Skip to main content

Warum ich meinen Ex-Ehemann endgültig scheide ... 5 Jahre später

Warum, fünf Jahre nach der Scheidung, bin ich endlich Beziehungen zu meinem Ex-Ehemann abschneiden.

Ich scheide meinen Ex-Ehemann endlich. Nein, wir haben nicht wieder geheiratet, und es ist nicht legal. Ich scheide ihn gerade so, wie ich es vor fünf Jahren hätte tun sollen, als ich ihn zum ersten Mal verließ.

Als mein Ex und ich uns vor fünf Jahren trennten (an Heiligabend um genau zu sein), pflegten wir eine unglaublich freundschaftliche Beziehung um unseres Sohnes willen. Etwas passierte während unserer Trennung, die wie ein Feenstaub auf unserer Beziehung war. Sobald wir all diese Hochzeit Zeug, all das "bekommen unsere emotionalen Bedürfnisse trafen" Zeug vom Tisch, konnten wir plötzlich Freunde sein. Von Zeit zu Zeit wurden Dinge aufflammen, die uns daran erinnerten, warum wir uns getrennt hatten, aber die Trennung war in den meisten Fällen eine Erleichterung, die es uns ermöglichte, die Besten unter uns zu sein, während unsere Ehe wirklich die Wahrheit hervorgebracht hatte das Schlimmste in jedem von uns.

Unsere Scheidung wurde von unseren Freunden, unseren Vermittlern und unseren Familien als der Höhepunkt des Erfolgs gefeiert. Die Leute haben uns gefragt, wie wir es gemacht haben. Freunde, die sich trennten, suchten unseren Rat, weil sie wollten, dass ihre Scheidung so "gut" wie unsere sei. Wir haben ihnen immer dasselbe gesagt: Stellen Sie Ihre Kinder in die Mitte, nicht in die Mitte. Wenn Sie Ihre Kinder in den Mittelpunkt jeder Ihrer Entscheidungen stellen, einschließlich der Frage, wie Sie Ihren Ex behandeln, wird sich letztendlich alles andere ergeben.

Im Laufe der Jahre haben wir alle Feiertage zusammen als Familie verbracht. Wir haben Weihnachten und Danksagung und Halloweens zusammen gehabt. Wir sind zusammen, nur zu dritt, nach San Francisco gereist, haben uns eine Hotelsuite geteilt und eine sechsstündige Fahrt hin und zurück zurückgelegt. Wir haben gelacht und gespielt und auch einige ziemlich intensive Herausforderungen erlebt. Als bei unserem Sohn ein sehr schwerer Fall von ADHS diagnostiziert wurde, hatten wir einige sehr tiefe und schwierige Gewässer zu navigieren, die gut über zwei Jahre dauerte, während wir an Heim- und Verhaltensanpassungen arbeiteten, bevor wir schließlich einen extrem schwierigen jahrelangen Prozess des Findens des Eigentlichen durchliefen Gleichgewicht der Medikamente. Unsere Kommunikation war konstant; Es musste so sein. Die Arzttermine wurden alle drei Wochen zusammen besucht, weil unsere unterschiedlichen Standpunkte notwendig waren, da das Verhalten unseres Sohnes von Haus zu Haus sehr unterschiedlich ist. Alle Stimmen mussten angehört werden.

Als mein Ex-Mann vor dreieinhalb Jahren eine Frau bekam, die er kaum traute, haben wir diese Gewässer gemeinsam navigiert, weil es sich um ein Familien Problem handelte , nicht nur sein Problem. Unser Sohn würde einen Bruder haben und wir mussten die besten Wege finden, mit ihm darüber zu reden. Als diese Beziehung in ein Meer von Psychosen, Verhaftungen, einstweiligen Verfügungen und höfischen Auftritten überging, war ich wieder da, um meinen Ex in seinen Schmerzen, Stress und emotionalen Zusammenbrüchen zu unterstützen. Wir waren Freunde und das machen Freunde. Als er das Sorgerecht für sein kleines Kind erhielt, mussten wir unserem Sohn Dinge erklären, die kein Siebenjähriger versuchen sollte zu verstehen (Drogensucht, Geisteskrankheit), und wir taten es gemeinsam.

Neuere Freunde würde fragen, warum um alles in der Welt waren wir geschieden; Es machte für sie keinen Sinn, zwei so liebevolle und arbeitende Menschen zu sehen, wie ein Team, das nicht verheiratet war. Aber unsere älteren Freunde würden ihnen versichern, dass der einzige Grund, warum wir so waren, dass wir nicht verheiratet waren; dass, als wir heirateten, die Dinge wirklich, wirklich schlecht waren.

