Skip to main content

Warum es so wichtig ist, in dein Inneres zu graben

Um deine Geheimnisse zu enthüllen, musst du eine Reihe von emotionalen Fähigkeiten entwickeln, um dein inneres Selbst zu erkennen.

Das größte Hindernis für die Heilung und Genesung meiner Klienten ist ihre Unfähigkeit zu verstehen und akzeptieren Sie ihre Gefühle und die emotionalen und verhaltensbezogenen Hinweise, die aufzeigen, wo die Probleme liegen. Die meisten von uns lernen früh, dass es zu gefährlich ist, mit unseren Gefühlen und Gedanken zu offen zu sein.

Es kann zu Bestrafung, Zensur, Spott oder Schmerz führen. In manchen Familien ist Offenheit und Offenheit gegenüber deinen Gefühlen so, als ob du anderen Familienmitgliedern Munition gibst, die du gegen dich einsetzen kannst. In der Schule kann es oft als schwach empfunden werden, emotional offen zu sein, und kann dazu führen, dass du gehänselt, deine Gefühle verletzt oder sogar körperlich verletzt wirst.

Deshalb lernst du, deine Gefühle und Gedanken zu unterdrücken und zu verbergen. Hinzu kommt, dass schmerzhafte Erinnerungen unterdrückt werden, weil Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, und es ist zu schmerzhaft, sie in Ihrem Bewusstsein zu lassen. Jahre solcher Unterdrückung von Gefühlen machen es sehr schwierig, sie später zu öffnen.

Wenn Sie zu viel essen, zu viel ausgeben, überreagieren, Angstgefühle, Wutanfälle oder sonst außer Kontrolle haben, ist der beste Weg zu bekommen Verantwortlich für dein eigenes Verhalten ist herauszufinden, welche Gefühle und Gedanken du unterdrückt hast. Um dies zu erreichen, müssen Sie die Detektivfähigkeiten eines inneren Detektivs entwickeln.

Entwickeln von detektivischen Fähigkeiten.

Um Ihre inneren Geheimnisse zu enthüllen, müssen Sie eine Reihe von detektivischen Fähigkeiten entwickeln, ähnlich denen, die ein Detektiv nach einem Verbrechen wird begangen. Der Unterschied ist, dass die gesuchten Hinweise emotional und historisch sind. Sie sind Teildetektiv, Teilanthropologe, und die Forschungsstelle ist Ihre eigene Meinung.

Wenn Sie die verborgenen Erinnerungen, Gedanken und Gefühle aufdecken können, die Ihrem Problem zugrunde liegen, können Sie den Kampf zwischen Ihren emotionalen Reaktionen auflösen und Ihre rationalen Absichten.

Detektive sind nicht nur in ihrem Handwerk begabt, sie haben auch spezifische Charaktereigenschaften oder Einstellungen, die sie bei der Entschlüsselung von Hinweisen erfolgreich machen. Du kannst diese Talente, Fähigkeiten und Charakterzüge an deinen eigenen Gebrauch anpassen, um die verborgenen Gedanken und Emotionen hinter deinem reaktiven und impulsiven Verhalten herauszufinden.

Diese inneren Detektiveigenschaften sind: Neugier, Beharrlichkeit, Beobachtung, Achtsamkeit, Wahrhaftigkeit, Beweis- Suche, Zuverlässigkeit, Beständigkeit und eine quälende Natur. Jede dieser Eigenschaften kann erlernt werden, oder sind Attribute, die Sie bereits besitzen, aber intern noch nicht verwendet haben. Stellen Sie sich einen Detektiv vor, fiktiv oder real, und sehen Sie, wie diese Eigenschaften von diesem Detektiv ausgedrückt werden.

Neugier:

Ohne Neugierde konnte kein Detektiv sehr erfolgreich sein. Neugier ist die Qualität zu wissen, alle Fragen zu stellen. Wenn Sie es auf Ihre emotionalen Geheimnisse anwenden, werden Sie wissen wollen, was vor sich geht. Es gibt nichts Interessanteres als das, was in deinem eigenen Verstand und deinen Emotionen vor sich geht.

