Skip to main content

Warum Frauen in toxischen Beziehungen bleiben

Hinter jeder schlechten Beziehung steckt Angst.

Warst du jemals in einer giftigen Beziehung? Einer, bei dem dir dein Bauch sagte, dass du rennen musstest, aber jedes Mal, wenn du den Gedanken hast zu gehen, kannst du nicht die emotionale Kraft aufbringen, um zu gehen? Ein Teil deines Gehirns könnte immer mit Ausreden kommen.

Bist du in einer Beziehung, in der du immer wieder unzufrieden mit deiner Vorstellung von Liebe bist? Wenn das so ist, habe ich Neuigkeiten für dich: Wenn du in einer Beziehung mit jemandem bist, der dich glücklich gemacht hat und nicht mehr, dann hält dich die Liebe nicht fest, es ist Angst.

Du hast Angst davor Wenn du gehst, wirst du vielleicht nie wieder jemanden finden; du hast Angst, wieder Single zu sein; Sie haben Angst, dass das, was Sie wirklich wollen, niemals passieren wird. Anstatt also eine Chance zu ergreifen und weiterzumachen, entscheiden Sie sich zu beruhigen. Leider sieht man das nicht so.

Sie denken, Sie treffen die richtige Entscheidung. Du denkst, indem du in einer unglücklichen und unerfüllten Beziehung bleibst, machst du das Richtige.
Du überzeugst dich selbst, dass es besser wird, dass er sich verändert und dass es nicht so schlimm ist, du kannst mit den Dingen leben wie sie sind . Aber die Wahrheit ist, dass du es nicht kannst und du weißt es. Lies weiter.

Starte dein Liebesleben!

Noch mehr Beziehungsratschläge von YourTango:

  • Harte Arbeit voraus: Sind Beziehungen wirklich lohnenswert?
  • Wie man eine Fernbeziehung macht Arbeit
  • Warum Ihre Beziehungen nur die letzten 3 Monate
  • 1
  • 2
  • next
  • zuletzt