Als Beweis, immer, irgendwann, mein Ex und ich würde zu der Dynamik zurückkehren, die das Rückgrat unserer Ehe seit zehn Jahren war. Irgendwann hatten wir eine abweichende Meinung darüber, wie wir Eltern sein sollten (wie damals gab er unserem Sohn eine 20-minütige Auszeit auf seiner eigenen Geburtstagsfeier, die ich für wirklich hart hielt) und die Dinge würden außer Kontrolle geraten. Wir würden öffentlich vor den Kindern und Freunden diskutieren, und die Dinge würden hässlich werden. Schnell. Ich erinnere mich an die geschockten Gesichter unserer neueren Freunde auf der Geburtstagsparty (vor nur sechs Monaten), als sie einen kleinen Einblick bekamen, wie unsere Ehe wirklich gewesen sein muss.

Die größte Wahrheit ist, dass mein Ex-Mann mich in den zehn Jahren, die wir zusammen waren, emotional und psychisch misshandelt hat. Mein bester Freund flehte mich an, ihn nicht zu heiraten, aber zu dieser Zeit hatte ich keine innere Stärke oder Selbstwahrnehmung; Letztendlich dachte ich, das wäre das Beste, was ich haben könnte. Er sagte mir, ich sei fett, mit nicht so vielen Worten (er würde nur fragen, warum mein Körper nicht mehr wie der Körper meines besten Freundes aussehen könnte: keine Hüften, lange, dünne Beine, flache Bauchmuskeln nach drei Kindern oder wenn ich Ich bin heute ins Fitnessstudio gegangen und wenn ich morgen hingehen würde). Er sagte mir einmal, er hasse den Klang meiner Stimme, und ich verlor sofort für vier Tage meine Stimme (völlig stumm). Wir würden eine Party verlassen und er würde mir alles erzählen, was ich falsch gemacht hatte, wie sozial unangenehm ich ihn fühlte. Als wir mit meinen Freunden zusammen waren und ich mich selbst voll und ganz ausdrücken konnte, nahm er mich sofort mit, sobald wir gingen - und er nahm mich hartnäckig mit. Wenn wir kämpfen würden, würde er auf die bösartigste Art und Weise angreifen und dann wie eine Gurke zurückklettern, als ich endlich von den Schienen ging und darauf hinwies, dass ich eindeutig verrückt war. Er nannte mich "böse Mädchen" und die Wahrheit war, dass ich wütend war. Ich war auch eine menschliche Hülle, völlig leer, ohne Lebendigkeit, ohne Wertschätzung und ohne Hoffnung auf Glück. Ich war zutiefst mitschuldig an dieser Beziehung. Ich hätte mich von dieser Art von Mann nicht angezogen gefühlt, hätte meine Vergangenheit es nicht auf so viele Arten diktiert. Meine Co-Abhängigkeit war atemberaubend, mein Mangel an emotionalen Werkzeugen schockierend.

Schließlich suchte ich die Hilfe eines Therapeuten auf, den ich dreimal in der Woche sah. Nach sechs Monaten entschied ich mich schließlich, meine Ehe zu verlassen. Ich bekam ein Gefühl für mich zurück und wollte mehr. Ich war ein totales Wrack und traf in den nächsten Jahren einige wirklich schlechte Entscheidungen, normalerweise um meine Männerwahl (Überraschungsüberraschung), aber als die Zeit und die Therapie vergingen, fand ich mich endlich wieder, mein Selbstvertrauen, mein Funkeln, meine Stimme. Ich kann nicht einmal sagen, dass ich sie "wieder" gefunden habe. Ich kannte sie nie.

Nach fünf Jahren erschütternd schwieriger Arbeit weiß ich genau, wer ich bin und was ich der Welt anbiete. Und das funktioniert vielleicht nicht mehr für diese Beziehung ...

Es ist eine Tatsache der Familiensystemtheorie, dass Menschen verschiedene Rollen im Familiensystem innehaben. In der Commedia dell'arte (italienisches Theater aus dem 16. Jahrhundert und die Quelle der Improvisation, wie wir sie kennen) gibt es in jedem Stück Standardfiguren. Die Charaktere sind immer die gleichen (die jungen Liebhaber, der alte Arzt, der Geizhals, der Clown, etc.), obwohl sich die Geschichte mit dem Spiel ändert. Ebenso gibt es bestimmte Rollen, die in jedem Familiensystem vorhanden sind, und die eine oder andere Person wird diese Rollen zu einem bestimmten Zeitpunkt einnehmen (der Nährer, der Retreater, der Pusuer, der Störer). Nicht jedes Familiensystem wird die gleichen Rollen haben, aber sobald die Rollen im System eingerichtet sind, sind sie extrem schwer zu eliminieren. Sobald eine Person eine Rolle freigibt, wird sie normalerweise von jemand anderem im System wieder besetzt. Lesen Sie weiter ...

Weitere Scheidungstrainer Tipps zu YourTango:

  • Top 10 Scheidungsgründe
  • Machen Sie Vorurteile Vorhersage Scheidung?
  • Die beste Trennung und Scheidung Tipp auf YourTango
  • 1
  • 2
  • nächsten
  • letzten