Skip to main content

Die 5 Phasen des fatalen Beziehungs-Erwartungs-Zyklus

Zu ​​viel fragen? Finden Sie heraus,

"Erwartung ist die Wurzel allen Herzens." - William Shakespeare.

In letzter Zeit war meine Schwiegermutter zu Besuch. Es wurden ganze Filme über das erschöpfte Monstrum -Klischee gemacht und unser Fall ist leider nicht anders. Ohne atomar zu werden und alle möglichen unnötigen Details hervorzubringen, offen gesagt kämpfen wir wie Katzen in einem Sack.

Aber ich werde das benutzen, um dir zu helfen (denn wenn etwas gut ist, kommt das nicht heraus, ich Bin gerade dabei, mich in dem nahegelegenen See in einem besorgten Versuch, wegzuschwimmen, in den See zu werfen.

Da mein Mann und ich privat über dieses Problem gesprochen haben, ist es aufgefallen, dass meine Schwiegermutter und ich Probleme haben unsere Erwartungen darüber, wie sich die andere Person verhalten kann / soll / wird. Es war auf eine Art haarsträubende Art interessant.

Also, was hat das mit dir zu tun? Wie kann ich mich verbal mit ihrem Vorteil Ihrer Beziehung auseinandersetzen?

Einblick in ein wirklich häufiges Problem - die Verwaltung Ihrer Beziehungserwartungen und was passiert, wenn sie nicht erfüllt werden. Der größte Konflikt ist in diesen subtilen, hartnäckigen Vorstellungen darüber begründet, was passieren sollte, was wir verdienen und wie andere uns behandeln sollten. Konflikt beginnt, wenn irgendwas schief läuft mit irgendeinem Teil der Kette.

Zum Beispiel, sagen wir, dass ich eine Ihrer Erwartungen nicht erfülle.

So geht der Konfliktkonflikt-Konflikt:

Phase 1: Sie interpretieren die Situation

Sie interpretieren, was ich in irgendeiner Weise gemacht habe. Du kannst entscheiden, was immer du willst - dass ich es unbeabsichtigt gemacht habe, dass mein Fehler vollständig beabsichtigt war, dass er speziell dazu bestimmt war, dich zu verletzen, was auch immer.

Anmerkung: viele Probleme START in dieser Phase, da es völlig subjektiv ist .

Phase 2: Sie identifizieren ein Problem mit der Interaktion.

Bis etwas passiert ist, das Ihre Grenze überschritten hat, haben Sie vielleicht nicht einmal bemerkt, dass dies eine zugrunde liegende Erwartung war, aber wenn ich die Linie stolpere, nehmen Sie das wahr aufgetreten.

Phase 3: Ihre Antwort.

Als nächstes entscheiden Sie, wie Sie antworten sollen. Entweder du drückst irgendwie aus, "hey, ich hatte diese Erwartung" (dh ich dachte, dass etwas anderes passieren würde) oder du wirst lautlos verärgert, dass deine unausgesprochene Grenze verletzt wurde.

Phase 4: Die Antwort der Anderen Person.

Ich kann beim nächsten Mal etwas anderes machen, ich kann erklären, warum ich deine Erwartungen nicht erfüllen kann oder nicht, oder ich kann dich einfach ignorieren.

Phase 5: Konsequenzen.

Wenn ich es nicht tue erfülle deine Erwartungen, du kannst wählen, es gar nicht anzusprechen und passiv zu agieren, du kannst entscheiden, dass es kein Deal-Breaker ist und lass es los, oder du kannst unsere Beziehung beenden.

Jede Interaktion mit jemand anderem hat das Potenzial, die Neutralität in Ihrer Beziehung zu ihnen zu stärken, zu schwächen oder aufrechtzuerhalten.

Haben Sie schon einmal gehört, dass die Kundenzufriedenheit tatsächlich steigt, wenn Menschen einen Konflikt mit einem Geschäft haben, das wirklich gut gehandhabt wird?

Gleiches gilt für unsere persönlichen Beziehungen. Wenn du die Falten ausbügelst und sanft machst, anstatt jemanden zu zerreißen oder ihn zu verinnerlichen und zu schmollen, gibt es deiner Beziehung eine Chance zu wachsen.

