Skip to main content

Diese Mutter nur NAILED 5 Dinge, die wir sind alle krank von unseren Kindern zu sagen

Wenn ich es dir einmal gesagt habe, habe ich es dir tausendmal gesagt!

Meine lieben Kinder,

Ich bin deine Mutter und ich liebe dich, aber in diesem Moment sitze ich im Auto auf dem Zielparkplatz und trinke sehr langsam einen Eiskaffee, weil ich eine Pause brauche Du.

Hier sind ein paar Dinge, die ich dir sagen will, ohne zu schreien oder meinen sh * t (wieder!) zu verlieren:

1. Nein, ich werde dir kein iPhone kaufen!

Giphy

Du bist 10. Du brauchst kein iPhone. Ich glaube dir nicht, wenn du sagst alle deiner Freunde haben einen. (Und zu der Mutter, die ihr 10-jähriges ein iPhone gebracht hat ... Komm schon! Du bringst mich hier um!)

Und ob du es glaubst oder nicht, fragst mich immer wieder während du weinst und bettelst macht es nicht Ich möchte dir eins holen. Es bringt mich nur dazu, wegzulaufen ... und niemals ein iPhone zu bekommen.

2. Wirhaben Spaß!

Giphy

Es macht mich wirklich wütend, wenn du mir sagst, dass wir nie irgendwas Spaß machen - hauptsächlich weil du mit "nie" meinst die letzten 20 Minuten. Es ist egal, dass ich dich gestern zu dem tollsten Ort gebracht habe. Wenn ich heute keinen Weg gefunden habe, die coolste Mutter auf dem Block zu sein, "machen wir niemals etwas Spaß."

3. Ich bin nicht hier, um dein Durcheinander aufzuräumen.

Giphy

Dazu gehören schmutziges Geschirr, Essensverpackungen jeglicher Art, schmutzige (oder saubere) Kleidung, Socken, Kissen und Decken auf dem Boden, Hundepeeling (weil du es nicht getan hast "Nimm sie raus, während du für sie verantwortlich warst", Krümel auf dem Tresen, deine Pisse auf oder neben dem Toilettensitz, Zahnpasta in und um die Spüle herum (ernsthaft, ich weiß nicht, wie du so viel Zahnpasta bekommst) die Spüle!), Elektronik und Ladegeräte dieser elektronischen Geräte.

Ich bin deine Mutter, nicht deine Zofe. (Und, nein! Ich werde dich nicht bezahlen, um die Durcheinander zu beseitigen, die DU gemacht hast.)

4. Ich bin kein alleinerziehender Elternteil. (A.k.a.Beck deinen Vater hin und wieder)

Giphy

Wenn ich nicht zu Hause bin und du krank bist, sauer auf deinen Bruder, hungrig oder irgendetwas anderes, das einen Elternteil braucht, kannst du mit deinem Vater reden. Dein Vater ist perfekt erziehend und eigentlich ganz gut darin! Du solltest mal seine Fähigkeiten überprüfen.

Das funktioniert auch, wenn ich zu Hause bin und auch zu Hause bin! Ich weiß, es ist erstaunlich zu erkennen, dass du ZWEI voll funktionsfähige Eltern in deinem Leben hast, die dich lieben und auf dich aufpassen. Aber du tust es!

5. Wenn du mir sagst, dass du noch einmal "gelangweilt" bist ...

Giphy

Sagen wir einfach, du wärst sehr weise, mir das nicht noch einmal zu sagen.

Das ist alles.

Liebe,

Mama

10 Tipps zur Erziehung Unberührte, dankbare Kinder

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Sheryl Ziegler Experte Selbst Später lesen