Skip to main content

Teen Handy-Vertrag: Klare Erwartungen setzen

Mit unseren Kindern klare Erwartungen zu setzen ist eines der wichtigsten Dinge, die wir Eltern tun können, um Verantwortung zu vermitteln, und die Technologie bietet uns eine große Chance. Trotz unserer typischen Frustration kann Technologie Ihnen dabei helfen, junge Teens darauf vorzubereiten, mehr Verantwortung zu übernehmen - sie über das, was Sie erwarten, zu unterrichten und sie zur Rechenschaft zu ziehen.

Kürzlich hat eine unserer Privatcoaching-Kunden eine Möglichkeit gesehen, sie zu trainieren 12-jährige Tochter mit ADHS, um Verantwortung zu übernehmen, indem sie absichtlich ein Handy verwendet. Sie lebt in Nebraska, wo Kinder ab 14 Jahren einen Führerschein erwerben können. Indem sie jetzt einen Handy-Vertrag mit ihrer Tochter (siehe unten) aufstellt, legt sie den Grundstein für das, was erforderlich sein wird, wenn ein Auto in der Mischung ist weniger als 2 Jahre!

Das Schöne an einem Vertrag ist, dass du ein komplettes System mit Regeln und Konsequenzen erschaffst und alle auf derselben Seite stehen. Mit klar umrissenen Details wird das "System" zum Vollstrecker, und Sie werden ein motivierender Spieler im Team Ihres Kindes. Wenn der Vertrag beispielsweise die Verwendung von x Minuten erfordert, können Sie Ihr Kind daran erinnern, wenn es dem Limit nahe kommt, und es ermutigen, Entscheidungen zu treffen, die den Vertrag erfüllen, anstatt sie später anzukündigen zu viele Minuten.

Verträge sind ein guter Weg, um Ihre Kinder zum Erfolg zu bringen, anstatt sie nur zu fangen, wenn sie Fehler machen. Wenn Sie Ihre Kinder ermutigen, mehr Verantwortung für sich selbst, ihre Handlungen und ihr Eigentum zu übernehmen, wollen Sie, dass sie wissen, dass Sie an sie glauben (siehe Blog: 10 Magic Parenting Words). Wenn ein Vertrag Coach-ähnlich eingeführt wird, kann ein Vertrag wirklich dazu beitragen, dass Ihre Kinder lernen, an sich selbst zu glauben!

Fragen, die Sie sich stellen sollten

Wir ermutigen Sie, diese Fragen zu nutzen, um etwas zum Nachdenken anzuregen:

Wie kann ich mein Kind ermutigen, mehr Verantwortung zu übernehmen?
Welche Erwartungen habe ich (und welche Bedenken könnten mich zurückhalten)?
Welche Grenzen möchte ich setzen?
Wie kann ich halten? er / sie verantwortlich?
Was muss ich tun, um mein Kind und mich selbst zum Erfolg zu bringen?

Unten finden Sie eine Variation des Vertrags, den unsere Klientin entwickelt hat, und einige ihrer Überlegungen dahinter. Ein Teil der Sprache ist ein bisschen geschäftlich orientiert, was für einige Familien gut funktioniert. Vielleicht möchten Sie die Sprache etwas persönlicher gestalten, wenn Sie glauben, dass Ihr Kind etwas dagegen haben könnte.

Wichtig ist, dass Sie sich klar machen, was Sie von Ihrem Kind erwarten, damit Sie mit so wenig Verantwortung eine neue Verantwortung übernehmen Überraschungen wie möglich. In ADHD bietet Land-weniger Überraschungen viel Vertrauen!

Überlegungen eines Elternteils beim Schreiben eines Handy-Vertrags:

Kommentare von unserem Kunden: "Das Treffen hat nicht gut begonnen ... unsere Tochter hasst Familientreffen und sie normalerweise schlecht. Aber sobald sie sah, dass sie in der Diskussion mitbestimmen würde, begann sie mitzumachen.

"Unser Vertrag ist detailliert, weil unsere Tochter ein Smartphone bekommen hat. Mit abgelegenen Landfahrten hilft es ihr zu wissen, wo Mama ist und umgekehrt. Wir verwenden das System von Cozi.com, um unsere Kalender, Einkäufe und aktuellen Standorte synchron zu halten ... daher dachten wir, dass wir eine "Datenschutzklausel" über das Teilen von Informationen im Vertrag benötigen.

"Wir haben den Zellenvertrag auch mit detaillierten Preisen vorgestellt damit sie entscheiden konnte, ob der Datenzugriff und die SMS die zusätzlichen Kosten für sie wert waren. (Anmerkung: Der Vertragspreis ist für unsere Situation nicht unangemessen, weil Farmkinder die Möglichkeit haben, Geld zu verdienen.)

"Auf der Fahrstrecke ließen wir sie darüber nachdenken, welche Möglichkeiten sie hatte, als ihr Handy beim Autofahren klingelte . Wir stellten ihr Szenarien vor und fragten sie, was sie tun könnte. Sie kam auf ihrem Weg von der Schule nach Hause mit 4 Plätzen, wo sie das Auto sicher von der Straße abholen und nachsehen konnte, wer anruft.

"Bei der Bestimmung der Minuten haben wir die verschiedenen Funktionen (Familie, Freunde usw.) überprüft. Wir haben ihr auch Situationen einfallen lassen, in denen es besser ist, eine Festnetzverbindung zu benutzen, anstatt die Minuten auf dem Handy zu verbrauchen. Wir haben auch überprüft, dass ein Anruf nach Hause oder in die Zelle eines Familienmitglieds immer kostenlos ist, also Sicherheit zuerst! "

Elaine Taylor-Klaus und Diane Dempster, Gründer von ImpactADHD.com, lehren / schreiben über praktische Strategien für Eltern von" komplexe "Kinder mit ADHS und damit verbundenen Herausforderungen. Damit Ihre Kinder die Motivation finden, etwas zu erledigen, laden Sie die kostenlose Anleitung für Eltern herunter, Der Leitfaden für Eltern zur Motivierung Ihres komplexen Kindes .

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei ImpactADHD veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.