Skip to main content

Wohin? 5 Einfache Möglichkeiten, die Kunst des Reisens zu umarmen Solo

Wer sagt, dass Sie einen Partner in Verbrechen brauchen?

"In einer fremden Stadt ganz allein aufwachen ist eine der angenehmsten Empfindungen der Welt." - Freya Stark

Ich stimme Stark zu; Es ist etwas Köstliches, alleine zu reisen, weil Reisen sowohl das Gehirn als auch das Herz erweitert. Natürlich reisen die meisten von uns auf die gleiche Weise wie wir leben: Familienstil. Das kann lustig oder total anstrengend sein, und obwohl es sicher viel Freude macht, Reisegefährten zu haben, ist es eine ganz andere emotionale und spirituelle Hingabe - auf eine sehr gute Art und Weise.

In der Tat kann Reisen alleine etwas sein wie eine religiöse Erfahrung. Das erste Mal war ich vor vielen Jahren in einem Zug. Diese Erinnerung ist seither bei mir geblieben; Ich hatte das Gefühl, etwas außerkörperliches Erlebnis zu haben. Ich war auf dem Weg nach Hause, und obwohl es sich wie eine Nomadenreise anfühlte, reiste es nicht wirklich allein - wie beim Besuch eines fremden Ortes.

Das passierte viel später. Meine Scheidung war im Gange und ich machte eine Reise nach Vancouver. Allein. Es war das erste Mal, dass ich irgendwohin ging, wo ich niemanden kannte und dem Reiseliteratur ganz alleine folgte: Hotel und Tour.

Erst als ich einen Spaziergang zum Wasser für ein Solo - Dinner und Sonnenuntergang machte, entdeckte ich die die Magie, es alleine zu machen: Niemand außer mir selbst, um zufrieden zu sein, und diese Empfindung ist nicht leicht zu nehmen - besonders für Frauen. Es war purer Luxus, mich auf den Geschmack meines Essens zu konzentrieren, jeden Bissen zu genießen und zu beobachten, wie sich die Sonne in jeden Orangeton verwandelte, während ich an meinem Wein nippte. Diese Reise war Balsam für mein verletztes Herz und Seele, und es weckte ein neues Gefühl von Abenteuer in mir. Ich hatte das Gefühl, ich könnte weiter reisen, schreiben, reflektieren und unglaubliche essbare Schönheit erleben, Beobachter und Teilnehmer zu sein ist eine berauschende Mischung, nicht verdünnt durch die Meinung anderer oder wunde Füße.

Ich blieb in einem guten Hotel zu Fuß Entfernung von allem. Und ich ging meilenweit, in Regen und Sonne. Ich schnappte Fotos und genoss den Genuss, im Moment zu sein, mit niemandem, der mir sagte, "beeil dich!" oder "sag Käse!" Ich kontaktierte sogar einen Freund, den ich auf Facebook getroffen hatte, der in der Stadt lebte, was bei einer Familienreise nicht passiert wäre. Wir aßen Austern mit trockenem Weißwein und unterhielten uns nonstop. Ich mag meinen Geschmack für Luxus mindestens einmal auf jeder Reise, und Catharine erinnert sich noch an unseren Spaziergang zurück zu meinem Hotel im Regen, mich barfuß im kalten Wasser. Solo zu sein gab mir die Erlaubnis, meinen eigenen Wünschen zu folgen.

Seit dieser ersten Erfahrung habe ich viel mehr Soloabenteuer genossen. Es fühlt sich vertraut und willkommen an, mein eigener Begleiter zu sein, während ich die Grenzen drehe, wer ich bin und was ich will. Ich genieße meine Zeit in anderen Häfen, nicht nur, weil ich von Reisen verzaubert bin, sondern auch, weil allein zu sein, eine Ebene des Geschmacks hinzufügt, die "zusammen" niemals erlauben kann.

