Skip to main content

Der überraschende Grund, dass dein Mann nach dem Sex schläft

Es hat nichts mit Biologie zu tun und ALLES, was damit zu tun hat.

Dein Mann genießt einen erstaunlichen Orgasmus beim Sex. Sie schwelgen in der Prügel seines Körpers auf Sie. Die Luft seufzt aus ihm und er wird schlaff, sein Gewicht drückt dich ins Bett. Unten fühlt man "das Hauptereignis" schrumpft. Er sieht in deine Augen und sagt: "Es war gut, es war groß."

Er küsst dich, rollt weg ... und schläft ein.

Du liegst im Dunkeln und denkst: "Vielleicht bin ich für meine Schuld verantwortlich eigener Orgasmus, aber hätte er nicht ein bisschen mehr beitragen können? " Oder, vielleicht sind Sie sexuell zufrieden, aber fühlen Sie sich, als ob er die Nähe Ihres "Liebesspiels" mit seinem unzeremoniellem Einschlafen verraten hätte. Wenn du auf sein sanftes Schnarchen hörst, fühlst du dich unzufrieden, frustriert und einsam. Du bist gebildet, befreit, verständnisvoll und kriegst Geschlechtsunterschiede. Sie haben die Studien gelesen und wissen, dass "75 Prozent der Männer dies tun ..." und was nicht

. Sie (und die Wissenschaft) rechtfertigen seine post-coital Schlummer, indem sie anerkennen, dass er gerade einen massiven Prolaktin-Schlag bekommen hat mit seinem Orgasmus, klopfte ihn direkt aus. Und mit seiner evolutionären Aufgabe, die getan wird (Kinder zu zeugen), ist er auch fertig. Ergeben Sie sich noch einem anderen Beispiel von Gott und Evolution

nicht zu Ihren Gunsten arbeiten, Sie könnten es genauso gut lassen geh und gewöhne dich daran. Lass mich dich dort aufhalten

richtig Ja, wir sind biologische Wesen, die mit Hormonen und Neurotransmittern zittern, aber wir sind KEINE Sklaven unserer Biologie.

Du weißt verdammt gut, dass, wenn das Spiel nach seinem "großen O" weitergehen würde, er beim Anstoß wieder buschig sein würde. Erinnern Sie sich auch an die Schlachten, die frühe Feministinnen gegen Experten führten, die feierlich behaupteten, dass Frauen aufgrund ihres monatlichen hormonellen Strudels am Arbeitsplatz nicht angemessen funktionieren könnten. (Mit anderen Worten, glaube nicht an jede wissenschaftliche Rechtfertigung für unsensibles Verhalten.)

Biologie ist keine Entschuldigung.

Sie beeinflusst, diktiert aber nicht unser Verhalten. Dein Mann kann etwas anderes als Schlaf nach dem Sex wählen. Und du kannst etwas anderes wählen, als im Bett zu liegen und dich grollend zu fühlen. Zwei Dinge könnten hier eine Rolle spielen: Schlaf, wie "Kopfschmerzen", ist ein einfacher Weg, die Unordnung im Umgang mit unangenehmen Dingen zu vermeiden mit deinem Partner auf einer emotionalen Ebene.

Also, was ist der wahre Grund, warum er wegnickt, anstatt sich mit dir zu verbinden? Was meidet dein Mann?

Wenn sich Frauen Sorgen um ihr Aussehen machen, sorgen sich Männer um ihre Leistung.

Können sie weitermachen? Werden sie zu früh kommen? Können sie Ihre Klitoris, Ihren G-Punkt oder sogar Ihre Ejakulationsfreisetzung dafür finden? Können sie mit den unwahrscheinlichen Mätzchen übereinstimmen, die sie in Online-Pornos sehen? Können sie dich sexuell befriedigen? Die Gesellschaft bringt Männer zum Durchleben auf.

