Skip to main content

Warum deine Einstellung "Gutes Mädchen" dich MISERABEL macht

Fange an, das Leben zu leben, das du willst, meine Damen!

Ich habe über die Jahre mit vielen Frauen zusammengearbeitet und unabhängig davon, wie attraktiv, erfolgreich oder glücklich sie äußerlich erschienen, litten die meisten unter dem, was ich "gutes Mädchensyndrom" nenne.

Ich weiß, dass das Popkultur-Wort heutzutage die BOSS LADY ist, aber ich kann ' Ich erzähle dir, wie viele Chefin-Damen ich kenne, die am Arbeitsplatz herrisch sind und wirklich erfolgreich sind, aber in ihren Beziehungen leiden sie unter Menschengefühlen und Selbstsabotage. Egal, wie freigelassene Frauen werden, es ist immer noch sozial in ihnen verankert, die Rolle des guten Mädchens zu spielen und das "Richtige" zu tun.

Wie zerstört das ständige Streben nach Perfektion in ihren Karrieren, Beziehungen und Gesundheit das Leben von Frauen?

Es gibt zwei Arten von Möglichkeiten, wie Frauen ansprechende Menschen ansprechen. Da ist das "Ja zu allem sagen" und fühlt sich innerlich völlig überwältigt, wirkt aber angenehm auf die Außenmenschen-Pleaser und die Vermeidungsleute-Pleaser. Letzteres vermeidet echte soziale Interaktion oder Nähe in ihren Beziehungen, weil sie sich Sorgen machen, das Falsche zu sagen oder zu tun. Dies führt zu Isolation und Einsamkeit. Die "Say Yes und Tutely its OK" Leute werden ärgerlich und werden oft auf die falsche Person oder Situation losschlagen. Unabhängig von der Art haben diese Muster katastrophale Auswirkungen auf Beziehungen und blockieren ein Gefühl der wahren Selbstermächtigung.

Für viele Frauen hält sie das Gute-Mädchen-Syndrom an einem Ort der Unentschlossenheit fest.

Sie kann nichts entscheiden, weil sie Angst hat, etwas falsch zu machen. Selbst die Chefdamen am Tag sind manchmal in ihrem persönlichen Leben unentschlossen. t eine schlechte Beziehung zu verlassen oder Grenzen zu setzen, wenn es angemessen ist.

Engagement wird ein großes Problem bei Frauen in der guten Mädchen-Syndrom.

Sie verpflichten sich entweder selbst oder vermeiden Engagement alles zusammen.Dies kommt aus der Unfähigkeit zu schaffen wahre Grenzen und praktiziere ein gesundes Maß an Selbstfürsorge.Nimmst du nicht mit, wie viele gestresste Superfrauen es in unserer Kultur gibt?

Alle Menschen, die in Situationen, in denen ihre Grenzen schwach sind, zufrieden sind und ihre eigene Macht loslassen , führt zu einem Schuldkomplex. Sie wollen, dass sie anderen gefallen sollen, aber im Inneren wollen sie mehr Kontrolle über ihre Zeit und ihre Interessen haben.

Diese Schuld macht schnell Platz für Ärger und Groll.

Überraschenderweise wird diese Wut auf andere gerichtet Frau. Du siehst das die ganze Zeit - Frauen werden neidisch auf eine Frau, die ihre eigene Person ist und tut, was sie jeden Moment will. Diese Art von Freiheit ist beleidigend für Frauen, die sich in einem Kreislauf von Wut und Ärger verfangen, um zu versuchen, Perfektion zu zeigen.

Eine Studie nach der anderen zeigt uns, dass das Selbstwertgefühl von Mädchen abnimmt. Manche Frauen sind in der Lage, diesen Zyklus zu durchbrechen und zum Erfolg vorzudringen, aber viele Frauen leben mit dem Gefühl, dass sie nicht gut genug sind, um das zu haben, was sie wirklich wollen. Es ist erstaunlich, wie oft ich eine Frau frage, was sie will und sie kann nicht antworten, weil der Gedanke, etwas wirklich zu wollen und es zu haben, irgendwie egoistisch erscheint.