Alleine kannst du erleben, was um dich herum passiert ohne Ablenkung. Wenn Sie mit einer Crew reisen, gibt es ein Gefühl von Vertrautheit und Verbundenheit, das eine "wir und sie" -Mentalität schafft. Wir sind oft auf unser bestes Verhalten mit unseren Gefährten eingestellt, was bedeutet, dass wir nicht wirklich wir selbst sind. Wenn dein Begleiter das Essen, die Kunst oder sogar die Manieren des Raumes beurteilt, in dem du dich befindest, ist es leicht, dich hineinzuziehen und selbst ein Wermutstropfen zu werden; es ist viel schwieriger, der Erfahrung zu erlauben, sich zu entfalten. Wir Menschen neigen dazu, "einfach" zu sein, und Frauen sind notorische Menschen, die uns gefallen. Ein großartiges Abenteuer zu haben, während es kurz davor ist, sicherzustellen, dass alle anderen glücklich sind, kann in Ihrem Urlaub verheerenden Schaden anrichten.

Hier sind 5 leckere Möglichkeiten, in Ihre Solo-Reise einzutauchen:

1. Bleiben Sie an einem Ort, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Selbst bei einem Budget bleiben Sie im besten Hotel, das Sie sich leisten können. Eine Bar vor Ort oder in der Nähe und Restaurants, die Sie bequem besuchen, werden es einfacher machen, das Nachtleben zu genießen, ohne sich unzusammenhängend zu fühlen.

2. Fragen Sie nach einem Raum, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Für mich bedeutet das ein Zimmer, das vom Aufzug weg ist, hoch oben und mit Aussicht oder natürlichem Licht. Wenn ich ein Zimmer mit einem Bad bekommen kann, umso besser. Manchmal zahle ich extra, um Frühstück zu haben. Allein zu reisen bringt deine Stimme zum Vorschein, also rede auf, wenn du mit deinen Ausgrabungen unzufrieden bist.

3. Plane, mindestens ein Abenteuer auszugeben. Ein wenig Luxus hat noch nie jemandem wehgetan. Manchmal kam ich in ein fabelhaftes Restaurant und genoss ein üppiges Mahl. Ein Cream Tea und ein Glas Sekt. Eine Live-Show, die mein Interesse weckt. Ich lasse mich von Tag und Stadt inspirieren.

4. Sei spontan. Berücksichtige Kontraste und Widersprüche! Manchmal, wenn ich alleine speise, sehe ich Männer, die mich spekulieren, und Frauen, die mir diesen halbleidigen, halbneidenen Blick geben, der wehmütig ist, frei zu sein wie ich. Aber viele Leute sind hilfreich, wenn du allein bist, also habe keine Angst davor, dich zu erreichen.

5. P lan und plane deine Tage, damit du dich nicht zu viel Zeit damit verbringst, dich zu fragen sollte gehen. Sei aber offen dafür, "mit dem Strom zu gehen". Wenn Sie ein Museum besuchen und den ganzen Nachmittag in einem Café sitzen möchten, lassen Sie sich verwöhnen. Es gibt keine feste Regel, die verlangt, dass Sie jeden Zentimeter der Touristenfallen einer Stadt abdecken. Flexibilität und die Bereitschaft, Sie in einem neuen Raum zu umarmen, können Wunder für Ihr Selbstvertrauen bewirken. Freude findet statt, wenn du wirklich deine Füße findest, wenn du alleine fährst.

Wenn du eine Anleitung zum Auffinden deines inneren Reisenden brauchst, um deine kostenlose Ausgabe von Wie sage ich Nein, ohne Pushy oder Pushover zu sein von meiner Website JenDuchene.com. Ich rate verlorenen Frauen, ihren Weg in die Freiheit mit vielen Handgriffen und praktischen Tipps zu finden, um diese Bande zu durchbrechen.

20 Wege, heute gut zu sein

Zum Ansehen klicken (20 Bilder) Mitwirkende Selbst Später lesen