Skip to main content

10 SCHÄDIGUNG Heiratsfehler, die einen von euch zum Schummeln führen werden

Seien Sie nicht einer der 37 Millionen.

Nach dem Ashley Madison-Sicherheits-Skandal klingt die Ehe etwas weniger ansprechend. Mit 37 Millionen Nutzern - das ist statistisch gesehen beängstigend! - Sie fragen sich, was Millionen von Menschen dazu gebracht hat, sich anzumelden und ihre Partner zu betrügen?

Was war der Wendepunkt in ihren Ehen?

Realitätscheck: Die Ehe ist nicht für alle und die Menschen werden Cheat immer

Aber das bedeutet nicht, dass deine Situation enden muss wie die eines anderen. Wenn du weißt, was funktioniert und was nicht für deine Beziehung, kannst du jede Versuchung von Ashley Madison abwehren.

Hier sind zehn häufige Fauxpas, auf die du achten solltest bevor du (oder dein Partner) endet eine Statistik:

1. Du behandelst einander wie Gedankenleser

Wenn du denkst, dass du dich wie deine Westentasche kennst, tendierst du normalerweise, dass dein Ehepartner weiß, was du von ihnen willst. Sie werden nicht und können nicht, also erwarte es nicht, es sei denn, du sagst ihnen deutlich, was du willst. Kommuniziere und frage nach dem, was du brauchst.

2. Du spielst das Schuldspiel

Deine Ehe ist kein Krimi. Wenn etwas schief gelaufen ist, übernehmen Sie 100 Prozent Verantwortung für Ihren Teil der Situation. Es liegt an dir, es zu beheben. Sie können sich nicht auf jemand anderen verlassen.

3. Sie haben geheiratet / heiraten in einem älteren Alter

Eine neue Studie zeigt, dass, wenn Sie warten, um nach dem Alter von 32 zu heiraten, gibt es eine 5-prozentige Erhöhung der Scheidungsrate. Vielleicht ist es die Unwilligkeit, deine Gewohnheiten bis dahin zu ändern oder zu kompromittieren.

4. Du hörst nicht zu

Wenn du einander nicht zuhörst, besteht die Gefahr, dass du in große Schwierigkeiten gerätst. Um die Kommunikation untereinander zu meistern, musst du lernen, auf Bedeutung zu achten und was sie dir sagen. Ich sage den Leuten zu hören, als ob ihr Leben davon abhängt (weil deine Beziehung es tut)!

5. Du beschränkst dich gegenseitig (AKA Wachstum und Unterstützung)

Die Ehe ist nicht das Ende deines Lebens - es ist ein neuer Anfang . Wenn Ihr Ehepartner ein neues Projekt beginnt, seien Sie auf eine unterstützende Art und Weise für sie da. Umfassen Sie ihr Wachstum, weil Sie wollen und fragen Sie nach dem gleichen.

6. Du bist nicht ehrlich

Wenn du anfängst, Dinge voreinander zu verstecken, gehst du einen tödlichen Pfad entlang. Wenn Sie etwas tun, was Sie Ihrem Ehepartner nicht erzählen würden, möchten Sie es vielleicht nicht tun. Geheimnis ist sexy, aber Geheimnisse sind tödlich.

7. Du ziehst dich emotional zurück

Du solltest niemals deinen Ehepartner / Partner vor deinen Gefühlen ausschließen. Wenn du emotional eine schwierige Zeit durchlebst, verbinde dich wieder mit deinem Ehepartner, anstatt nach jemand anderem zu suchen.

8. Sie verabreden sich nicht gegenseitig

Sie hören nicht auf, sich nach der Hochzeit zu verabreden. Dating war der spaßige Teil deiner Beziehung, wenn du deinen besten Fuß voran bringst. Legen Sie jede Woche ein Datum fest (idealerweise) oder mindestens monatlich, um die Neuheit und den Funken am Leben zu erhalten. (Und verhindern, dass Augen und Herzen wandern.)

9. Sie nehmen an, Sie wissen alles

Heiraten bedeutet nicht, dass Sie alles über Ihren Ehepartner wissen. Menschen verändern sich im Laufe der Jahre. Fragen Sie sich gegenseitig alle wichtigen Fragen: Was wollen Sie? Wo siehst du uns in [x] Jahren? Was kann ich für Dich tun? Was funktioniert gut / was möchten Sie anpassen oder ändern?

10. Du gibst zu leicht auf

Eine gescheiterte Ehe ist manchmal auf mangelnde Entschlossenheit zurückzuführen, Dinge in schwierigen Situationen in Gang zu bringen. Zeigen Sie, dass Ihre Ehe oder Partnerschaft den stärksten Stürmen standhalten kann. Es macht deine Bindung stärker.

In manchen Beziehungen geht es bei der Ehe darum, rechtlich miteinander verbunden zu sein, für andere hingegen ist es eine reine Geisteshaltung. So oder so denkst du darüber nach, es geht darum, dich glücklich zu machen und einander glücklich zu machen. Wenn Sie das schaffen, sollten Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie oder Ihr Ehepartner einer der 37 Millionen Menschen auf der Website eines gehackten Betrügers werden.

Fiona Fine ist eine Beziehungs- und Kommunikationsexpertin, die sich auf Männer-Frau-Interaktionen spezialisiert hat. Holen Sie sich eine kostenlose Rückfrage mit ihr!

104 Experten Sagen Sie uns endlich die WAHRHEIT Über Sex in der Ehe

Klicken Sie zum Ansehen (15 Bilder) Foto: weheartit Kiarra Sylvester Blogger Liebe Lesen Sie später