Skip to main content

Was Sie tun müssen, wenn Sie Ihren Fuß in Ihren Mund stecken

Besitze deine Antwort und übernehme Verantwortung!

Dies war der allererste Blog, den ich für ImpactADHD geschrieben habe. Lustig, wie Themen immer noch wichtig sind, egal wann wir sie veröffentlichen. Hoffe es gefällt dir. ~ Diane

Jemals ging er von einer Konversation weg und dachte, "Warum in aller Welt habe ich das gesagt?" Haben Sie eine "Maulwehkrankheit"? Sicherzustellen, dass wir vollständig präsent und bewusst sind, ist der Unterschied zwischen reagieren und reagieren. Anstatt Standardtendenzen und unbewusste Denkweisen zu erlauben, unser Leben zu bestimmen, können wir unser Ego in den Hintergrund stellen und mit Intention antworten.

Als Menschen haben wir den Segen und die Herausforderung von Erinnerung und Vernunft. Für viele von uns bedeutet das Groll und Interpretationen. Wir stereotypisieren und machen Annahmen basierend auf vergangenen Erfahrungen und Emotionen, oft ohne überhaupt zu denken. Stereotypisierung erleichtert das Gehirn; wir machen Verallgemeinerungen, damit wir nicht alles verarbeiten müssen, was uns passiert. Manchmal nehmen wir es jedoch bis zum Äußersten. Eine Freundin von mir nannte ihren Sohn Nicholas nicht, obwohl es der Lieblingsname ihres Mannes war, weil sie an eine ehemalige Kollegin erinnerte, die sie verrückt gemacht hatte.

Wenn du dem Mix Emotionen hinzufügst wird wirklich kompliziert. Selbst wenn unser vernünftiges Gehirn versteht, was "wirklich" vor sich geht, liegt unter der Oberfläche eine Reihe von automatisierten emotionalen Reaktionen, die zu unpassenden Momenten vorspringen.

Diese emotionalen Reaktionen können als "enteignete Selbste" bezeichnet werden alt, lauert in dir, der sich immer Sorgen macht, genug Nachtisch zu bekommen, weil die älteren Kinder immer zuerst da sind. Es ist der zurückgewiesene Teenager, dessen bester Freund sie "verlassen hat", um mit den populären Mädchen abzuhängen, und ist sicher, dass jede enge Beziehung heimlich verschwinden wird.

Denken Sie über das Leben als eine Autofahrt nach. Unsere primären Persönlichkeiten (z. B. verantwortlich, aufmerksam, ordentlich) fahren auf dem Vordersitz, während unsere enteigneten Selbst auf dem Rücksitz chauffiert werden. Wir sind im Kofferraum, nur für die Fahrt. Hin und wieder, unangekündigt, übernimmt eine der Rücksitz-Persönlichkeiten dramatisch das Steuer - entweder auf die Pausen knallend oder auf das Gaspedal - und da sind wir im voll entfalteten, unbewussten Reaktionsmodus.

Wie können wir vermeiden? den alten Reaktionen und Mustern zum Opfer fallen?

Der erste Schritt ist das Gewahrsein, das Erkennen, was passiert, wenn wir reagieren.

Der zweite Schritt ist der Besitz unserer Antworten . Akzeptiere, dass Antworten ein normaler Teil der menschlichen Verfassung sind und dass jeder sie erlebt. Einige von uns tendieren dazu, sich selbst zu verprügeln, wollen unsere Reaktionen loswerden und sie als "schlecht" bezeichnen - als ob wir irgendwie, magisch, ohne Gepäck aus unserer Vergangenheit hervorgehen könnten. Wäre das nicht nett!

Der dritte Schritt ist das Handeln. Wechsel zur Verantwortung. Obwohl reaktive Reaktionen normal sind, können sie in die Quere kommen. Für Eltern ist es wichtig, dass wir uns bewusst genug sind, um 1) eine ausgewachsene reaktionsbasierte Reaktion mit unseren Kindern (selten eine gute Sache) und 2) modellbewusstes Verhalten zu verhindern. Auf lange Sicht wird dies uns und unseren Kindern helfen.

Ein Trick, mit dem ich in letzter Zeit gespielt habe, ist zu atmen. (Ich arbeite daran, aber bin sicher noch weit von der Meisterschaft entfernt.) Bevor ich in irgendeiner Situation reagiere, atme ich durch. Dies kann mir Zeit und Platz von meinen standardmäßigen, automatischen Antworten geben. Es erlaubt mir, als mein bewusster Erwachsener zu reagieren, anstatt mein hektisches fünfjähriges.

Ein Schlüsselteil der Verantwortung, unsere Antworten zu besitzen, ist

1) zu bemerken, wenn unsere Reaktionen das Beste von uns bekommen haben

2) rügt sofort unser Unrecht

3) Wiedergutmachung. Sogar mit unseren Kindern, besonders mit unseren Kindern. Wie mächtig (und oft schwer) es ist, unsere Menschlichkeit zuzugeben und der nächsten Generation zu helfen, noch effektiver zu werden.

Das Mitgefühl für andere in unserem Leben, das diesen reaktiven Kreislauf durchläuft, ist ein weiterer Teil des Puzzles. Es ist viel wahrscheinlicher, dass der innere Fünfjährige Ihres Mannes mit Ihnen streitet, als es sein bewusster Erwachsener ist. Denke daran, alle Teile voneinander zu verstehen und zu akzeptieren. Entscheide, dass du bereit bist, in einer Situation erwachsen zu sein, und rufe eine Auszeit auf, bis der echte du (oder er) wieder an den Tisch kommen kann.


Elaine Taylor-Klaus und Diane Dempster, Gründer von ImpactADHD.com , unterrichten / schreiben über praktische Strategien für Eltern von "komplexen" Kindern mit ADHS und verwandten Herausforderungen. Damit Ihre Kinder die Motivation finden, etwas zu erledigen, laden Sie die kostenlose Anleitung für Eltern herunter, Der Leitfaden für Eltern zur Motivierung Ihres komplexen Kindes .

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei ImpactADHD veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.