Skip to main content

WTF: Mein erstes Date bezahlt für Abendessen mit einem Coupon

Günstige Daten sind die schlechtesten Termine.

Ich habe ihn gesehen In dem Moment, in dem ich in den Club der 30-er-Klasse gegangen bin. Sauber geschnitten, gut angezogen und von jedem breiten im Gelenk Augenballen. Ein Mädchen tanzte mit ihm, was mir erlaubte, einen meiner mutigsten Moves zu machen: Shimmy rüber und hol ihn von ihr weg, klatsche auf die Tanzfläche.

Nach einem Zahlenaustausch begannen wir regelmäßig zu schreiben . Ich erfuhr, dass er einen Abschluss in Betriebswirtschaft hatte und hoffte, sein eigenes Geschäft zu führen. Dann erfuhr ich, dass er als Ticketagent für die Fluggesellschaft arbeitete. Kein Bürojob, aber sicher ein gutes, ehrliches Leben. Als jemand, der in Corporate America arbeitet, war er nicht finanziell gleichgestellt, aber ich war bereit, es zu übersehen - wer weiß? Er könnte meine Seele gleich sein.

Die Zeichen kamen früh: Auf unserer ersten Verabredung war er schön gekleidet in einem schicken Pullover und eleganten Jeans, trug aber Turnschuhe. Er fragte mich, wie viel mein Auto kostet. Als ich am Telefon erwähnte, dass ich koche, scherzte er darüber, vorbeizuschauen, um einen To-Go-Teller zu holen. Dann gab er zu, dass er überhaupt kein Flugticketagent war, aber tatsächlich in der Gepäckausgabe gearbeitet hatte.

Trotzdem vereinbarten wir, zu einem zweiten Termin zu gehen. Er bat mich zu fahren, weil er seine Autoversicherung nicht bezahlt hatte, obwohl er gerade von einem Wochenendausflug aus dem Staat zurückgekommen war. Es fühlte sich unverantwortlich für mich an, und die roten Fahnen waren jetzt voll besetzt, aber es war das bevorstehende Abendessen, das unser Schicksal schließlich versiegeln würde.

Wir kamen an einem geschäftigen Freitagabend im Kettenrestaurant an. Wir setzten uns und erzählten unsere Tage bei der Arbeit, als die Kellnerin näher kam. Und dann ist es passiert.

"Ich bin Lisa, ich werde heute Abend dein Kellner sein", sagte die lächelnde Kellnerin. "Hast du irgendwelche Fragen zum Menü?"
"Ja", sagte er und grub in seiner Gesäßtasche. "Was das macht?"

Ich war sofort entsetzt über seine schlechte Grammatik, aber das verblasste im Vergleich zu der völligen Kränkung, die ich fühlte, als er eine zerknitterte, leuchtend rote Karte in seiner Hand hervorzog. Es war ein Gutschein. Der Raum begann sich zu schließen; Ich schmolz in meinen Stuhl. Warum hat er mich nicht gewarnt? Warum hat er nichts gesagt? Das hätte alles verhindert werden können!

"Das ist ein wiederverwendbarer Gutschein", sagte sie. "Du bekommst entweder 20 Prozent von deinem Essen oder ein Entree gratis. Deine Wahl."

Er versuchte herauszufinden, welches der bessere Wert war, während ich verzweifelt versuchte zu beurteilen, wie ich die Situation auf die effizienteste Weise beenden könnte .

"Es sind wahrscheinlich die 20 Prozent", sagte ich und hoffte, dass meine Stimme nicht hörbar knacken würde.

"Ja, das ist, weil Sie diese Vorspeise bestellt haben. Es war 7,99 Dollar. Sie sollten mir diese 7,99 Dollar zurückzahlen. "

" Ich kaufe meine eigene Vorspeise ", schnappte ich zurück.

" Sie scheinen verärgert, dass ich einen Coupon benutzt habe. Sie sind offensichtlich zu "bougie" dafür. "

Bougie - ein Begriff benutzt, um wohlhabende, arrogante Leute zu beschreiben - war der heilige Gral der Beleidigungen. Das war, als ich vor Ort eine neue Regel aufstellte: die automatische Eliminierung für jeden Mann, der das Wort bei einem ersten Date ausgehandelt hat.

Wir haben das Abendessen beendet, er hat seinen Gott um 20 Prozent billiger gemacht Mein Essen und Vorspeise , und ich fuhr ihn zu seinem Auto. Das wäre das letzte Mal, dass ich ihn gesehen habe; Mein Kalender war plötzlich ausgebucht.

Ich dachte (und hoffte), ich würde ihn nie wieder von dort abholen, bis ich eines Abends einen Text erhielt. "Ich habe meine Brieftasche verloren, kannst du mir 20 Dollar geben?" es las. Jaw agape, ich schalte mein Telefon ab, bevor ich noch eine weitere Regel aufstelle: Wenn ein Typ dich um Geld bittet und du noch nicht einmal weißt, wo er lebt, ist er fertig. Zeitraum.

In der folgenden Woche kehrte ich in das ursprüngliche Restaurant zurück und zahlte für mein eigenes Essen, einschließlich einer Vorspeise, vollständig. Es schmeckte gut und verdammt, es fühlte sich noch besser an.