Skip to main content

Warum die "Sex And The City" Ladies die schlimmsten Vorbilder sind

Warum würdest du jemals wie ein Mann sein wollen? Carrie jagen?

Hast du ein Vorbild, wenn es um Datierung geht? Jemand, zu dem du aufschaust? Jemand, wessen Leben du dir gewünscht hättest? Ich muss zugeben, dass ich mir immer gewünscht habe, dass mein Datesleben so aufregend war wie die Frauen von "Sex and The City".

Ich war total besessen von "Sex and The City". Ich bewunderte die Mode, die Schuhe, die Männer und die Freundschaft zwischen vier charismatischen und schönen Frauen. Meine Freunde und ich haben immer darüber gesprochen, welchen Charakter wir als "Sex & The City" haben. Ich war irgendwie eine gemorphte Version von Carrie, Samantha und Charlotte. Frauen auf der ganzen Welt wollten sich mit diesen Frauen identifizieren.

Angesichts all dieser jüngsten Gerüchte von einem möglichen "Sex and The City 3" -Film, lassen Sie uns einfach sagen, dass diese Frauen wieder ganz oben standen. Als ich mich eines Tages etwas krank fühlte, wurde ich ganz gemütlich und fing an Wiederholungen zu sehen.

Jetzt, wo ich nicht Single bin, hat mich eine neue Erkenntnis getroffen: Diese Frauen sind wahrscheinlich die schlechtesten Vorbilder für alleinstehende Frauen Liebe. Hier ist der Grund.

Carrie: Sie hat 10 Jahre lang einen Mann verfolgt.

Fangen wir mit Carrie Bradshaw an. Was für ein sexy Leben führte sie ... oder tat sie?

Carrie verbrachte 10 Jahre ihrer heißen, besten Jahre, in denen sie einen großen Geist verfolgte. Ein Typ, der ihr Herz in einer Million Stücke gebrochen hat, nicht einmal, nicht zweimal, sondern mehrmals und brauchte über ein Jahrzehnt, um sich ihr zu widmen.

Wenn man es relativiert, klingt sie nicht nach einem so großartigen Vorbild für Frauen datieren, oder?

So revolutionär wie diese TV-Serie war, wollen Sie nicht Carries Leben. Du willst deine Jugend nicht vergeuden, indem du einen großen Geist jagst. Du willst keine Zeit und Energie für Männer ausgeben, die nicht auf dich stehen. Was für eine Verschwendung von Zeit und Schönheit. Das will ich wirklich nicht für dich.

Du willst deine besten Jahre verbringen mit vielen emotional verfügbaren, engagierten Männern, die auch charmant, intelligent und deine Art von sexy sind. Sie wollen Spaß haben, alle zu treffen, bis Sie den Mann für Sie treffen. Das ist, was du tun willst.

Samantha: Sie hatte Angst vor der Liebe.

Als nächstes haben wir Samantha Jones. Wo soll ich anfangen?! Sie wurde als Vorbild für sexuell befreite Frauen dargestellt und verbrachte über ein Jahrzehnt damit, sich vor dem Schmerz zu schützen, indem sie sich vor Engagement versteckte, während sie gleichzeitig jede Menge sinnlosen, roboterhaften Sex hatte. Sie entscheidet sich am Ende des letzten Films, dass eine Beziehung nicht ihre Sache ist und beendet sie mit einem wirklich netten, heißen Kerl, der sie wirklich liebt. Zu diesem Zeitpunkt hat sie die Menopause getroffen. Sie sieht nicht ewig heiß aus oder hat den gleichen Sexualtrieb, den sie immer hatte.

Trotz all dem ist ihre Engagementphobie so stark, dass sie lieber einsam als in einer Beziehung ist. Was gibt es da, um darüber zu beten? Ich bin alles für sexuelle Befreiung, aber Samantha wurde nicht wirklich befreit. Samantha fürchtete, die wahre Liebe und alles, was damit einherging, zu erfahren.

Charlotte: Sie lebte in einem perfekt gestalteten Traumland.

Charlotte. Ziemlich, anspruchsvoll mit massiven Kontrollproblemen zu booten. Charlotte hat es nie genossen, sich zu treffen Sie verbrachte ihre ganzen Jahre damit, sich zu beschweren und fiel auseinander, wenn etwas nicht perfekt war. Sie änderte ihre Religion für einen Mann, was ein Muster war, das sie in all ihren Beziehungen hatte, weil sie keine Ahnung hatte, wer sie war und was sie wollte. Unfruchtbarkeit Probleme und Mutterschaft half langsam Charlotte verstehen, dass sie nicht alles kontrollieren kann, aber die einzige Charlotte war ein perfektes Durcheinander, ständig enttäuscht und verloren.

Miranda: Sie verlor ihre weibliche Note und konnte es nicht zurückbekommen.

Miranda. Die erste, die sich niederlässt und auf die Erde kommt, aber nicht ohne ihre eigenen Probleme. Miranda war überhaupt nicht in Kontakt mit ihrer weiblichen Seite und war immer launisch und depressiv, weil sie wie Charlotte ihr Leben so sehr kontrollieren wollte. Sie wurde mit der Zeit besser, aber die Single Miranda versuchte, ihr Dating-Leben so sehr zu kontrollieren, dass sie sich sichtlich nie amüsierte.

Gottseidank kam Steve zusammen mit Mutterschaft in ihr Leben. Selbst während ihrer Ehe trug ihre völlige Trennung von der weicheren Seite ihrer weiblichen Kraft dazu bei, dass sie ihr Sexualleben nicht bevorzugte. Im Allgemeinen, wenn die Probleme in den einzelnen Jahren ungelöst bleiben, werden sie nur noch schlimmer mit der Ehe.

Sorry, die Glamour-Blase platzen zu lassen, aber es ist Zeit, die 'Sex and the City'-Fantasie loszulassen und eine bessere Rolle zu bekommen Modell. Dating sollte Spaß machen. Es sollte ein schöner Teil deines Lebens sein, in dem du deine innere Kraft besitzt und selbstbewusst deine Möglichkeiten erkundest.

Deine einzelnen Jahre sind so kostbare Jahre, dass du sie in vollen Zügen genießen kannst. Verbringen Sie keine 10 Jahre damit, nach einem großen Geist zu suchen, der Angst hat, sich zu verlieben, Angst hat, die Kontrolle zu verlieren und Angst, eine sinnliche Frau zu sein. Akzeptiere die Schönheit, die du bist, und lebe diese Schönheit, nimm jeden Tag an.

Hast du ein Vorbild, wenn es um Liebe und Beziehungen geht? Wenn ja, teile bitte mit wem du aufschaust und was sie so zu einem tollen Rollenmodus macht.

Besuche meine Website, //monikanybom.com und hol dir dein KOSTENLOSES E-Book: Warum bist du noch Single?
Lass uns auf Facebook & Twitter verlinken (@Monika_Nybom)

10 Eifersüchtige Hunde fühlen sich super verliebt

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Alexandra Churchill Mitwirkender Buzz Lesen Sie später