Skip to main content

Frauen: Nicht verfügbar im Vergleich zu einem Spiel

Gibt es einen Unterschied zwischen schwer zu spielen und zu tun, was das richtige für dein Leben ist?

Wenn ich mit Frauen arbeite, die von einer Beziehung weggehen und mich auf ein Date vorbereiten, Ich ermutige sie, etwas weniger verfügbar zu sein als in ihrer letzten Beziehung. Zwangsläufig sagen sie zu mir: "Ich möchte keine Spiele spielen. Ich möchte so sein wie ich bin."

Meine Frage an sie ist: Nun, warum ist es das, "wer du bist Ist jemand immer bereit, Dinge fallen zu lassen und zu rennen, wenn ein Mann deine Aufmerksamkeit will? Warum denkst du, dass irgendjemand das attraktiv finden würde? Du denkst vielleicht, dass ein Mann denkt, dass du eine unterstützende, fürsorgliche Person bist, aber, vertrau mir, das ist nicht die Art, wie du abkommst.

Aber die Art, wie du zu ihm kommstist weder hier noch dort. Es ist egal, wie es aussieht, es ist wichtig, wieist. Und wie es sein muss, ist, dass dein eigenes Leben gut für dich ist, für deinen Mann und für deine Beziehung.

Dein Leben und deine eigenen Interessen machen dich zu einem attraktiven Menschen. Das ist wahr, wenn Sie ausgehen oder wenn Sie 10 Jahre verheiratet sind. Wenn Leute sich treffen, versuchen sie, ihren besten Fuß voran zu bringen, aber Sie wollen nicht eine Person mit einem großen Leben werben, das nie eine Last oder ein Weepy sein wird "Sie schenken mir nie Aufmerksamkeit" Freundin und dann Gib alles, wenn er dein ist. Das ist nicht fair für deinen Mann, die Beziehung oder für dich. Du bist nicht die Person, in die er sich verliebt hat. Du hast dein Leben für ihn aufgegeben und das wollte er nicht. Selbst wenn er Sie die ganze Zeit WÜNSCHEN möchte, ist die Quintessenz, dass er es wirklich nicht tut. Und das ist nicht schlecht.

Wenn es nicht klappt, fragen sich so viele Frauen, was aus ihrem Leben geworden ist. "Ich habe meine Freunde, meine Familie, meine Klassen, meine Hobbies, um mit Mr. Wonderful zu nisten, aufgegeben. Jetzt ist Mr. Wonderful weg und mein Nest ist leer und mein Leben auch." Ja, Frauen wollen nisten, aber dein Mann kann den Stall fliegen. Vor allem, wenn der Coop langweilig und verschlingend ist.

Biologisch und historisch sind Frauen die Nester und Männer sind die Jäger / Sammler. Aber Frauen sollten 2012 Zeit außerhalb des Nests verbringen und sich nicht wie Frau Cave Lady verhalten, die darauf wartet, dass Grog die bronto Burger mit nach Hause bringt.

Die wichtigste Information, die Frauen überhaupt nicht wissen, ist, dass im Allgemeinen Männer und Frauen fühlen sich an sehr unterschiedlichen Orten des "Bindungsspektrums" wohl. Das Bindungsspektrum ist dort, wo sich eine Person in einer vertrauten Beziehung am nächsten fühlt. Während einige davon individuell sind und es Ausnahmen von der Regel gibt, gibt es einige allgemeine und wissenswerte Regeln.

Denken Sie an das "Bindungsspektrum". als Linie, die von Null bis Hundert reicht, wobei 0 die vollständige Trennung und 100 die vollständige Bindung ist. Es ist kein Geheimnis, dass sich Frauen am oberen Ende des Spektrums wohl fühlen. Sie mögen es, nah zu sein, und sie mögen Cocooning und Nesting. Es ist etwas biologisch. Manche Frauen sind verunsicherte Wracks und wollen mit ihr zusammen sein und wissen, wo ihr Mann die ganze Zeit ist. Aber eine gesunde Frau mag keine vollständige Befestigung und ist am wohlsten im Bereich von 70-80 Prozent.

Männer dagegen fühlen sich in der Mitte wohl. Sie fürchten sich, wenn sie dazu gebracht werden, höher als 50 Prozent zu werden, und sie fürchten, weniger aufgegeben zu werden. Auch dies ist angeboren.

Frauen aus dem ersten Jahrhundert wollen das nicht wirklich hören und fragen: "Wenn es so angeboren ist, wie lautet die Antwort? Werden Männer und Frauen für immer miteinander in Konflikt sein, wo auf der Bindung Spektrum, das sie treffen sollten? Bedeutet all das Gerede über Biologie, dass Männer für immer verbindlichkeitsphobisch sein werden und Frauen sich für immer verlassen fühlen? "

Nein. Es gibt viele Paare, die wissen, dass sie, um glückliche Menschen zu sein, eine ganz eigene Identität haben müssen, unabhängig von der Beziehung. Eine glückliche und ganze Frau hat Dinge zu tun, die sie und nur sie außerhalb der Familieneinheit betreffen.

Aber für diejenigen, die das nicht wissen, ist es wichtig zu verstehen, dass wenn ein Mann sicher ist, dass er nicht sein wird verschlungen, wenn er höher als 50 Prozent geht, wird er nicht nur höher als 50 Prozent gehen, aber er wird sich darauf freuen. Aber wenn Sie Ihren Mann dort am oberen Ende des Bindungsspektrums haben, muss es für eine endliche Zeitperiode sein. Es hilft auch, wenn die Frau die Bindung bricht und zur Trennung zurückkehrt, als wenn er das Gefühl hat, er rennt weg oder muss sich angesichts von Tränen und Schuldzuweisungen zurückziehen.

Bei seinem Besuch am oberen Ende des Das Spektrum wird hässlich, er wird weniger geneigt sein, das nächste Mal, um Sie zu 80 Prozent zu besuchen und um das Nest zu hängen. Wenn er sich weniger geneigt fühlt, wirst du die eine falsche Sache tun, die du tun kannst: jage ihn. Du wirst dich verlassen und ungeliebt fühlen und versuchen, ihn mit Tränen und Vorwürfen auf 80 zu ziehen. Aber anstatt nur auf 50 zurück zu rennen, ist er jetzt in Richtung 30 und schließlich auf 0 gerannt und versucht, von diesem verschlingenden, verrückten Menschen wegzukommen. Und Sie werden sich entweder trennen oder diesen Tanz für immer machen.

Die nächste Frage, die Frauen stellen, lautet: "Nun, warum können Männer nicht mehr an Bindung arbeiten? Warum sagst du Frauen, dass sie das erkennen sollen? "

Weil es wirklich keinen Lohn für Männer gibt, mehr daran zu hängen. Selbst wenn du sie dazu bringst, im Nest zu sitzen, ist es nicht dasselbe, dich zu nisten. Für sie bedeutet das Channel-Surfen, kein Kuscheln mit dir. Sie werden Videospiele spielen und Fußball schauen. Zu Hause zusammen zu sein, könnte für dich Intimität bedeuten, aber für ihn bedeutet es wahrscheinlich, Madden 2012 zu spielen.

Also, was ist der Lohn für Frauen, sich bei

  • 1
  • 2
  • zuletzt
  • zu halten

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht unter. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.