Skip to main content

Unterrichten der Selbstvergebung

Eine ADHS-Geschichte

Es ist Montagmorgen. Ich versuche schnell, alle in Bewegung zu bringen - mich eingeschlossen -, wenn ich von meinem Ehemann einen Schrei höre. "Jeder, zieh Schuhe an und geh nach draußen - JETZT!"

Er hat meine Aufmerksamkeit bekommen. Er ist ruhig, aber ich kann sagen, dass etwas dringend ist. Es geht nicht darum, dass die Kinder die Mülleimer den Hügel hinunter tragen. Moment mal, warum ist er noch zu Hause?

Ich frage, was los ist. Er antwortet: "Ich hatte einen ADD-Moment und ich brauche jetzt alle draußen." Er ist nicht wütend. Die Dringlichkeit in seiner Stimme baut sich auf. Mann, er bekommt Punkte, um cool zu bleiben, denn offensichtlich passiert etwas Ernsthaftes.

Im Nachhinein ist es eine lustige Geschichte, und wir hatten unglaubliches Glück. Zu dieser Zeit musste ich zugeben, dass ich nervös wurde. Headcount: alle Kinder sicher. Wütend. Ich ging nach draußen, um die Situation zu untersuchen.

Es war wie eine Szene aus dem Stephen-King-Film "Christine". Zwei Scheinwerfer starren mich aus dem Wald an, höhnisch. Der Prius meines Mannes ist auf halbem Weg den Hügel hinunter, nur ein paar Zentimeter von meiner riesigen Eiche und dem Holzzaun meines Nachbarn entfernt.

Ich gehe hinein, um die Truppen zu sammeln und meine weiße Bluse zu verdecken - das wird wahrscheinlich unordentlich . Ich rufe zu Closed-toed-Schuhen auf - muss mit ADHS-Kids genau sein - und lange Hosen - diese Wälder werden buggy, und die Schlangen sind jetzt schon ziemlich verrückt.

Wir kommen als Team zusammen und schieben das Auto aus der Wälder und in die Auffahrt. Eigentlich bleibt mein Shirt sauber, weil ich fahren kann. Es ist eine Berührung und sie gehen für eine Minute, aber bald ist sie außer Gefahr.

Innerhalb von 5 Minuten ist das Drama vorbei, alle sind zurück in ihrem eigenen Raum und mein Mann ist auf dem Weg zu seinem Treffen. Ich bin stolz darauf sagen zu können, dass wir alle wie Rockstars gehandelt haben.

In der Welt von ADHS fühlt sich jeder Tag ein bisschen wie an diesem Montagmorgen an. Auf der einen Seite gibt es Aufregung und Begeisterung. Adrenalin pumpt und wir reagieren auf die Abenteuer des Lebens mit übermäßiger Energie und sofortiger Reaktion (oder gar nicht, aber das ist eine andere Geschichte). An einem guten Tag tun wir es auch mit exzellentem Humor.

Auf der anderen Seite kann es mit vielen unerwarteten Überraschungen ernsthafte Vergebungsnotwendigkeiten geben. Wir machen oft einfache Fehler - die natürliche Folge der Verbindung von Impulsivität und Unaufmerksamkeit. Sicher macht jeder Fehler. Wir tendieren dazu, es oft genug zu tun, dass wir statistisch gesehen häufiger größere machen.

Die Balance zwischen den beiden zu finden - zur Tat springen und die Qual der Niederlage meistern - ist die Kunst, gut mit ihr zu leben ADHS.

Egal wie viele Strategien wir einsetzen, manchmal haben wir diese "ADD-Momente". Und wenn wir es tun, ist Vergebung (für uns und unsere Familienmitglieder) genauso wichtig wie Reaktionsfähigkeit. Vielleicht mehr.

Sie wollen den Rest der Geschichte? Es ist ein ADD-Klassiker:

Als ich zu spät zu einem Meeting kam, stieg mein Mann in die Garage. Er machte es an und begann zu gehen, als er sich daran erinnerte, dass er etwas anderes aus dem Haus brauchte. Er stieg aus dem Wagen, ging hinter ihn und ins Haus.

Als er wieder in die Garage kam, war das Auto halbwegs über die Auffahrt und auf dem Weg den Hügel hinunter. Anscheinend hatte er versehentlich das Auto in umgekehrter Richtung verlassen, aber es begann nicht, sich zu bewegen, bis der Gasmotor eintrat (erinnern Sie sich, es ist ein Prius). Es war tatsächlich ein ziemlich ehrlicher Fehler.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. In der Tat, das Auto verfehlte die Seite der Garage, das andere Auto in der Einfahrt geparkt, und die Eiche in den Wäldern des Nachbarn. Außer ein paar Kratzern und ein wenig Stolz war nichts wirklich beschädigt.

Nicht sehr stolz. Anstatt sich mit einem Stock über den Kopf zu schlagen, behandelte mein Mann die Situation wunderbar. Er reagierte auf die Situation, bekam die Hilfe, die er brauchte, blieb ruhig, behielt seinen Sinn für Humor und ließ ihn los, wenn die Krise vorüber war. Ich bin mir sicher, dass er ein wenig rot geworden ist, als er bei dem Treffen ankam, aber zumindest hatte er eine großartige Geschichte zu erzählen, komplett mit der visuellen Hilfe eines Fotos.

Vor allem hat er eine meisterhafte Arbeit geleistet, indem er für unsere Kinder selbstverzeihend einfache menschliche Fehler modelliert hat.

Also, was ist das Mitnehmen? Wenn Fehler passieren - und sie werden - versuchen, sie leicht zu halten. Übe (und modelliere) radikale Vergebung. Und denken Sie daran, Ihren Sinn für Humor zu behalten. Wer weiß. Vielleicht könnte das nächste Auto, das aus eigener Kraft frei aus der Garage schleichen könnte, Ihr eigenes sein!

Elaine Taylor-Klaus und Diane Dempster, Gründer von ImpactADHD.com, lehren / schreiben über praktische Strategien für Eltern von " komplexe "Kinder mit ADHS und damit verbundenen Herausforderungen. Damit Ihre Kinder die Motivation finden, etwas zu erledigen, laden Sie das kostenlose Handbuch für Eltern herunter, Der Leitfaden für Eltern zur Motivierung Ihres komplexen Kindes

Dieser Artikel wurde ursprünglich von ImpactADHD veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.