Neugierig auf deine Gefühle und Gedanken wirst du zum Verständnis und zur Erklärung von Dingen führen, die bis jetzt mystifizierend waren. Was ist unter deiner Depression, deiner Angst, deinem impulsiven Verhalten, deinen außer Kontrolle geratenen Emotionen?

sich für das zu interessieren, was du denkst und fühlst, so wie du es mit deinem Freund, deinem Ehepartner oder deinen Kindern machst , ist der Schlüssel zum Finden der Informationen, die Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu sich selbst und zu anderen zu verbessern.

Persistenz:

Persistenz ist die Qualität, nicht aufzugeben, da drin zu hängen und so weiterzumachen, bis Sie herausfinden, was Sie wissen wollen. Wenn dich jemand fragt, was du fühlst oder denkst, ist die sofortige Antwort oft "Ich weiß es nicht". Aber für einen Detektiv ist das keine akzeptable Antwort. Nur du weißt deine eigenen Gedanken und Gefühle.

"Ich weiß nicht" ist das Äquivalent zu "Ich gebe auf", und ein Detektiv hört nicht auf. Ausdauer bedeutet, sich nicht selbst aufzugeben. Sich nicht darum zu kümmern, was du fühlst, bedeutet, sich nicht darum zu kümmern, dass du lebst. Du würdest das einem Freund nicht antun, also behandle dich nicht so, als wärst du nicht wichtig. Die Selbsterkenntnisübung in Kapitel 2 soll Ihnen helfen, Ihre Gefühle zu verstehen - aber nur, wenn Sie sie beharrlich anwenden.

Es ist üblich, dass ein Klient eine Übung in der Therapie macht, hervorragende Ergebnisse erzielt, diese jedoch nicht ausübt regelmäßig, weil neues Verhalten unangenehm und ungewohnt ist. Aber ein Detektiv gibt nicht einfach auf. Behalte die Übungen bei und bitte andere um Hilfe, um dich daran zu erinnern. Das Streben, sich selbst zu verstehen, wird zum Erfolg führen, so wie die Suche nach allen Beweisen einem Detektiv hilft, einen Fall zu lösen.

Beobachtung:

Außergewöhnliche Beobachtungsbefugnisse sind ein Kennzeichen des effektiven Detektivs. Beobachtung ist der Schlüssel, um wichtige Hinweise zu bemerken: Der Detektiv, der die winzigen Details sieht (wie Sherlock Holmes, Hercule Poirot, Nancy Drew oder die TV-Detektive Columbo und Monk), ist am erfolgreichsten. Sich auf deine eigenen Muster, Reaktionen und Gefühle aufmerksam zu machen, wird dir auch dabei helfen, versteckte Hinweise zu finden.

Achte auf Muster: zum Beispiel, was passiert, bevor du ängstlich oder aufgebracht wirst? Diese Muster enthalten Hinweise auf Ihre "Auslöser" oder was die versteckten Emotionen und Erinnerungen hervorruft. Beobachte deine physischen Körperempfindungen - wo fühlst du die Emotion in deinem Körper?

Dieser Ort in deinem Körper wird eine großartige Quelle sein, um viele wichtige Hinweise zu entdecken. Detektive werden oft verdeckt, wo sie in einer Situation, in der sie Informationen erhalten müssen, "Teilnehmer / Beobachter" werden. Das heißt, sie infiltrieren die Bande, die Drogenhändlergruppe oder die Terroristengruppe, um ihre Handlungen zu beobachten und ihre Pläne herauszufinden.

Auch Psychologen und Anthropologen verwenden diese "Teilnehmer / Beobachter" -Technik, um Nachforschungen anzustellen. Sie können dieses Werkzeug in Ihrem eigenen Leben verwenden, indem Sie bewusst "beiseite treten" und beobachten, was in Ihnen und um Sie herum so objektiv wie möglich geschieht. Je mehr du dich objektiv beobachtest, desto mehr wirst du lernen, dir bewusst zu sein, was du tust.

Aufmerksamkeit:

Der aufmerksame Detektiv ist nicht nur aufmerksam und ausdauernd, sondern auch aufmerksam und aufmerksam. Achtsamkeit, vollständig präsent zu sein bedeutet, dass du aufmerksam beobachtest und klar denkst. Die ganze Zeit aufmerksam zu sein ist unmöglich und nicht einmal notwendig. Wenn jedoch emotionale Hinweise vorhanden sind, kann dies einen großen Unterschied ausmachen.

