Skip to main content

Der süße Ort der Hingabe

Lass dich von der Freude auf eine Reise mitnehmen.

Wenn ich in meinen Sitzungen mit Kunden den Begriff "Übergeben" aufbringe, trifft die Idee oft auf ein Gefühl von Widerstand oder Ärger, als ob ich vorhabe aufzugeben. Aber die Art der Hingabe, von der ich spreche, ist die Art, die es uns erlaubt, mit dem Leben zu fließen, anstatt ihm zu widerstehen.

Wenn Sie zum Beispiel das Gefühl haben, gegen die Ströme von sich selbst oder Ihres Lebens zu schwimmen eine gute Chance, dass Sie dem, was sich zeigt, urteilen oder Widerstand leisten, anstatt es zu akzeptieren und ihm nachzugeben. Das bedeutet nicht, dass wir Gefallen daran finden müssen, was wir zu tun haben, sondern die Vorstellung, dass wir mit ihr und nicht gegen sie zumindest die Reise oder die Entscheidungen erleichtern könnten, die wir erleichtern müssen. Uns wurde beigebracht, dass es eine gute Sache ist, die Kontrolle zu haben, und manchmal ist es das, aber nicht die ganze Zeit. Es gibt auch einen Unterschied zwischen einem Gefühl der Kontrolle (eigentlich bevorzuge ich das Wort, Meisterschaft) und dem Leben in Angst. Der Wunsch, Kontrolle zu führen, maskiert manchmal einen unterschwelligen Terror oder die Angst, dass irgendwas mit uns etwas nicht stimmt oder wie sich unser Leben entfaltet.

Es gibt etwas an dem warmen Wetter und der visuellen Schönheit des Sommers, die mir erlaubt Ich möchte loslassen und mein Körper und mein Herz die Zügel übernehmen. Das Leben fühlt sich einfacher, angenehmer an und der Fluss wird mühelos mit wenig Agenda, um zu versuchen oder zu ändern, wie die Dinge sind. Wie geht es Ihnen, sich zu ergeben? Wo in deinem Leben könntest du mehr loslassen, dich dem Geheimnis des Lebens hingeben und anfangen, diesem Leben zu vertrauen, nur vielleicht, ist immer auf deiner Seite.

Glücklicher Sommer, alle. - Vivianne