Skip to main content

Es gibt nur 4 Arten von Love Attachment Styles - welche sind Ihre?

Entdecke, was dein Bindungsstil über deine Fähigkeit zur Intimität aussagt.

Eine voll erfahrene und reife Liebe spricht von Verbindung und Bindung an andere. Wie wir auf unser Bedürfnis nach diesen Verbindungen reagieren und wie wir sie erreichen, wird unser "Bindungsstil" genannt.

Es beeinflusst, wie wir unsere Emotionen und Ängste regulieren und wie wir Unterstützung und Intimität suchen. Laut den Sozialwissenschaftlern John Bowlby und Mary Ainsworth wurde unser Entwurf für die Bindung an Erwachsene durch die Verbindung mit unserer Mutter oder der primären Bezugsperson geprägt.

Drei von vier Bindungsstilen in erwachsenen Beziehungen sind aus der Kindheit der Mutter erwachsen war abwesend, nachlässig, aufdringlich, inkonsequent, fordernd, bedürftig, ängstlich, depressiv, beeinträchtigt, süchtig oder unvorhersehbar.

Aus diesen Bedingungen entwickeln Kinder unsichere Bindungsstile, die dann ihre Fähigkeit zur Intimität mit anderen als Erwachsene beeinflussen.

Im Folgenden finden Sie die vier Anlagestile in Beziehungen für Erwachsene, von denen die erste die sichere ist und die letzten drei unsichere Attachment-Stile:

1. Secure Attachment: Intim

via GIPHY

Du bist aufgewachsen und hast dich sicher gefühlt, dass Heimat, Familie und Liebe ein sicherer Hafen sind. Sie könnten zuverlässig und regelmäßig Komfort, Sicherheit, Schutz, Pflege und Validierung finden. Du hast ein gutes Gefühl für deine eigene Identität und bist zuversichtlich, dass deine Bedürfnisse in deinen Beziehungen erfüllt werden.

Du kannst dich leicht an die Bedürfnisse der Gegenwart binden und anpassen. Sie sind mit der Offenlegung Ihrer inneren Gedanken, Gefühle, Wünsche und Ängste vertraut, aber auch in der Lage, sich auf einen Partner für Pflege und emotionale Unterstützung zu verlassen und Ihrem Partner zu erlauben, sich auf Sie zu verlassen. Sie fühlen sich mit körperlicher und emotionaler Intimität und auch mit Unabhängigkeit wohl.

2. Besorgnis erregende Anhaftung: Enmeshed

Obwohl du die Fähigkeit zu engen Beziehungen hast, stellst du die Bedürfnisse deines Partners und deiner Freunde über deine eigenen, verlierst dein Identitätsgefühl.

Wie Meereswellen, die keine Gefühl der Beständigkeit oder Sicherheit, neigen Sie dazu, emotional auf und ab zu gehen, was eine Störung in der Beziehung verursacht. Sie suchen ein hohes Maß an Intimität, Zustimmung und Reaktionsfähigkeit von Ihrem Partner und werden übermäßig abhängig.

Sie können als anhänglich, bedürftig oder wartungsintensiv wahrgenommen werden. Sie können an Ihrem Gefühl des Wertes zweifeln und sich selbst für die Unempfänglichkeit Ihres Partners verantwortlich machen.

3. Abweisend-Vermeidende Anlage: Pseudo-Intim

via GIPHY

Sie schätzen langfristige, feste Beziehungen, aber neigen dazu, Ihre Gefühle zu unterdrücken und zu verbergen. Unabhängigkeit und Selbstvertrauen sind durch die Vernachlässigung der frühen Kindheit mit der Anpassung verwechselt worden.

Manchmal erscheinen Sie wegen Ihrer Schale gleichgültig oder gefühllos. Sie schätzen Ihre Unabhängigkeit von emotionaler Nähe und fürchten, dass andere Sie ausnutzen werden. Diese scheinbare Oberflächlichkeit lässt dich schließlich tief in deinem Inneren einsam und kann deinen Partner schließlich vertreiben.

4. Ängstlich-Vermeidende Anhaftung: Vermeidung von Intimität

Erfahrene Verluste, Trauma oder sexueller Missbrauch in der Kindheit und / oder Jugend haben zur Entwicklung eines höchst destruktiven Push-Pull-Bindungsmusters geführt. Sie mögen sich beide nach intimen Beziehungen sehnen und fürchten, haben Schwierigkeiten beim Umgang mit Stress und können sogar aggressives Verhalten zeigen.

Sie sehen die Welt als einen unsicheren Ort, an dem Sie anderen nicht vertrauen können. Sie glauben, dass es sicherer ist, sich zu isolieren und sich externen Erfahrungen zu widmen - Alkohol, Drogen, Sex, Ausgaben -, als einem gesunden Menschenbedürfnis zu begegnen und das Gefühl zu haben, emotional offen und für Ihre Lieben verfügbar zu sein.

Unsere menschliche Erfahrung ist eine der gegenseitigen Abhängigkeit und Verbundenheit.

In engagierter Liebe werden wir dazu ermutigt, unseren von Kindheit aus erlernten Ängsten der Ablehnung, Abhängigkeit und Intimität zu begegnen, um echte Liebe zu erfahren, die unsere wahre Furchtlosigkeit freisetzt: Freiheit zu verbinden sicher zu unserem Partner und anderen.

Jianny Adamo, LMHC, Gründer von Fearless Love Coaching und Beratung unterstützt Singles und Paare durchbrechen Ängste und Einschränkungen, um sichere und intime Ehen und Beziehungen zu schaffen. Videoanrufe und telefonische Beratung verfügbar. Jianny schreibt gerade ihr Buch Liebe Trauma: Erholung von psychopathischen, narzisstischen und sexuell missbrauchenden Beziehungen. 561-450-5580. //fearlesslove.net. Fearlesslovellc @ Facebook.

60 Liebeszitate, die dir helfen ALLES zu sagen Du fühlst wirklich

Klick zum Ansehen (60 Bilder) Ryan Alphonso Mitwirkender Buzz Lies später

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fearlesslove.net veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.