Wenn Sie lernen, was Ihre emotionalen Reaktionen auslöst, und die Hinweise erkennen, die Ihre Emotionen übernehmen, hilft Ihnen Ihre Aufmerksamkeit, zu lernen, was Sie wissen müssen Kontrolle übernehmen. Wenn du dazu neigst, deine Gefühle zu vermeiden, hast du gelernt, etwas betäubt und unaufmerksam zu sein.

Aufmerksamkeit zu geben, wann immer deine Gefühle involviert sind, wird deine Fähigkeit erhöhen, diese Gefühle zu verstehen und was sie auslöst und das Verborgene aufdeckt Überzeugungen und Überbleibsel der Vergangenheit.

Wahrhaftigkeit:

Manchmal kann ein großer Detektiv andere Menschen (besonders den Bösewicht) dazu verleiten, Informationen zu bekommen. Aber bei der Lösung eines Falles ist das einzige, was für einen großen Detektiv funktioniert, die Wahrheit. In den Worten von Dragnets Joe Friday konzentrieren sie sich auf "Just the facts, Ma'am". Erfolgreiche Detektive sind immer ehrlich zu sich selbst und zu den Fakten.

Es könnte schneller und einfacher sein, einen Fall durch Interpretation der Fakten zu lösen im Lichte dessen, wie Sie wollen, dass sie die Wahrheit missachten, damit sie zum gewünschten Ergebnis passt. Faule, inkompetente oder unehrliche Detektive können dies tun und ein falsches Ergebnis erzielen. Ein hochkarätiger Detektiv ist jedoch gewissenhaft bei der Suche nach der Wahrheit über die Beweise.

Es ist genauso wichtig, die Wahrheit zu suchen, wenn du ein innerer Detektiv bist. Anstatt sich auf eine einfache Antwort zu einigen, warum Sie ängstlich oder wütend sind, suchen Sie weiter, bis Sie die Wahrheit kennen. Christen lernen, dass die Wahrheit leicht zu erkennen ist, weil sie "dich befreien wird". Es ist eine sehr nützliche Idee, ob du religiös bist oder nicht.

Emotionale Wahrheit befreit dich: eine Art von Freiheit, die wir Psychologen nennen " Release. "Kunden sagen oft:" So war es also! So habe ich es noch nie gesehen! ", Wenn sie die Wahrheit aufdecken. Wenn du die Wahrheit darüber entdeckst, warum du ängstlich, wütend, verletzt oder traurig bist, produzierst du verschiedene Arten von Freisetzung:

1. Ein Gefühl von "Aha!" - ein neues Verständnis der Situation.

2. Ein Seufzer der Erleichterung,

3. Eine Flut von Tränen,

4. Ein Gelächter,

5. "Wow!" So ist das also!

Beweise suchend: Neugier und Wahrhaftigkeit sind entscheidend für gute Detektivarbeit, und es gibt eine andere verwandte Qualität, die genauso wichtig ist. Reporter nennen es "eine Nase für Nachrichten." Wissenschaftler nennen es "wissenschaftliche Neugier." Große Detektive haben einen Eifer, die Fakten zu finden, zu erfahren, was passiert ist. Die Suche nach Beweisen ist gezielter als Neugier und weniger streng als die Wahrhaftigkeit. Es ist vergleichbar mit der Energie, die Menschen dazu motiviert, Rätsel zu lösen oder sie eifrig durch ein Krimi oder einen Krimi im Fernsehen laufen zu lassen. Sobald Sie Interesse an der Suche nach Beweisen haben, werden Sie feststellen, dass Ihr eigenes Unterbewusstsein viel faszinierender und interessanter ist als jeder Roman.

Zuverlässigkeit: Wie würde ein Detektiv eingestellt, um Verbrechen zu lösen, wenn er nicht zuverlässig war? Eine Menge Detektivarbeit hat damit zu tun, Verbindungen herzustellen, die Informationen liefern können. Um mit solchen Verbindungen Vertrauen aufzubauen, muss ein Detektiv zuverlässig sein. Um herauszufinden, welche Informationen in Ihrem unterbewussten, kindlichen emotionalen Geist verborgen sind, müssen Sie auf ähnliche Weise ihr Vertrauen gewinnen. Indem Sie konsistent und verlässlich sind, den Hinweisen nachzugehen, werden Sie feststellen, dass Ihnen die Wahrheit mehr und mehr zur Verfügung steht.