Oft binden wir unseren Selbstwert daran, wie gut wir in Schule, Sport, Karriere und den meisten anderen Bereichen unseres Lebens sind (Anmerkung: Frauen auch! Siehe Brene Browns Meister:

Die Geschenke der Unvollkommenheit ). Wir werden gelobt, wenn wir eine Aufgabe gut machen und kritisieren, wenn wir es schlecht machen. Wer wir als Männer sind, wird an unserer Leistung gemessen. Aber es wird noch fieser. Egal wie gut wir sind, es ist nie perfekt - wir hätten es immer besser machen können. Es ist, als ob wir uns selbst in einem ätzenden Sinn marinieren würden, niemals gut genug zu sein. Für uns ist es besser einzuschlafen als zu lernen, dass wir Sie nicht befriedigen.

Diese Situation wird durch verschiedene Faktoren noch verschärft . Physiologisch bist du verwirrend. Wenn Sie einem Mann gefallen, ist es ziemlich klar, worauf Sie achten müssen. Aber bei Frauen ist es ein Ratespiel - vor allem im Dunkeln und mit, sagen wir mal, deiner Zunge.

Wie oft ist dein Partner in die Stadt gegangen, industriell da runterleckend, aber weit weg von der Mitte? Du greifst nach unten und führst vorsichtig seinen Kopf auf die Spitze, aber nach ein paar Sekunden driftet er auf eine andere zufällige Falte ab.

Jeder Liebhaber, besonders einer, der gerade erst angefangen hat, wird hin und wieder verloren gehen. Anstatt nach Anweisungen zu fragen (komm schon,

ein Mann!? ), wird er so tun, als sei alles in Ordnung und meide jede schlechte Nachricht, indem er einschläft. Bei Sex ist der Einsatz sehr hoch . Es ist nicht so, als würde man die Fernbedienung herausfinden - nach dem Sex sind Sie offen für ernsthafte Ablehnung, Kritik oder Urteilsvermögen. Auch hier fühlt sich Sicherheit besser an, als sich verletzt zu fühlen.

Schließlich sind Frauen oft schlecht beraten, ihre Bedürfnisse zu kommunizieren. Selbst wenn Männer fragen, bekommen wir oft nur ein laues, "Ich bin OK" oder "Mir geht es gut." Wenig ist ätzender als die Lüge, die dazu bestimmt ist, die Gefühle anderer zu schützen. Wir wissen, dass Sie lügen und Sie trainieren uns, Ihnen nicht zu vertrauen und dass Ihre Bedürfnisse nicht wichtig sind.

Was machen Sie also, wenn Ihr Mann nach dem Sex schlummern will?

Kommunizieren Sie. Sei ehrlich, mutig und verantwortungsbewusst. Tu es mit Herz, Anmut und Großzügigkeit.

Zu ​​oft beschuldigen die Leute ihre Partner für das, was in der Beziehung nicht funktioniert -

"Er ist der, der doch schlafen wird." Stimmt, aber es ist deine Aufgabe, mit ihm darüber zu sprechen, was du willst, und zwar ohne die Beziehungskiller von Kritik, Urteilsvermögen und Groll. Setze ihn so ein, dass deine Bitte ihn erleuchtet. Schaffen Sie einen Raum, in dem er sich darüber freut, Sie zu erfreuen. Gib ihm eine Tour. Sei dir darüber klar, was du magst und was du

nicht magst. Sei gewarnt, dass du im Allgemeinen niemanden aus einem tiefen Glauben heraus sprechen kannst, wie "Ich bin nicht gut genug . " Das ist

seine Arbeit. Es ist genug zu wissen, dass Unsicherheit da ist und dass es zärtlich ist. Es ist erschreckend, ein offenes Herz zum Sex zu bringen. Den Mut zu haben, in die Unordnung von Gefühlen, Ängsten und dem Unbekannten zu waten - ohne Urteil - ist ein Geschenk an dich und an ihn. Aber, mach es erfolgreich und du wirst dein Liebemachen mit Intimität und Liebe zieren.

Mache große Dinge in deinem Leben möglich. Kontaktiere mich über meine Website, um eine kostenlose Entdeckungssitzung einzurichten.

HOT DAMN: 12 Sexstellungen Frauen können nicht genug bekommen

Zum Ansehen klicken (12 Bilder)

Foto: WeHeartIt Aly Walansky Blogger Sex Lesen Sie später