Skip to main content

Sie wissen, wie die Jungs IMMER Interesse an Ihnen verlieren? Nun, hier ist, warum ...

Es ist Sie, nicht er. (Entschuldigung.)

Es ist ein sehr häufiges Szenario in der Dating-Welt. Du triffst einen Typen und alles scheint gut zu laufen. Dann, nach etwas, das sich wie eine super intensive Verbindung und aufkeimende Beziehung anfühlt, kühlt er WAY plötzlich ab.

Plötzlich wird er immer härter, sich zu verfangen oder wird völlig dunkel und lässt dich wundern, warum er das Interesse verloren hat.

Nun gibt es ebenso viele Gründe, warum sich irgendjemand aus einer aufkeimenden, neuen Beziehung lösen könnte, da es Sterne am Himmel gibt. Ich möchte jedoch über einen der häufigsten Gründe sprechen, warum Männer das Interesse an neuen Beziehungen verlieren, die zuvor vielversprechend schienen.

Lassen Sie uns zuerst über einige Unterschiede zwischen Männern und Frauen sprechen, wenn sie sich entschließen, eine Beziehung in Gang zu bringen die frühen Phasen.

Wenn eine Frau das Interesse an einem Mann verliert oder entscheidet, dass er falsch für sie ist, weiß sie normalerweise genau warum. Der Typ hätte sie irgendwie abgewiesen, er hätte vielleicht zu früh auf Sex gedrängt, oder sie würde sich körperlich nicht von ihm angezogen fühlen. Was auch immer es ist, sie weiß normalerweise genau, warum sie das Interesse verloren hat.

Jungs operieren etwas anders.

Das bedeutet nicht, dass es keinen Grund gibt, warum Männer das Interesse verlieren; es bedeutet nur, dass seine Gründe VIEL subtiler sind als die einer Frau.

Es hat mit einem seltsamen Umschalt-Phänomen zu tun, das manchmal passiert, wenn eine Frau WIRKLICH wie ein Mann anfängt, aber er ist nicht ganz gleich Seite noch. Er mag ihre aufkeimende Beziehung genießen, aber er wäre vielleicht noch nicht in Monogamie und verliebte Territorien verfallen.

Es geht so:

Mann und Frau beginnen einen Flirt und machen ein paar Verabredungen. Bis jetzt läuft alles gut. Es gibt Chemie und sie scheinen etwas gemeinsam zu haben. Beide sind zunächst sehr entspannt, wenn auch etwas aufgeregt. Ein paar mehr Daten passieren und es scheint, als ob eine monogame Beziehung am Horizont sein könnte. Als sich die Dinge zwischen ihnen zu vertiefen beginnen, fällt der Frau auf einmal auf, dass er "der Eine" ist (wenn nicht mit genau dieser Terminologie, zumindest auf dieser Ebene der Ernsthaftigkeit).

Sie beginnt zu denken über die Zukunft mit ihm. Ihre Hoffnungen und Träume scheinen sie plötzlich zu DIESEM Moment mit DIESEM Typ geführt zu haben. Dies könnte die Beziehung sein. Der, der alles verändert.

Sie ist aufgeregt. Und plötzlich wird sie in einen emotionalen Raum geworfen, in dem sie nach Zeichen sucht.

Zeichen, dass er für sie richtig ist. Zeichen, dass er Familienmaterial ist. Zeichen, dass er ihr passt wie das Puzzlestück, nach dem sie gesucht hat ... nun für immer. Und leider sind diese Zeichen für Interpretation sehr gut geeignet.

Plötzlich ist es, als ob er einen Ohrring trägt. Nichts, was er tut, ist falsch, und er kann grundsätzlich tun, was er will. So tut er das.

Und sehr, sehr oft schließt das auch den Rückzug ein. Nicht, weil er sie rational beschämt, weil sie ihn so sehr mag (vielleicht fühlt er sich sogar ein wenig geschmeichelt), aber weil sie plötzlich Beruhigung braucht und vielleicht mehr will, als er in dieser Minute bereit ist.

Bestätigung, dass er sie attraktiv findet. Sicherheit, dass er sie will. Sich versichern, dass er auf der gleichen Seite ist.

Dieses Bedürfnis nach Beruhigung (auch wenn nicht ausdrücklich von ihr angegeben) stoppt die Entwicklung seiner Gefühle in ihren Spuren.

Wie ein beobachteter Topf, der nicht kocht, darunter ist das Mikroskop saugt die Aufregung daraus heraus. Das Geheimnis ist weg. Es versetzt ihn in eine Position, in der er plötzlich sein Ego unterstützt. Er hört auf, über sie zu fantasieren und beginnt, emotionale Energie auszugeben und denkt über das Ausmaß der Unausgeglichenheit ihrer Gefühle füreinander nach.

Sensing, dass sie angefangen hat, etwas von ihm zu wollen (sein Eingeständnis, dass dies ihre Zukunft ist und es sein soll) Das Ungleichgewicht der Gefühle zwischen den beiden wird zu groß. Sie wirft sich plötzlich bei jeder Gelegenheit auf ihn - auch wenn es nur emotional ist. Er könnte zuerst positiv reagieren, aber je mehr Sicherheit sie braucht und je mehr Energie sie in die Beziehung einfließen lässt, desto mehr spürt er das Gewicht ihrer Gefühle, die sich auf ihn auswirken.

Ganz plötzlich ist es "Oh sh * t, diese Frau mag mich wirklich. Ich fühle mich geschmeichelt, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das genauso empfinde. "Und als er merkt, dass sie über den Mond geht und er nicht ist, wird es immer greller, wenn sie sich sehen. Er beginnt sich in die Enge getrieben zu fühlen und zieht sich noch mehr zurück.

Diese Spirale dreht sich, als sie seinen Widerwillen spürt und in den Triage-Modus eintritt. Hektische Anrufe an ihre Freunde folgen. Die Analyse dessen, was er tut, steht im Mittelpunkt. Weil sie ihn nicht "abschrecken" will, indem sie uneigennützig erscheint und sich heimlich Sorgen macht, dass sie etwas falsch gemacht hat, gibt es eine andere Frau oder eine Kombination von allen - sie reagiert noch enthusiastischer auf jeden Kontakt, den er initiiert. Sie fängt an, nach noch mehr Sicherheit in jeder Form zu suchen (das kleinste Emoticon, das von ihm geworfen wird, wird es tun). Was ihn noch mehr ablenkt und noch mehr Entzug an seinem Ende auslöst.

Bis er sie endlich mitten in der Nacht oder gar nicht schreibt. Er könnte ihr höflich antworten - auch wenn die Schuld langsam einsetzt. Er könnte sich mit jemand anderem treffen oder das langsame Verblassen initiieren.

Wie vorauszusehen ist, verpufft es, sobald es angefangen hat. Und sie wundert sich, warum ein anderer Mann, der so viel "Potenzial" zu haben schien, das Interesse an ihr verloren hat.

Wenn Sie sich in diesem Zyklus mit Männern von Ihnen zurückziehen, erhalten Sie eine kostenlose Kopie meines Buches, Warum Männer verlieren Interesse und tägliche (fast) E-Mail-Serie hier. Du musst nicht ständig mit Kerlen zu tun haben, die dir das Herz brechen, indem du dich geisterst oder verschwindest.

9 Arten von "Ghostern" zu vermeiden, wie du dein Leben schaffst

Zum anzeigen klicken (9 Bilder) Foto: weheartit Margaret Abrams Blogger Liebe Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Digital Romance Inc. veröffentlicht. Mit freundlicher Genehmigung des Autors.