Konsistenz: Ein guter Detektiv hat eine organisierte Art, eine Suche durchzuführen und folgt ihr auf die gleiche Weise jedes Mal verarbeiten. Detektive sind auf diese Weise konsistent, weil sie keine Schritte überspringen oder wertvolle Hinweise verpassen. Durch konsequentes und methodisches Suchen nach deinen verborgenen Überzeugungen und Gefühlen kannst du effektiver herausfinden, was du wissen musst.

Questing Nature: Für Superdetektive ist ihre Berufung mehr als nur ein Job. Sherlock Holmes arbeitet nicht nur für seinen Lebensunterhalt, er fühlt, dass seine Arbeit sein Lebensziel ist, und er widmet einen großen Teil seines Lebens, Geldes, seiner Zeit und Energie der Aufgabe. Deine Suche nach den frühen Erfahrungen, archaischen Ideen und Überzeugungen und den übrig gebliebenen Gefühlen, die deine heutige Spannung bilden, ist eine Lebensaufgabe, die dich unglaublich stark belohnen wird.

Das sind die Attribute, die du aufdecken musst der Beweis für deine Gefühle und deine Geschichte. Du kannst deine eigenen Versionen all dieser Qualitäten erstellen und sie verwenden, um dir dabei zu helfen, deine vergangenen Erfahrungen, deine Erinnerungen und deine Emotionen nach der Wahrheit zu durchsuchen, die dich von außer Kontrolle geratenem Verhalten und Gefühlen befreit.

Auf der Suche nach Hinweisen .

Wenn Sie Hinweise darauf finden, dass frühe Probleme Ihr aktuelles Leben beeinflussen, müssen Sie nach den Details der frühen Ereignisse und Probleme suchen, die Sie noch immer betreffen. Mit Ihren detektivischen Fähigkeiten wie Neugier, Beharrlichkeit, Beobachtung, Achtsamkeit, Wahrhaftigkeit, Beweisen, Zuverlässigkeit, Konsequenz und einer quälenden Natur können Sie die Hinweise aufdecken, die es ermöglichen, Ihre Verwirrung zu klären.

Indem Sie lernen, wie um dysfunktionale Überzeugungen "aufzuspüren", indem man die verräterischen Zeichen erkennt, den Hinweisen folgt und den frühen traumatischen Szenen begegnet, die den Schaden angerichtet haben, lernst du dich direkt mit dir selbst in Verbindung zu setzen und deine Reaktionen, Gewohnheiten und Überzeugungen zu übernehmen.

Zum Beispiel, wenn Sie Angstzustände oder andere Anzeichen von Verspannungen, wie z. B. ein angespanntes Gefühl im Bauch, in der Brust oder im Rücken, bemerken, und Sie verstehen, dass solche Gefühle auf Probleme aus Ihrer Vergangenheit hinweisen.

Sie können diese Beweise verwenden, um das frühe Problem aufzuspüren und zu verbreiten. Wenn Sie dies konsequent tun, werden Ihre Angst und Anspannung verblassen, und Sie werden in der Lage sein, neue Spannung schnell auf der Stelle zu klären. Du wirst feststellen, dass sich deine Hartnäckigkeit und deine Suche nach Natur auszahlen.

Die Fähigkeit, sich deiner inneren Veranlassung schnell bewusst zu sein, macht es dir möglich, mit deinen Gefühlen, Impulsen und Reaktionen umzugehen, bevor sie dich übereilt wirken lassen. Sie werden dann in der Lage sein, Ihre Handlungen und Ihre Reaktionen auf andere Menschen zu überdenken und rationale Entscheidungen zu treffen.

© 2015 Tina B. Tessina adaptiert von: Es endet mit Ihnen: Wachsen Sie auf und aus der Dysfunktion (Kindle und Taschenbuch).

Die 35 kleinen Dinge, die Sie jetzt tun können, um sich großartig zu fühlen

Zum Anzeigen klicken (35 Bilder)
Lisa Shultz
Mitwirkende
Selbst
Später lesen

Dies Artikel wurde ursprünglich auf Tinatesina.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.