Skip to main content

Warum Sie die Liebe, die Sie verdienen, noch nicht angezogen haben

Liebe finden ist härter als es aussieht.

Heute morgen, während ich meinen Kaffee trinke, bin ich auf einen Facebook-Kommentar gestoßen, der mich traurig gemacht hat. Es war auf einem Artikel, den ich kürzlich über Liebesmythen schrieb.

Der Kommentator schrieb: "Ich bin nicht einmal sicher, dass ich an die Liebe mehr glaube. Es ist nicht jedermanns Sache. "

Es macht Sinn, keine Beziehung mit der falschen Person zu haben, absolut, ich bleibe den ganzen Tag dabei. Aber Liebe nicht wollen? Überhaupt? Sogar eine Art Fern-Fern-Arrangement mit viel alleiniger Zeit?

Nicht. Berechnen. Ich wünschte, diese Art von Einstellung wäre selten.

Vielleicht können Sie sich darauf beziehen, dass Sie enttäuscht, verhärtet oder von Beziehungen wie dieser Frau gekränkt sind. Ich kann erzählen, ich habe das Gefühl, dass Beziehungen auch in der Vergangenheit hoffnungslos waren.

Die Gemeinsamkeit dieser besonderen Marke von Hoffnungslosen wird durch die Tatsache bestätigt, dass Leute mich den ganzen Tag mit E-Mails emailen, deren Fokus auf der genau falsches Ding, wenn sie Liebe anziehen wollen.

So, "Elizabeth, ich weiß, dass ich eine großartige Person bin - ein totaler Haken. Aber ich verstehe nicht, warum ich diese Beziehung nicht knacken konnte. Ich treffe mich immer wieder mit den gleichen Leuten. "

Oder, " Warum stürzen meine Beziehungen immer weiter zusammen, ich weiß, dass ich es besser verdiene, aber ich kann niemanden gut finden. Was ist los mit mir? "

Oder einfach, " Wo sind all die guten Männer / Frauen hin? Ich habe das Gefühl, dass sie alle aus einer Sache heraus sind (was auch immer "eine Sache" ist). "

Andere lesen meinen Rat und sagen Dinge wie: " Ja, es wäre so toll, wenn wir könnten alle tun das nur, aber es geht wirklich um UNSERE KINDHEIT. "

" Meine Beziehung wäre besser, wenn mein Mann / meine Frau all diese Dinge nicht tun würde. "

Was haben all diese Aussagen gemeinsam? Irgendwo da drinnen gibt es eine Geschichte, in der sich die Leute über die Liebe erzählen, wer sie sind oder beides, die sie davon abhält, sich den herrlichen, glorreichen Möglichkeiten zu öffnen.

Möglichkeiten von was, fragst du?

  • Eine erstaunliche Beziehung.
  • Dass die Liebe, die sie verdienen, da draußen ist.
  • Dass sie schon genug sind.
  • Dass ihre Partnerin schon genug ist.

Das Problem mit diesen falschen Überzeugungen ist, dass sie uns von Anziehung und Ablenkung ablenken etwas Gutes bewahren, warum?

Weil sie sich auf das Falsche konzentrieren, in dem es darum geht, was sie nicht haben, anstatt was sie wirklich wollen tead.

Immer das tun? Hast du dich je vernommen, als du die zerstörerischen Dinge oben gesagt hast?

Wenn das so ist, bist du nicht allein.

Es ist nicht deine Schuld, denn wenn du jemals einen Verlust erlebt hast, ist es menschlich, nach einem Grund zu suchen etwas Schmerzhaftes geschah oder etwas, dem man die Schuld zuschreibt.

Das Problem beginnt, wenn wir alles, was wir aus der Situation gelernt haben, in unsere Psyche als Grund einbeziehen, warum wir nicht das verdienen, was wir wirklich wollen.

Wenn eine Beziehung endet , wir setzen uns nicht immer hin und machen rational eine Bestandsaufnahme dessen, was passiert ist. Wir suchen nach mehr, nach etwas anderem, nach einem Zauberstab, damit es sich besser anfühlt.

