Skip to main content

Die # 1-Selbstpflege-Praxis für hochsensible Menschen

Spiel. Wechsler.

Viele hochsensible Menschen (HSP) laufen in einem ewigen Erschöpfungszustand umher. Du hast ein Nervensystem, das anders verkabelt ist, und ein Gehirn, das einen Filter zu verpassen scheint und in einer Gesellschaft lebt, die dich rund um die Uhr mit Informationen versorgt.

Am Ende des Tages suchst du nach diesem Loch der Boden, den du dir gewünscht hättest, in den du hineinkriechen und nie wieder herauskommen könntest.

Ich bin jetzt schon eine Weile auf dieser Self-Care-Reise. Meistens mag ich den Begriff "Self-Care" gar nicht. Es scheint, dass wir den gesunden Menschenverstand einfach vergessen haben und deswegen brauchen wir ein Wort, um uns selbst und anderen zu versichern, dass wir nicht nur egoistisch sind, weil wir uns entscheiden, etwas nur für uns zu tun.

Aber das ist nur eine Seite Hinweis. Was die Selbstrespekt-Reise anbetrifft, Meditation, Yoga, Kur-Tage, Wandern in der Natur, entspannende Musik und alleinige Zeit sind allesamt große Self-Care-Praktiken, mit denen ich seit meinem letzten Burnout experimentiere und umsetze.

Aber Wenn du mich fragst, was die Nummer-1-Sache ist, mit der jede HSP anfangen soll, wenn ich in einem Zustand bin, wo ist mein Loch im Boden, werde ich immer sagen: "SCHLAFFE MEHR!".


Tumblr

Ich glaube, dass dies ein Ratschlag ist, den jeder annehmen sollte. Aber wenn Sie hochsensibel sind, brauchen Sie mehr Schlaf als andere.

Wenn Ihr Nervensystem ständig wach ist, wird sich Ihr Gehirn bis zum Ende des Tages frittiert fühlen. Manchmal tritt es sogar zu Beginn des Tages auf.

Es ist keine Überraschung, dass hochsensible Personen Ihre Chancen auf einen Burnout mindestens einmal im Leben erhöhen. Und Schlaf hilft, Ihr Nervensystem zu dekomprimieren und zu revitalisieren. Dies ist kein Luxusartikel auf einer "Eines Tages werde ich" -Liste. Das ist eine Notwendigkeit.

Auf der Suche nach einer Lösung für meine Erschöpfung außerhalb von mir, wie wir es alle tun, wenn wir unsere Heilungsreise beginnen, ging ich vor ein paar Jahren zu einem Akupunkteur.

Nach Geduld Ich hörte mir meine Geschichte an (die "2 Kleinkinder, die mich die ganze Nacht wach halten"), sie sah mich nur an und sagte: "Nun, ich habe die Lösung für dich. Ich will, dass du zwei ganze Wochen im Bett bist Und du darfst nicht aus dem Bett aufstehen, bis du dich ausgeruht fühlst. Wenn du dann das Gefühl hast, dass du meine Hilfe brauchst, kommst du zurück. "

Innerhalb einer Woche war ich wieder am Laufen. Ich konnte nicht glauben, dass es so einfach sein könnte! Ich genoss das Schlafen so sehr, dass ich die 2 Wochen gemacht habe. Und von da an habe ich niemals vergessen, Schlaf in meinem Leben zu priorisieren.

Wenn ich mit Kunden arbeite, um Selbsthilfepraktiken zu entwickeln, beginne ich jetzt immer mit dem Schlaf. Du kannst alles nachdenken, was du willst, aber wenn du nicht schlafen kannst, schläfst du wahrscheinlich durch dein drittes Mantra ein.


Marieclaire

Was mich wirklich erstaunt, ist, dass wenn ich diesen Rat gebe, es viel Widerstand erzeugt.

Ein Erwachsener zu sein scheint zu implizieren, dass du lange aufbleiben musst (es gibt auch die Angst davor, irgendwo versteckt zu sein) und dass du nicht so viel Schlaf brauchst wie ein Kind.

Obwohl das wahr ist, du brauchst nicht so viel Schlaf wie deine Kinder, du brauchst als hochsensible Person mehr Schlaf als die nicht hochsensible Person.

Ich bitte dich nicht, jeden Tag um 20 Uhr im Bett zu sein, Eine Stunde früher als du normalerweise zu Bett gehen würdest, sind in einer Woche bereits 7 Stunden mehr Schlaf gebucht.

Geh für 2 Wochen ins Bett, 1 Stunde früher als du normalerweise machst. Um dies zu tun, beginnen Sie mindestens 2 Stunden, bevor Sie wirklich schlafen gehen wollen. Das bedeutet keine Stimulation, die die Produktion von Melatonin beeinträchtigt, das eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Schlafzyklus spielt.

Ich spreche von Smartphones, iPads, Fernsehen, Computern und vielem mehr. Unsere Körper haben sich nicht entwickelt, um am Abend mit so viel Kunstlicht umzugehen. Sie können vor dem Schlafengehen lesen, aber verwenden Sie eine kleine Leselampe.

Wenn du das Gefühl hast, dass du den Schlaf aufgeholt hast, dann tu alles, was du kannst, um diese grundlegende Selbstfürsorge zu bewahren.

Richte Grenzen für dich ein. Erschaffe dein Leben um genug Schlaf zu bekommen. Gehen Sie nicht länger als 8 Stunden für mehr als 2 Nächte hintereinander. Glauben Sie mir, Ihr Nervensystem wird es Ihnen danken!

Wenn Sie genug Schlaf bekommen, schaffen Sie eine solide Grundlage, um nicht nur andere Gewohnheiten zu schaffen, die Ihren sensiblen Bedürfnissen entsprechen, sondern auch ein Leben voller Energie und Zielstrebigkeit!

Wenn Sie Brauche mehr Hilfe bei der Entwicklung von Gewohnheiten, die dein hochsensibles Leben unterstützen, zögere nicht, mich zu erreichen!

Dr. Karin Monster-Peters ist Energie-Heilerin, Life-Purpose-Coach, Psychologin, Parenting Coach und Gründerin der Vibrant Sensitive and Highly Sensitive Parents. Um Karin zu kontaktieren, klicken Sie hier . Für detaillierte Informationen und praktikable Tools laden Sie ihren kostenlosen 6-Schritte-Leitfaden für ein lebendiges sensibles Leben herunter.

Was Ihre Schlafposition über Ihre Beziehung sagt

Klicken Sie zum Anschauen (10 Bilder) Foto: WeHeartIt Kleine Dinge Mitarbeiter Selbst Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Highly Sensitive Parents veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.