Skip to main content

Was ich über "echte" Liebe gelernt habe, nachdem ich 9 Mal vorgeschlagen wurde

Das Problem waren nicht sie ... ich war es.

Ich wurde schon 9 mal vorgeschlagen (einer von ihnen, ganz ernsthaft, war auf der erste Verabredung und einige andere innerhalb weniger Wochen.

Aber ich war nicht in die meisten dieser Männer verliebt.

Ich war auch zweimal verheiratet und verlobte mich ein drittes Mal. Und nein, ich habe niemanden manipuliert, belogen, benutzt oder geführt. Bei beiden Scheidungen nahm ich nichts und bekam nichts ... finanziell.

Also, was hat ich? Ich lege eine Fassade von "perfekt sein, & rdquo; eine, die Männer auf ihr Knie fallen ließ und dachte, dass sie so leicht die "ideale Frau" gefunden hatten. & rdquo; (Wie ein magisches Einhorn ... existiert sie!) Und das war alles, was ich in diesen Beziehungen war, eine Fassade.

Aber die Wahrheit ist, dass ich wirklich weit davon entfernt bin, perfekt zu sein. Und das alles zu sagen, ist keineswegs ein Versuch zu zeigen.

Wir alle haben eine Fassade. Wir haben es als Schutzmechanismus für den öffentlichen Konsum eingeführt. Es ist eine Seite von uns, aber es ist nicht unser Kern. Aber hier ist, was Sie über diesen Ansatz der Verbindung wissen müssen:

Ihre perfekte Fassade schützt Sie nicht.
Als Dating-Coach sehe ich das jeden Tag. Neue Kunden werden zu mir kommen und mich wundern, warum:

  • Sie fahren fort, erste Daten zu machen, die nie zu einer Sekunde führen, weil sie einfach nichts für den Kerl fühlen.
  • Nach 3-5 erstaunlichen Daten, während denen sie Vielleicht hatte er sogar Sex (und es war gut!) Er ist auf mysteriöse Weise über sie hinweg und beendet sie.
  • Sie sind in ungleichen Beziehungen, in denen er sich viel tiefer für sie fühlt und sie ist einfach "noch nicht da."
  • Sie waren nie wirklich verliebt.

Du machst Ausreden, um nicht real und roh zu sein.
Mit jedem einzelnen dieser Klienten frage ich: "Werden Sie beim ersten oder zweiten Date roh? ? & rdquo; Mit anderen Worten: öffnest du dich, zeigst dein wahres Selbst, wirst ein wenig verwundbar, verbinde dich durch Geschichten statt durch oberflächlichen Schwachsinn?

Und weißt du was fast jeder einzelne von ihnen sagt? ... "nein" ;

Warum?

  • Weil sie ihm noch nicht vertraut.
  • Er hat sich noch nicht bewiesen.
  • Er hat diese Art emotionaler Intimität von ihr noch nicht "verdient".
  • Oder, einige Frauen haben den gleichen Grund wie ich, aus dem gleichen Grund, der mich emotional distanziert und ausgeschaltet hat- "Ich weiß nicht, wer ich wirklich bin oder wie ich mich öffne."

    Und das ist beides traurig und unheimlich. Es ist auch üblich. Viele von uns haben aufgrund von emotionalem Narbengewebe zugemauert und geschlossen. In den vergangenen ungesunden Beziehungen versuchten wir, einen Kampf zu vermeiden oder "gut erzogen" zu sein, und versteckten unser wahres Selbst.

    Nach Jahren oder manchmal nur Monaten des erlernten Verhaltens wurde es tief verwurzelt. Wir verloren unser Selbstgefühl und manchmal sogar unser Selbstwertgefühl. Wie ich.

Nach "The Rules" ruiniert Beziehungen (einschließlich meiner!)
Meine zwei Ehen aufgetreten, als ich noch jung war, 21 Jahre alt und dann wieder bei 24. Ich spielte nach "Die Regeln" ; von Datierung und Beziehung Engagement. Meine Ehemänner waren beide gute Männer. Sie waren am Ende doch nicht gut für mich.

Aber dann trat ich in eine Reihe äußerst ungesunder Beziehungen ein, die mich unsicher machten über alles, was ich vorher "kannte", einschließlich wer ich war. Ich beschoss über, vereist, wurde kalt und leer.

Ich wusste, was ich tun und wie ich handeln musste, um Leute anzumachen, aber ich ließ ein sehr wichtiges Element aus der Gleichung: mich.

Ich bin es nicht Ich hatte bewusst keine Absicht, zu verbergen, wer ich war. Ich hatte einfach keine Ahnung, wie ich es zeigen sollte. Ich hielt meine schmutzigen "Wahrheiten", meine Schwäche, meine Ängste, meine Fehler, meine Scham zurück.

Und stattdessen präsentierte ich die perfekte Fassade, immer noch mit dem Verständnis, dass, um Männer zu öffnen (was ich wollte, weil ich wirklich sie wissen wollte), meine "Verwundbarkeit" ... in gewissem Maße erforderlich war

Du kannst die Liebe nicht fühlen, wenn du niemals dein Herz öffnest.
Nach dieser langen Einleitung, lass mich dir den Kern des Problems sagen: Weil ich mein Herz schloss, konnte ich mich nicht verlieben.

Wenn du öffnest dein Herz nicht (und der direkteste Weg zum Öffnen des Herzens ist das Zeigen von Verwundbarkeit), dann wirst du keine wahre Liebe und Verbindung mit anderen fühlen.

Mensch zu sein ist das, was dich wirklich liebenswert macht.
Du erlauben auch nicht, dass jemand dich wirklich liebt. Es sind unsere Macken, überwundene Hindernisse und die MENSCHHEIT, die uns wirklich liebenswert machen und anderen erlauben, sich tief und authentisch in uns (und miteinander) zu verlieben.

Sicher, Männer finden Vertrauen attraktiv. Aber es ist & ldquo; Schwäche & & quot; oder eher Verletzlichkeit, in die sie sich verlieben. Dies ist auch der Grund, warum so viele Frauen, die "perfekt" anziehen. in den ersten 3 bis 5 Daten enden für "keinen Grund".

Der eigentliche Grund ist, dass sie vergessen waren. Sie waren nicht geschichtet und facettenreich. Wirklich, sie waren zu perfekt!

Immer noch fallen Männer und Frauen jeden Tag auf diese Fassaden herein und denken, sie hätten das mythische Einhorn gefunden - die perfekte Person, die Spaß macht und nett und abenteuerlich und heiß und liebevoll und nährend ist ... die ganze Zeit !

Sie sind & ldquo; nie & quot; herausfordernd oder emotional oder traurig oder wütend oder heruntergefahren oder "normal" ... immer! Ist es nicht großartig ?! Nein, ist es nicht. Es ist eine Fälschung.

Also "Screw the Rules", lass die Fassade fallen - genug mit den manipulativen Spielen. Wenn du echte Liebe finden willst, werde real, werde verwundbar, werde roh ... sogar beim ersten Date.