Dann kommt eine Frau an einen Punkt, wo sie rebelliert, bekommt sie so müde, ein gutes Mädchen zu sein, wird sie das Pendel in die andere Richtung schwingen und Entscheidungen treffen, die nicht immer gut sind, aber sich wie Freiheit anfühlen, wie überfressen oder in dysfunktionale Beziehungen verwickelt werden. Dies kommt von einem Mangel an wahrer Selbstliebe und Selbstfürsorge. Sie wissen nicht, wie Sie sich selbst das geben sollen, was Sie wirklich brauchen, also suchen Sie nach etwas Äußerem, damit Sie sich besser fühlen, auch wenn es nicht gesund ist. Das bedeutet Jobs, die dir nicht passen, Beziehungen, die nicht funktionieren und ein Leben, in dem du dich unwohl fühlst.

Was können Sie tun, um die Selbstsabotage Ihres guten Mädchensyndroms zu beenden?

Üben Sie extreme Selbstfürsorge, dh tun Sie, was sich gut für Sie anfühlt, auch wenn es sich zunächst schuldig fühlt. Erstellen Sie gesunde Grenzen und erkennen Sie, dass es okay ist, Nein zu sagen. Beginnen Sie, Ihren Wert nicht nur in Ihrem Beruf, sondern auch in Ihren romantischen Beziehungen zu kennen. Begnüge dich nicht mit weniger, nur um einen Mann zu haben, oder weil du so verzweifelt bist, eine Familie zu haben.

Geh zu einer Selbsthilfegruppe, wo du dich wohl fühlst. Viele gute Mädchen werden sich selbst isolieren, was den Kreislauf der Perfektion und Selbstsabotage nährt. Du musst eine Gruppe von Leuten finden, die sich frei und ohne Schuldgefühle benehmen können.

Achte darauf, wie du mit dir selbst und über dich selbst sprichst. Ich hatte die unangenehme Angewohnheit, mich immer für alles, was ich tat, zu entschuldigen oder meine Meinung zu vertreten, bevor ich sie aussprach. Das machte mich nicht nur in sozialen Situationen unbehaglich, es machte es anderen Menschen schwer, sich mit mir zu identifizieren, weil ich nie ich selbst war.

Fangt an, euch auf das zu konzentrieren, was ihr wollt. Nicht, was dein Ehemann oder Freund will, nicht was deine Eltern wollen, oder dein Chef. Fragen Sie sich, was Sie wollen und stellen Sie sich vor, was sich für Sie gut anfühlt und konzentrieren Sie sich darauf.

Treffen Sie jeden Tag eine kleine Entscheidung. Selbst wenn es so klein ist, wie sich selbst fünf Minuten Zeit zu geben, eine Atemmeditation zu machen oder sich auf diesen Cupcake einzulassen. Einen Moment, in dem du bekommst, was du willst, und dich nicht schuldig fühlst.

Du wirst feststellen, dass diese kleinen Änderungen im Laufe der Zeit großen Veränderungen gleichkommen und dass ein gutes Mädchen, das die Show so lange gespielt hat, es nehmen wird die Hinterbühne zu einer glücklicheren, selbstbewussteren und schuldfreien Version von dir.

Willst du noch mehr Tipps, wie du dein gutes Mädchen loslassen kannst? Hier ist mein kostenloses E-Book.

Laura Bozarth ist die Gründerin von Good Girls Health. Es wurde ihr klar, nachdem sie mit unzähligen weiblichen Klienten gearbeitet hatte, dass Frauen viel zu viel Zeit in Perfektionismus und Menschengefühlen verbringen, die selbst die erfolgreichsten Frauen sabotieren können.

20 Mutige Promis enthüllen die VERRÜCKTEN Wege Sie verloren ihre Jungfräulichkeit

Klicken Sie zur Ansicht (20 Bilder) Nicole Weaver Blogger Buzz Lesen Sie später