Skip to main content

Diese Wahrheiten, von denen ich weiß, dass sie wahr sind

Behalte den Glauben! Benutze die Wahrheit, um weiterzumachen und gehe weiter.

Es gibt eine Menge, die ich natürlich nicht kenne. Ich hatte so viel Vertrauen in meine amerikanischen Mitbürger, ich konnte mir keinen Wahlabend vorstellen, in dem Donald Trump eine Mehrheit der Stimmen bekommen würde, viel weniger gewählt. Ich habe seine Kampagne nie ernst genommen. Bis jetzt war es mir ein Anliegen, Politik nie politisch zu diskutieren, und selten sogar privat (oft zur Belustigung meiner Familie und vielleicht Ekel). Politik ist persönlich. Sie sind eine Art, unsere tiefen Überzeugungen auszudrücken.

Im Gegensatz zu den Meinungsforschern, die sich fragen, was sie falsch gemacht haben, schaue ich nicht zurück und frage mich, was ich verpasst habe. Ich halte an meinen Überzeugungen fest. Ich habe vielleicht eine Menge Informationen verpasst, aber hier ist, was ich weiß. Dies sind einige meiner fundamentalen Wahrheiten und sie funktionieren immer noch vorwärts.

Wörter sind mächtig

Wörter werden verwendet, um Menschen zu kommunizieren und zu beeinflussen, wie die Kandidaten während ihrer Kampagnen getan haben. Offensichtlich hat es funktioniert. Hier ist es wichtig, sich jetzt daran zu erinnern: Worte prägen buchstäblich unser Gehirn. Sie beeinflussen unsere Nervenbahnen. Grund genug, nach einem Hoffnungsschimmer Ausschau zu halten - freundlich zu sich selbst zu sein.

So kontrovers und hasserfüllt die Worte der Präsidentschaftskampagne auch waren, die Konzessions- und Anerkennungsreden versöhnten sich. Die Anstrengung, die in diesen beiden Reden geleistet wurde, war ein positiver Anfang, um entzündete Emotionen und Nervenbahnen zu beruhigen.

Jeder von uns wird von unseren Grundwerten bestimmt

Der Präsident, ehemalige Präsidenten, Aktivisten, du und ich - wir haben alle unsere Grundwerte zu leben. Es liegt an uns, uns dafür zu entscheiden, auf sie zu reagieren. Wenn wir sie herausziehen, wenn es beliebt oder praktisch ist, oder wenn jemand an der Spitze einer Organisation es uns sagt, verzichten wir auf unsere Verantwortung - und unser Erwachsensein. Ein Mann hat und hat uns nie geführt. Wir können seine Werte schätzen oder nicht. Wir sind das Volk. Jeder von uns wird von unseren individuellen Werten regiert.

Wir sind alle verbunden

In dieser Quantenwelt sind wir Individuen, die ein Netz von Verbindungen leben. Wir können vorgeben, getrennt zu sein und uns zu isolieren, aber wir können uns nur vorübergehend täuschen. Unsere Aktionen beeinflussen alle anderen. Nenne es einen Welleneffekt, einen Welleneffekt oder eine kausale Verbindung - wir sind eine Welt. Wie Dr. Larry Dossey in seinem Buch One Mind: eloquent umrissen hat: Wie unser individueller Geist Teil eines größeren Bewusstseins ist und warum es wichtig ist , bietet Verbundenheit unsere größten Chancen. Um dies zu realisieren, müssen wir unsere Schmerzen und Verletzungen heilen.

Wir brauchen eine Veränderung

Beide Kandidaten versprechen Veränderungen, aber im Jahr 2016 zeigten die Mehrheitswähler, dass sie ernsthaft etwas wollten, was wir noch nie zuvor gesehen hatten. Sie kümmerten sich nicht um die Standards der Qualifikation, Bildung, Vorbereitung oder andere Faktoren, die traditionell prädestiniert für das Amt sind. Wir müssen alle darauf hören, was wir wirklich brauchen. Und dann fragen wir uns, wie wir dazu beitragen können.

Dies ist nicht das Ende

Ein Mann hat unser Land nicht regiert und hat es nie regiert. Das geschieht nur, wenn jeder von uns auf unsere individuellen Freiheiten und Rechte verzichtet. Das überaus schöne und manchmal schmerzhafte Land, in dem wir leben, ist Teil eines komplexen politischen Systems. Wir sind ein Teil davon. Wir müssen weiter unseren Teil tun.

Alles, was wir sehen, ist nur ein Teil der Gesamtansicht eines riesigen Universums, das für uns nicht sichtbar ist

Als einer meiner Lieblingsphilosophen sagte Pierre Teilhard de Chardin: "Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung haben. " Für all die vielen Dinge, die wir gesegnet und fähig sind zu sehen, sind sie nur eine Spitze des Eisbergs dessen, was existiert. Die Geschichte liefert eine Perspektive, die Klarheit zu allem bringt, was wir vor uns nicht sehen können.

Die Macht des Individuums ist gewaltig

Vielleicht, weil wir diese spirituellen Wesen sind, die eine menschliche Erfahrung haben, was jeder von uns wählt hat immense Auswirkungen. Sie können den Tag mit einem Lächeln und einem freundlichen Wort ändern. Sie können das Leben von jemandem mit einer großzügigen Tat verändern. Wir können die Welt verändern, indem wir weiterhin Vertrauen in unsere Überzeugungen und uns selbst entwickeln.

Ich wähle Liebe, allumfassende universelle Liebe, still und immer.

Jan L. Bowen ist ein leidenschaftlich authentischer Vordenker, der Klienten hilft, ihr Leben so auszurichten, dass sie mehr Freude und größere Verbundenheit finden, indem sie ihren Zweck artikulieren und leben. Um Jan's neuestes Buch "Warum stehst du am Morgen auf? Wie entmystifiziere ich dein Lebensziel" herunterzuladen, lade es jetzt herunter. Sie erhalten auch ihren Newsletter mit Artikeln, die nur im Abonnement erhältlich sind.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Jan L. Bowen veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.