, dass wir etwas Kontrolle haben. Es ist eine völlig normale Antwort. Leider neigen wir dazu, eine "Worst-Case" -Geschichte zu erstellen. Wir machen es trotzdem. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist die Wahrscheinlichkeit eines günstigen Ergebnisses genauso hoch wie die "Dooms Day" -Geschichte, die Sie total stresst.

Wenn Sie gestresst sind, machen Sie einen Schritt in die richtige Richtung. Wir wollen von gestresst zu völlig stressfrei werden und dann anfangen, uns selbst zu verprügeln, weil wir unseren Stress nicht besser bewältigen können. Der Trick ist, es langsam zu machen. Du wirst dahin kommen. Stressmanagement hilft nicht nur, mit dem oft chaotischen Leben in einer ADD / ADHS-Familie umzugehen, sondern hilft auch Ihrem Kind, seinen eigenen Stress zu bewältigen. Sie sind der lebende Beweis dafür, dass es wirksame Werkzeuge gibt - nein, keine Kohlenhydrate -, um mit Emotionen umzugehen und das Chaos zu zügeln.

Elaine Taylor-Klaus und Diane Dempster, Gründer von ImpactADHD.com, lehren / schreiben über praktische Strategien für Eltern von "komplexen" Kindern mit ADHS und verwandten Herausforderungen. Damit Ihre Kinder die Motivation finden, etwas zu erledigen, laden Sie die kostenlose Anleitung für Eltern herunter, Der Leitfaden für Eltern zur Motivierung Ihres komplexen Kindes .

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei ImpactADHD veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.