Skip to main content

Warum emotionale Betrügereien mehr für Frauen als körperliche Betrügereien tun

Ein Ehemann, der eine andere Frau liebt, tut mehr weh als der Sex.

Betrügen ist schmerzhaft , Punkt.

Betrügen bedeutet, dass es ein Geheimnis gibt, ein Doppelleben. Wenn Sie mich jedoch fragen, ein Ehepartner, der mit Tausenden von Paaren zusammengearbeitet hat, die sich mit Untreue auseinandersetzen, was mehr schmerzt, körperliche oder emotionale Angelegenheiten, dann habe ich eine klare Antwort.

Emotionaler Betrug tut mehr weh; eigentlich deutlich mehr. Verrat ist schmerzhaft genug. Wenn die Frau jedoch glaubt, dass der Mann tiefe Gefühle für eine andere Frau hat, schmerzt das noch tiefer.

Die meisten Frauen leben von der emotionalen Verbindung mit ihrem Partner. Das ist die Grundlage ihrer Lebendigkeit; nicht die sexuelle Verbindung.

Die sexuelle Verbindung fließt direkt aus der emotionalen Verbindung. Ich habe gesehen, wie Frauen schmerzhaft reagierten, aber insgesamt nicht so schmerzhaft, wenn sie die Worte hörten: "Ich hatte keine Gefühle für diese Frau; es war reiner Sex."

Nicht gut, aber offensichtlich nicht so verheerend für die meisten Frauen.

Zum Beispiel habe ich gerade ein Paar intensiv mit einem Paar abgeschlossen. Sie waren bereit sich zu scheiden. Er hatte in den letzten dreieinhalb Jahren eine zunehmend kokette und tiefe Beziehung zu seiner Sekretärin entwickelt. Es gab keine sexuelle Berührung.

RELATED: 8 Dinge, die Sie über Betrüger kennen sollten (nach der Wissenschaft)

Die Frau war am Boden zerstört. Er sprach mit seiner Sekretärin über persönliche Angelegenheiten, einschließlich seiner Ehe. Sie lachten zusammen und sie genoss seine Gesellschaft. Unterdessen war das Ehepaar emotional getrennt.

Ich habe ein anderes Paar, das ich sehe, wo der Mann einen One-Night-Stand (zwei Mal) von Frauen hatte, die er im Internet traf. Die Frau war wütend und angewidert.

Beide sind schwierige Ehesituationen. Während jedoch die zweite Frau wütend war und etwas Respekt vor ihrem Mann verloren hatte, fühlte sich die erste Frau total emotional verdrängt.

Das Hormonsystem einer Frau ist viel empfindlicher dafür, wie sie sich mit ihrem Partner (und anderen) fühlt

Im ersten Paar fühlte sie sich völlig getrennt. Dies kann zu erheblichen Depressionen und Angstzuständen führen, da dieses Gefühl, getrennt und unbedeutend zu sein, wichtige Hormone wie Oxytocin und Östrogen senken kann.

RELATED: 3 einfache Wege, um über die verheerenden Schmerzen der betrogen werden

das zweite Beispiel, der Ehemann handelte sexuell aus und hatte einige Probleme mit Sex und Pornosucht. Für die zweite Frau war es leichter, das Problem als sein Problem zu sehen.

Andererseits fühlte sich die erste Frau in ihrem emotionalen Kern betrogen und erlebte die geheime enge Beziehung, die er mit seiner Sekretärin als persönliche Botschaft hatte dass er sich eine andere Frau ausgesucht hat.

via GIPHY

Natürlich ist das Problem auch in der ersten Situation immer noch seine und während des Wochenendes intensiv wurde ihr klar, dass seine Unreife und Passivität ein wichtiger Faktor in seinem war er meidet seine eigene Frau und rückt näher an jemanden heran.

In ihrem Fall arbeitet er hart, um erwachsen zu werden, und sie kann sehen, wie sie auch der Ehe helfen kann, also fühle ich mich gut in ihrer Eheprognose. Dennoch, es ist eine längere Heilungsphase für eine Frau in ihren Schuhen als die zweite Frau.

RELATED: Die brutale, ungefilterte Wahrheit über die Wiederherstellung von einem betrügenden Ehepartner


Todd Creager ist ein Experte in Beziehungen. Seit über 30 Jahren arbeitet er als Beziehungstherapeut, spezialisiert auf Ehe-, Sex- und Paarberatung.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf der Website von Todd Creager veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.