Skip to main content

Warum das Weinen über deine Trennung gut für deine (mentale) Gesundheit ist

Es scheint jetzt unwahrscheinlich aber du wirst wirklich weitergehen und deine Ex überwinden.

Als Therapeut habe ich mit vielen Menschen zusammengesessen, die sich von einer Trennung erholen. Ich habe die subtilen Verschiebungen beobachten können, wie ein Leben wieder zusammengesetzt wird, selbst wenn die Leute keine Ahnung haben, wie sie vorwärts kommen sollen. Für viele Menschen sehe ich in diesem Prozess drei verschiedene Phasen, jede wichtige, jeder auf seine Art herausfordernd. Es gibt Reichtümer, die man beim Aufwachsen durch eine Trennung finden kann, und so schwer es zu glauben ist, kann man die andere Seite stärker und weiser hervorbringen. Lesen Sie weiter, um die verschiedenen Phasen einer Trennung zu sehen und wie Sie sich in jedem Zyklus von Emotionen behandeln sollten.

Trauer übernimmt Phase
Wenn eine Trennung für Sie Realität wird, wird es eine Phase der Trauer. Trauer ist eine überwältigende Emotion; Es betrifft sowohl Ihren Körper als auch Ihr Herz. Sie haben möglicherweise Probleme, zu schlafen, ohne Appetit, das Gefühl zu haben, dass Sie an Grippe erkrankt und benommen sind. Die Trennung wird in deinem Kopf spielen, vielleicht sogar zwanghaft. Du denkst nicht klar. Du funktionierst nicht gut. Es ist ziemlich schrecklich und auch ziemlich normal. Während dieser Zeit ist es in Ordnung, sich eine Mitleidsparty zu gönnen; In der Tat kann es das Beste sein, was Sie tun können. Konzentriere dich in dieser Zeit auf den Selbstschutz. Sie müssen externe Stressfaktoren verringern, Ihren Körper verlangsamen und sich Zeit zum Weinen lassen.

Es ist auch gut, sich zu dieser Zeit vor sich selbst zu schützen, da Sie vielleicht nicht in Bestform oder rational sind. Erstellen Sie eine kleine Schutzhülle, lassen Sie sich verführerisches Essen liefern, schalten Sie das Telefon aus oder geben Sie es an Ihre vertrauten Freunde weiter. Kein Facebook und kein Kontakt zu deinem Ex. Die gute Nachricht ist, dass diese Phase die kürzeste ist. Es ist eine Krisenphase, also nimm es ernst und sei sanft zu dir selbst.

DeConstruction Phase
Was ist passiert? Dies ist Ihr Hauptaugenmerk für die nächste Phase. Wenn die reine Trauer verblasst und Ihr Leben wieder einen Rhythmus annimmt, werden Sie sich dessen bewusst, was in der Beziehung nicht funktionierte. Sie werden immer noch vermissen, was funktioniert hat, aber Sie werden sich der Kompromisse bewusst, die Sie gemacht haben, den Wegen, in denen Sie sich in den letzten Tagen der Beziehung verändert haben, den Dingen, auf die Sie wütend sind. Sie können Momente und Gespräche suchen, die nach Hinweisen suchen. Du nimmst aktiv die geteilten Aspekte deines Lebens auseinander und musst ein einziges Leben neu erschaffen.

Während dieser Phase wirst du dir vielleicht auch deiner inneren Stimmen bewusst, derer, die dir kritisch gegenüberstehen, der negativen Überzeugungen, die du hast Liebe oder Männer oder Ängste vor Alleinsein. Diese sind schmerzhaft zu konfrontieren, aber wenn du ihnen jetzt gegenüberstehst und sie vielleicht transformierst, wirst du von einem gesünderen Ort vorwärts kommen. Hinweis: Es kann für Ihre Freunde schwierig sein, alle Prozesse zu verarbeiten, die während dieser Phase für Sie ausgeführt werden können. Die Therapie kann eine großartige Unterstützung sein, so dass Sie die ganze Zeit über Ihre Ex und die Beziehung sprechen können, ohne Freunde zu verbrennen.

Wirklich weiter Phase
Es wird einen Punkt geben, an dem Sie Sie kennen wird beim nächsten Mal eine bessere Beziehung haben. Du wirst Klarheit darüber haben, was du getan hast und was nicht deine Schuld war. Sie können auch alles erkennen, was Sie anbieten müssen. Sie wissen, was Sie wollen und was Sie nicht tolerieren können. Dating beginnt lustig zu klingen oder zumindest interessant. Du denkst immer noch an die Beziehung, aber mit weniger Schmerzen. Wirklich voranzukommen bedeutet, dass du dich nicht länger durch diese frühere Beziehung definierst. Es ist ein Teil deiner Geschichte, aber nicht mehr der Schlüssel zu etwas Wahrheit über dich. Du füllst dein Leben mit Dingen und Menschen, die dir Glück bringen und selbst wenn du dich nach einem Partner sehnst, fühlst du dich von der Welt um dich herum und von den Möglichkeiten begeistert.

Menschen inmitten von Trennungen fragen immer wieder: "Wie lange wird das so weh tun?" Die beste Antwort ist - nicht für immer. Ich kann garantieren, dass Emotionen niemals dauerhaft bleiben - sie werden sich verändern und verändern. Aber es stimmt auch, dass es so lange dauern wird, wie es dauert. Es gibt keinen klaren Zeitplan, für manche Menschen dauert jede Phase ein paar Tage oder eine Woche. Für andere kann jede Phase Monate dauern. Die Phasen können sich wiederholen oder auf sich selbst zurückgehen, wenn das Leben schwierig wird. Feiertage und Jubiläen haben ihren eigenen Platz und werden Emotionen wecken. Sie können Dinge tun, damit Sie nicht stecken bleiben, aber Sie können den gesamten Prozess nicht vermeiden. Es wird weh tun ... und es wird sich ändern.

Weitere Ratschläge zur Trennung von YourTango:

  • Wie man (endlich) über deine Trennung hinweg kommt und weiter geht
  • Hilfe! Meine letzte Trennung vernarbte mich fürs Leben
  • Wie man eine schlechte Trennung übersteht