Skip to main content

Die # 1 Sache, die den Umgang mit Ihrer Scheidung erleichtern wird

Nur weil Sie sich scheiden lassen, bedeutet das nicht, dass Sie nicht bürgerlich sein können.

Die Entscheidung treffen, sich scheiden zu lassen ist sehr beängstigend. Niemand erwartet jemals wirklich, dass sie eines Tages aufwachen und erkennen werden, dass ihre Beziehung nicht funktioniert und dass sie nichts tun können, um sie zu retten - ganz zu schweigen davon, dass sie sich der Tatsache stellen müssen, dass sie nach dem Sein getrennt leben werden so lange zusammen. Aber weißt du, was noch gruseliger ist? Alles, was nach dieser Entscheidung passiert, ist gemacht.

Das Aufteilen hat nicht nur Auswirkungen auf Ihre Beziehung zu Ihrem Partner, sondern wirkt sich auch unmittelbar auf Ihre Familie aus. Macht das dich und deine Ex-Feinde? Was genau bedeutet die Scheidung für Ihre Kinder? Diese Gedanken treffen wahrscheinlich die Spitze des Eisbergs von allem anderen, um das Sie sich sorgen. Abgesehen von der Feindseligkeit, die Sie gegenüber Ihrem Ex-Partner haben, müssen Sie einen Weg finden, um die Probleme für die Kinder zu überwinden. Sich an einen Scheidungsmediator zu wenden, ist eine Möglichkeit, genau das zu tun.

In dem obigen Video argumentiert Rachel Green, warum Sie Ihre Differenzen durch Mediation regeln sollten, ist eine großartige Möglichkeit, das Drama zu vermeiden, das mit Scheidung einhergeht, und wie Der richtige Mediator kann Ihre Familie auf den Weg der Genesung bringen. Was ist besser, als eine Einigung zu erreichen, ohne eine Menge Geld dafür ausgeben zu müssen?