Skip to main content

Die 5 wichtigsten Gründe, nicht zu heiraten

Mein Partner und ich hatten diese Woche unsere zweite Therapiesitzung mit einem sehr gut ausgebildeten, intuitiven und talentierten Therapeuten. Im Verlauf der Sitzung sagte sie jedoch etwas, das uns nach einem anderen Therapeuten sucht. Und es brachte mich dazu, über Gründe nachzudenken, warum Menschen heiraten sollten und nicht sollten.

Sie sprach davon, dass, obwohl mein Partner und ich in fast jedem Bereich unseres Lebens sehr unterschiedliche Geschmäcker und Interessen haben, wir beide intensive Menschen sind die tief in unsere Interessen gehen. Sie wandte sich an mich und sagte: "Glaubst du wirklich, du könntest jemanden finden, der heiratet, der so intensiv lebt?" WHOA !! Vor allem, wenn diese Ehe endet, ist das allerletzte, was ich jemals tun möchte, wieder zu heiraten. Zweitens habe ich viele Menschen in meinem Leben, die tief und intensiv leben. Als ich dies ausdrückte, antwortete sie: "Ja, aber würdest du irgendeinen von ihnen heiraten wollen?" Worauf ich antwortete: "Ähm, ich habe nie auf diese Weise an sie gedacht, weil ich bereits verheiratet bin und versuche, diese Beziehung zum Laufen zu bringen. & Rdquo; Aber ich habe keinen Zweifel, dass ich wieder Liebe finden würde, genau wie mein Partner. Wir sind beide attraktive, interessante Leute, die Spaß machen.

Wir waren beide schockiert über ihre Einstellung. Ich war nie ein Fan von Mangel, der in irgendeiner Facette des Lebens denkt, am wenigsten mit Liebe. In der Tat kann die Idee der Liebe - echte Liebe - nicht mit Knappheit koexistieren. Knappheit ist ein Ausdruck von Angst und Angst ist das Gegenteil von Liebe. Selbst meine Partnerin, die uns liebend gern zusammenhält, wurde von ihren Kommentaren aufgeschreckt. Und wir wurden beide von ihren Vorschlägen, wie wir uns tiefer verbinden könnten, abgewiesen.

Es gibt viele Gründe, warum ein Paar in einer weniger als befriedigenden Beziehung zusammenbleiben könnte. Hier sind einige Gründe, NICHT zusammen zu bleiben:

1. Angst, keinen anderen Partner zu finden. Wenn Sie sich scheiden lassen, der einzige Grund, warum ich daran denken kann, würde Sie daran hindern, einen anderen Partner zu finden, wenn Sie wirklich keinen wollen. Vielleicht hältst du eine Fackel für deinen Ex, oder vielleicht bist du zu verbittert geworden, um das Leben zu genießen. Abgesehen von diesen beiden Dingen gibt es viele Menschen, die nach Liebe suchen.

2. Für die Kinder zusammenbleiben. Kinder sind sehr intuitiv. Sie können erzählen, wenn ihre Eltern sich nicht lieben, und sie fühlen sich normalerweise irgendwie dafür verantwortlich. Selbst wenn Sie denken, dass Sie nicht vor ihnen streiten, nehmen sie die Stimmung des Unglücks auf.

3. Die Gefühle deines Partners nicht verletzen zu wollen. Wenn du nicht mehr mit deinem Partner liebst oder sein möchtest, werden sie es irgendwann herausfinden. Aus Mitleid zusammen zu bleiben, ist respektlos für euch beide.

4. Ich fühle mich wie ein Versager. Wir können nie wirklich die unzähligen Gründe kennen, aus denen zwei Menschen zusammenkommen. Was wie ein Scheitern einer Ehe aussehen könnte, könnte wirklich ein wilder Erfolg in Bezug auf persönliches oder spirituelles Wachstum sein. Sich selbst so zu beurteilen, dient uns nicht, weil wir nicht das ganze Bild sehen können.

5. Trägheit. Trägheit ist eine starke Kraft, aber sie dient nicht unserem Wachstum. Wenn persönliches Wachstum für Sie kein starker Wert ist, dann kann Trägheit ein großer Verbündeter sein, wenn es darum geht, eine kämpfende Beziehung intakt zu halten. Wenn dein Ziel darin besteht, zum vollsten Ausdruck von dir selbst zu werden, dann ist Trägheit nicht dein Freund.

Es ist also wieder für uns an der Reihe. Diesmal suchen wir nach einem neutraleren Therapeuten. Und wir suchen nach den besten fünf Gründen, um zusammen zu bleiben.