Skip to main content

Student Loan Turmoil: Warum Sie Geld vor der Ehe sprechen müssen

Sind Sie in Gefahr, Ihre Beziehung zu gefährden?

Ich habe eine langjährige Herausforderung für jeden, der mir beweisen kann, dass eine Beziehung wegen Gelds endet. Sie tun es einfach nicht! Geld ist der Sündenbock. Die tatsächlichen Probleme unterlegen, was leicht auf eine finanzielle Bilanz oder ein leeres Bankkonto hingewiesen werden.

Ein kürzlich erschienener Artikel im Wall Street Journal diskutiert Studentendarlehen während der Ehe und nach der Scheidung; Implizierende Schulden können das Herz einer Beziehung treffen. Wenn wir Studentenkredite genau betrachten, ist es nicht schwer zu erkennen, warum sie Unruhe stiften.

Die Studentenkreditsituation in den Vereinigten Staaten ist eine Travestie! Ein Bericht 2012 festgestellt, dass mehr als 12 Millionen neue Kreditnehmer jedes Jahr, mit einer durchschnittlichen Verschuldung von 26.549 $ und zwei oder mehr offene Studentendarlehen auf ihre Kredit-Berichte. In den meisten Fällen sind dies Studenten, die für eine schulische Ausbildung aufkommen mit der Absicht, diese Bildung zu nutzen, um sich selbst nach der Hochschulbildung zu unterstützen. Wahrnehmung erfüllt nicht die Realität und zu wenige profitieren von ihrer hochpreisigen Bildung.

Stellen Sie sich vor, Sie nehmen einen Kredit auf, um ein Auto zu kaufen, das nur für ein paar Jahre fahrbar ist. Sie können es nicht weiterverkaufen und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es keinen direkten finanziellen Vorteil bringt. Aber Sie können weiterhin für das Privileg für die nächsten ein oder zwei Jahrzehnte bezahlen. Um es gelinde auszudrücken, die Situation ist mies!

Stellen Sie sich jetzt vor, mit dieser Schuld im Rahmen Ihres Partnerschaftsabkommens zu heiraten. Dies gibt dem Gepäck eine neue Definition! Was für Ehepaare eine weitere Komplikation darstellt. Kauf eines Hauses, in dem du wohnst oder Kauf von Elektronik, die du täglich benutzt - das ist leicht zu rechtfertigen. Einen beträchtlichen Prozentsatz Ihres monatlichen Einkommens für eine Schuld zu bezahlen, die keinen sichtbaren Nutzen hat, ist in jeder Beziehung anstrengend.

Erhöht dies die Scheidungsrate oder zwingt Paare, sich wegen finanzieller Probleme zu trennen. Es sieht so aus, aber NEIN! Das eigentliche Problem ist die Fähigkeit eines Paares, alles auf den Tisch zu bringen, nicht nur die Finanzen, sondern all ihre Bedürfnisse und Verantwortlichkeiten. Wenn eine Beziehung wegen Gelddruck auseinander fällt, ist es IMMER, weil das Paar die finanziellen Bedingungen, in denen sie sich befinden, NICHT VOLLSTÄNDIG besprochen hat. Sie haben nicht alle rechtlichen Verpflichtungen betrachtet und mit offenen Augen akzeptiert und umarmt sie zusammen.

Für die meisten Sie gehen in eine romantische Partnerschaft mit wenig oder gar keiner Diskussion über ihre Beziehung zu Geld ein oder haben genug voneinander erfahren, um zu wissen, wie sie ihr Geld verwalten, getrennt oder zusammen. Es sind die Blinden, die die Blinden leiten, die durch die Lust und eine "brennende" Liebe füreinander angetrieben werden.

Die Situation der Studentenkredite in diesem Land ist ein großer Weckruf für Paare. Liebe, körperliche Kompatibilität und Aufregung für eine gemeinsame Zukunft sind groß und essentiell. Aber nehmen Sie sich die Zeit für eine intime Diskussion über Geld. Wenn Sie frisch verheiratet sind oder eine Ehe in Betracht ziehen, sollten Sie einen Finanzberater einstellen, der sich auf neue romantische Partnerschaften konzentriert. Die Diskussion allein wird unbezahlbar sein. Das Potenzial für einen langfristigen Erfolg als Paar wird exponentiell steigen. Langfristige Studienkredite, so ungünstig sie auch sein mögen, können wie eines Ihrer eigenen Kinder in die Familie aufgenommen werden. Es ist eine Verantwortung, die keiner von euch beiden leugnen oder verleugnen sollte, noch sich gegenseitig entgegenhalten!