Wir wollen sie zurückholen, nie wieder sehen, jemanden finden, zu viel oder zu wenig essen, zu viel trinken, taub um den Schmerz zu dämpfen.

Aber wenn wir nicht außergewöhnlich selbstbewusst sind, neigen wir oft zum genauen Gegenteil dessen, was tatsächlich helfen würde - nämlich das Ganze objektiv zu betrachten, ihnen (und uns) zu vergeben und erst dann zu tun Eine Bestandsaufnahme dessen, was mit dieser Paarung zusammenhing, hat nicht funktioniert.

Ohne Schuld, tränende Vorwürfe, die sie wegen unserer Kindheit schuldig gemacht haben oder weil wir das Falsche gesagt haben.

Und am wichtigsten, mit Vergebung.

Und weil wir uns nicht oft die Zeit nehmen, um zu untersuchen, was passiert ist, unseren Teil zu besitzen und ihn loszulassen, sind wir dazu verdammt, das Muster zu wiederholen oder für das extreme Gegenteil von allem, was wir wahrgenommen haben, zu sein besser oder schlechter).

Erst nachdem wir durchgearbeitet und alles Gepäck aufgegeben haben, können wir besser verstehen, dass wir darüber nachdenken können, mit welcher Art von Person wir in Beziehung stehen wollen.

Was tun Sie also?

Verzeihen Sie, Vergebe, vergebe und versuche es noch einmal, NACHDEM du dich besser fühlst.

Der beste Weg, den ich kenne, habe ich mir von Joe Vitale geliehen, der ihn aus einer hawaiianischen Praxis namens Ho'oponopono übernommen hat.

Der Grundgedanke ist, durch deine zu gehen Beziehungsgedächtnis und heile sie mit Vergebung. Es ist einfach und es funktioniert.

Holen Sie sich ein Stück Papier oder öffnen Sie ein neues Dokument und notieren Sie jede schmerzhafte Erinnerung, die auftaucht, wenn Sie an Liebe und Beziehungen denken. Fügen Sie so viele Erinnerungen hinzu, die auftauchen.

Sobald Sie eine Liste von 5 bis 10 vor Ihnen haben, lesen Sie die Erinnerung und sagen Sie laut: "Ich liebe dich, es tut mir leid, bitte vergib mir." die Liste und gehen Sie zum nächsten Speicher.

Es spielt keine Rolle, was auf Ihrer Liste steht. Diese Erfahrungen können monumental wie eine Scheidung sein oder sie können trivial und unbedeutend erscheinen, wie die Zeit in der dritten Klasse, als du in jemanden verknallt warst und dich über dich lustig gemacht hast.

Wenn es für dich aufkommt, schreibe es auf und verzeih es trotzdem. Jede Erinnerung ist Spiel.

Die Idee ist, die Gefühle zu fühlen, der anderen Person zu vergeben, dir selbst zu vergeben und dir selbst zu erlauben, weiterzugehen.

Du könntest dich ein wenig albern fühlen, aber du wirst feststellen, dass, nachdem du das getan hast, Jede Erinnerung, die du vergibst, wird dich viel weniger stark anziehen.

Jetzt wirst du vielleicht das Gefühl haben, dass Vergeben eine echte Bereicherung ist - besonders wenn du ernsthaft verletzt wurdest. Es ist jedoch wichtig. Du musst nicht zu ihrem Haus fahren oder sie in deinem Leben zurücklassen. Du musst einfach in der Lage sein, den Schmerz, die Schuld und den Groll mit der Liebe loszulassen.

Dann kannst du über die erstaunliche Beziehung nachdenken, die du willst. Und macht das nicht mehr Spaß? Ja, das dachte ich mir.

Probieren Sie es aus. Lass mich wissen, wie es läuft.

Wenn du mit Beziehungen kämpfst, in denen Männer wegziehen und das Verschwinden auf dich wirken, oder du frustriert bist, die Liebe zu bekommen, die du verdienst, besorg dir eine kostenlose Ausgabe meines Buches , Warum Männer Interesse verlieren und täglich (okay ... fast) E-Mail-Serien freigeben. Klicken Sie hier , um mit der Entwirrung Ihrer Beziehungen zu beginnen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Digital Romance veröffentlicht Inc .. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.