Auf der anderen Seite kann die Art, wie du reagierst, einen Dämpfer setzen mit ihnen zu verbinden. Du weißt vielleicht genau, dass du recht hast, aber meine Beziehungspsychologie-Professorin pflegte zu sagen: "Du kannst Recht haben oder du kannst eine gute Beziehung haben. Aber du kannst nicht immer beides gleichzeitig tun."

Deshalb ist es so wichtig, die zugrunde liegenden Erwartungen zu prüfen, sie an das Licht zu halten und über sie objektiv nachzudenken.

Was Sie über Ihre Erwartungen wissen sollten:

1. Was genau ist meine Erwartung in dieser Hinsicht? Machen Sie sich klar, was genau das war / was nicht geschah, das sich von Ihrer Grundüberzeugung über akzeptables Verhalten unterschied.

Manchmal sind wir verärgert, aber weiß eigentlich nicht den tieferen Grund, warum wir verärgert sind. Manchmal scheint es, als wäre etwas "Schlimmes passiert". Also, was war es? Was war deine zugrundeliegende Erwartung für die Situation und wie unterschieden sich die Handlungen der anderen Person?

Sei hier wirklich klar, denn manchmal, wenn du erst einmal durch diesen Gedankengang gegangen bist, kannst du den ganzen Konflikt im Keim ersticken Es war wirklich keine große Sache, du bist aus irgendeinem Grund einfach nicht in bester Verfassung.

Das erspart allen Beteiligten eine Menge Kummer.

2. Ist Ihre Erwartung angemessen?

Zum Beispiel ist es vernünftig zu erwarten, dass jemand anderes Sie mit Respekt behandeln wird. Es ist unvernünftig zu erwarten, dass sie am ersten Tag ein Abendessen kochen, den Tango tanzen und dich mit Geschenken überschütten werden.

Wenn du die falschen Dinge erwartest - egal, was sie gerade sind -, gehst du viel verärgert sein, und es wird deine eigene verdammte Schuld sein.

3. Haben Sie jemals deutlich ausgedrückt, was Ihre Erwartung oder Grenze eigentlich ist?

Wie geht es Ihnen beim Gedankenlesen? Nicht so gut, oder? Nun, auch sonst niemand (wenn Sie es sind, bitte teilen Sie Ihre Geheimnisse im Kommentarbereich). Dein Partner wird normalerweise alles tun, um dich glücklich zu machen, aber du musst ausdrücken, was du willst.

Wenn du bescheidst, deine Verstimmung zu schmoren, anstatt sie irgendwie zu konfrontieren, bringst du der anderen Person bei, dass es wie immer so ist zwischen Ihnen. Es ist wahnsinnig zu denken, dass, wenn du es ignorierst, sie eines Tages auf magische Weise wissen werden, dass du verärgert bist.

Wenn du ihnen die stille Behandlung gibst oder sie ansonsten passiv aggressiv behandelst, wird sie nichts Positives tun, außer deine zu führen Beziehung in einen Graben.

4. Kannst du es rutschen lassen oder ist es ein totaler Deal-Breaker?

Dies ist die Entscheidungszeit. Wenn sie Ihrer Anfrage wirklich nicht nachkommen oder Ihre Erwartungen erfüllen wollen, ist das ein Deal-Breaker für Sie? Nur du kannst sagen, aber du musst das Endspiel von allem, was du hier machst, durchdenken.

Du kannst wählen, ob dies ein Problem ist, das du

beenden willst, die Beziehung oder Du musst das ändern, was du erwartest. Die dritte Option - zu versuchen, zu verlangen, dass sich die andere Person ändert - wird eine Lektion in Vergeblichkeit sein - was dich nur bitter werden lässt, wie die langen Jahre weitergehen, aber sei versichert, es ist eine Option - wenn auch eine frustrierende.

Je weniger die Erwartungen, die Sie haben können, desto glücklicher werden Sie die ganze Zeit sein.

Überstunden, Ärger darüber zu behalten, wie Sie es haben wollten, wird nur vergiften SIE. Nur du weißt, was deine Beziehungserwartungen sind, aber sei dir bewusst, dass je mehr von ihnen du zerfleischt, desto schwieriger für den Rest der Menschen in deinem Leben ... wie deine unglückliche Schwiegertochter.

Elizabeth Stone ist eine Der Autor konzentriert sich auf alle Dinge Beziehung.

Lesen Sie mehr von ihrer Arbeit hier . Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht bei Digital Romance Inc. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung des Autors.